Suchergebnis

Finsterste Provinz

Flugzeugabsturz, Staatsschutz, Schlittschuhlaufen

In der "finstersten Provinz", eigentlich besser bekannt als Region Ravensburg, war in der vergangenen Woche schon wieder ganz schön viel los. Und das, obwohl oder gerade weil Lukas Bruns Urlaub hat und seinem Gegenüber, SZ-Redakteur Oli Linsenmaier, die Geschichten nicht im Mund umdrehen kann.

Dafür springt Fabian Bingenheimer ein und muss sich anhören, wie Diebe einfach ins Altersheim spazieren und Senioren beklauen. Die viel beachtete, aber von Fabian verschmähte neue Brücke über die Wangener Straße in Ravensburg macht es da ...

Podcast Reizhusten

Olis Knallerkiste: Geplante Massenschlägerei, Reizhusten und Schlachtabfälle

In der Region Ravensburg haben sich in der vergangenen Woche die Themen überschlagen. Da musste SZ-Redakteur Oli Linsenmaier sorgfältig auswählen, was er seinem Gegenüber, dem Dauerkritiker Lukas Bruns, serviert. Doch kleine Appetizer, wie Waffen und Schlachtabfälle, verschmäht auch Lukas nicht.

Als Hauptgang gibt es dann eine geplante Massenschlägerei von sogenannten "Eishockeyfans". Da verliert auch Lukas jegliche Kontrolle. Als Beilagen werden nicht-funktionierende Kippensauger und die sich verändernde medizinische Versorgung im ...

Podcast Feldlerche

Feuerkugel, Bähnle, Vodafone-Betrug

Endlich kehrt wieder ein wenig Harmonie ein. Nach intensiven und aufregenden Folgen machen es sich Lukas Bruns und Oli Linsenmaier im Studio erst einmal gemütlich. Doch recht schnell wird deutlich, dass zum Ausruhen keine Zeit bleibt.

Denn die Geschichten, die Oli seinem Gegenüber Lukas präsentiert, sind einfach zu gut. Angefangen von einer Feuerkugel, die in Oberschwaben zu sehen war und ziemlich viel Interpretationsspielraum lässt, bis hin zu ziemlich heftigen Handy-Betrügereien.

Daniel Rapp in der Knallerkiste

Papperlarapp - Der Chef ist im Haus

Es war wohl eines der bestgehütetsten Geheimnisse Oberschwabens: Woher stammen die wunderbaren Koteletten von Ravensburgs Oberbürgermeister Daniel Rapp. Doch in aktuellen Folge von Olis Knallerkiste ist er nicht nur zu Gast. Er lüftet auch das große Geheimnis.

Doch nicht nur das. Auch gibt der Ravensburger OB ganz persönliche Einblicke und erklärt, warum sein erster Wahlkampf in Ravensburg voller Fehler behaftet war und warum er sich unter Zwang für die Weingartener Blutreiter entscheiden würde.

Podcast: Bienen oder Landwirte - oder geht beides zusammen?

Der Nörgler Lukas Bruns macht es in Oli Linsenmaiers Urlaub dessen Auswechselspieler Philipp Richter richtig schwer. In der neuen Folge von Olis Knallerkiste wird es um den Protest vieler Landwirte in der Region gehen, die sich gegen das Volksbegehren "Rettet die Bienen" wenden. Denn sowohl konventionelle als auch Bio-Landwirte stellen sich mittlerweile dagegen.

Aber auch der Streit vor einer Disco und einem untergetauchten Verdächtigen, der wegen eines versuchten Tötungsdelikts gesucht wurde, ist Thema.

Podcast: Kann der Blutritt Weltkulturerbe werden?

Zwei Premieren auf einmal: SZ-Redakteur Oli Linsenmaier ist im Urlaub und wird durch seinen Kollegen Philipp Richter vertreten, obendrauf befindet sich Lukas Bruns noch immer in Elternzeit und wird durch Fabian Bingenheimer ersetzt. Das heißt: Beide Podcasthosts sind nicht da. Aber es wird nicht weniger spannend. Eigentlich sollte diese Folge ohne jegliche Polizeimeldung auskommen, doch dann gab es einfach ein viel zu kurioses Vorkommnis, um es nicht in der Knallerkiste zu wüdigen.

Podcast Hackbraten

Von der BER-Marienplatzgarage und dem gestohlenen Hackbraten

Ganz schön durchgewirbelt wird die Knallerkiste in diesen Wochen. Nachdem Lukas Bruns in Elternzeit ist, hat sich nun auch seine Vertretung Emin Hohl verabschiedet. Doch so viel sei gesagt: Es gibt adäquaten Ersatz, so dass SZ-Redakteur Oli Linsenmaier wieder spannende Geschichten aus der Lokalredaktion Ravensburg erzählen kann.

So geht es unter anderem um die Bauarbeiten in der Marienplatztiefgarage, die einfach kein Ende nehmen wollen und nun auch "Ravensburg spielt" betreffen.

Ausgeho(h)lt Podcast

Eine grauenvolle Tat, schwere Vorwürfe und urbane Bienchen

Schlimm, fruchtbar, traurig. Die neueste Folge von Olis Knallerkiste macht betroffen. Das hängt vor allem mit den teils unschönen Themen zusammen, für die teilweise richtig ausgeholt werden muss. So kommt SZ-Redakteur Oli Linsenmaier nicht umhin, über den grausamen Bajonett-Mord in Ravensburg zu sprechen, bei dem eine seltsame Dreickecksbeziehung eine Rolle gespielt hat. 

In einem anderen Fall erhebt ein Ravensburger Anwalt schwere Anschuldigungen gegenüber der Weingartener Polizei.

Madenbeißer

Warum Maden heilen und Made die Demokratie nicht mag

Hört sich komisch an, ist aber so: Am Ravensburger Elisabethen-Krankenhaus werden fleischfressende Maden als Alternative zu chirurgischen Eingriffen eingesetzt. Wie das funktioniert, woher die Methode kommt und warum sie aus vielerlei Gründen sogar viel besser ist, erklärt SZ-Redakteur Oli Linsenmaier in der neusten Folge von Olis Knallerkiste. 

Außerdem geht es um Namensvetter Made Höld, der in Ravensburg als Räuberhöhlen-Retter bekannt ist.

Unbekannte haben vor der Basilika ausgegrabene Skelette und Schädel zerstört.

Warum es sich wirklich nicht gehört, die Totenruhe zu stören

Manche Dinge gehen einfach gar nicht. Dazu gehört definitiv auch die Missachtung der Totenruhe. Darin sind sich SZ-Redakteur Oli Linsenmaier und Emin Hohl, der Lukas Bruns vertritt, einig. Doch genau diese Straftat wurde auf dem Vorplatz der altehrwürdigen Basilika in Weingarten begangen. Dort haben Unbekannte ausgegrabene Skelette und Schädel zerstört. Darüber müssen Emin und Oli natürlich sprechen.

Doch nicht nur das. Auch ein generelles Rauchverbot in Kneipen ohne Ausnahmeregelungen und das Verbot von E-Zigaretten und Shihas ...