Suchergebnis

Olympia-Bronze

Olympia 1988: DFB-Elf mit Klinsmann zur Bronzemedaille

Jürgen Klinsmann beschreibt die Olympia-Teilnahme 1988 als einen „Höhepunkt“ in seiner Karriere, und für den damaligen Chefcoach Hannes Löhr war der Gewinn der Bronzemedaille in Seoul ein „außergewöhnlicher Moment“.

Dabei wurde die Olympia-Auswahl einst in der Bundesliga nur als lästiges Pflichtprogramm angesehen. Auf den letzten Drücker reiste die DFB-Auswahl in die südkoreanische Hauptstadt, wusste dort aber zu begeistern.

In Klinsmann, Frank Mill und Wolfram Wuttke standen drei Spieler im 20-köpfigen Kader, die wenige ...

Krimi-Diner macht den Gästen Appetit

Ein humorvoller Krimi garniert mit kulinarischen Genüssen ist am Freitag 120 Gästen im Restaurant DO-X im Dornier-Museum aufgetischt worden. Das Duo Martin Schäfer und Olaf Mill von der „Improgarage“ aus Dreieich unterhielt sein Publikum mit dem Stück „Testament à la Carte“. Die Hauptrolle darin spielt der berühmte Wissenschaftler William Chattney, dem nach seinem frühzeitigen Ableben ein recht kurioser Lebensweg vorausging.

Liebevoll eingedeckte Tische erwarteten die Gäste im Restaurant DO-X.

Geehrte der IG Metall

Mit einer Feier in der Aalener Stadthalle hat die IG Metall Aalen 544 Kolleginnen und Kollegen für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Jede und jeder Einzelne der Jubilare habe dazu beigetragen, für bessere Lebensbedingungen, aber auch für den gebotenen Respekt gegenüber den Arbeitenden zu kämpfen, sagte Roland Hamm, erster Bevollmächtigter der IG Metall Aalen, zu den Jubilaren, die für 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden.

Die Essinger und ihre Freunde halten lange gut dagegen

ESSINGEN - Fredi Bobic ist gestern so etwas wie der Mann des Tages gewesen. Erst erzielte der Ex-Stuttgarter beim 6:3 der DFB-Allstars gegen eine Essinger Auswahl drei Tore. Nach heißen 60 Minuten begann anschließend sein Marathon, bei dem er ungezählte Autogramme schrieb.

Von unserem Redakteur Thomas Ringhofer

Trotz sengender Hitze waren gestern immerhin 1400 Zuschauer nach Essingen gekommen. Sie wollten den Auftritt der ehemaligen Nationalspieler gegen die Mannschaft "Essingen & friends" sehen.

Die Weltmeister kommen

ESSINGEN - Mit Fußball-Weltmeister Andreas Möller und dem Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft, Uwe Seeler, tritt das DFB-Allstar-Team am Sonntag an. Ab 15.30 Uhr geht es in Essingen gegen eine regionale Prominentenauswahl.

Die ehemalige deutsche Fußballelite läuft am Sonntag im Schönenbrunnenstadion in Essingen auf. Im Rahmen der Eröffnung der neuen Halle werden die Kicker ihren Fans zeigen, dass sie nichts verlernt haben.

Der Majestix der WM-Kultur: Volker Bartsch

In der Horde der wackeren Gallier aus dem «Asterix»-Comic ist er der Anführer Majestix, der seine Truppe im Land «Fifanien» zusammenhält.

So sieht es eine Karikatur, die im Büro der DFB-Kulturstiftung in Berlin hängt. Hier laufen die Fäden für das 30 Millionen Euro schwere offizielle Kunst- und Kulturprogramm zur FIFA Fußballweltmeisterschaft in Deutschland zusammen. Volker Bartsch ist der Geschäftsführer.

Von der Modenschau «Catwalk with Ball», über die Ausstellung «Rundlederwelten», das «Fußballoratorium», die ...

Stärkste Gruppe kam vom Rebleweiher

MECKENBEUREN (mas) - Bei optimalem Wetter und sehr guten Pistenverhältnissen ließ sich die Vereinsmeisterschaft des TSV Meckenbeuren wie geplant in Schetteregg durchführen. Dank der perfekten Vorbereitung durch das Organisationsteam vom Skiclub Meckenbeuren und des Ausrichtungsteams der Liftgesellschaft konnte das Rennen pünktlich gestartet werden. Wie letztes Jahr durften die Snowboarder das Rennen eröffnen. Im Anschluss daran wurden die alpinen Rennläufer - den Altersgruppen nach - in den sehr flüssigen, aber dennoch anspruchsvollen ...