Suchergebnis

Super Stimmung beim Oktobierfest von Sport- und Jugendclub in der Heroldstatter Berghalle

Sehr gut besucht ist das beliebte Oktobierfest am Samstagabend in Heroldstatt in der Berghalle gewesen. Zu dem Traditionsfest hatten einmal mehr gemeinsam der Jugendclub und der Sportclub aus Heroldstatt eingeladen. Die Veranstalter freuten sich über ein volles Haus und die tolle Stimmung in der schön-bayerisch geschmückten Halle. Großen Anteil an der guten Laune und Freude der fast 800 Festbesucher hatten natürlich „Die Grafenberger“, die regelmäßig beim „Wasenwirt“ auf dem Cannstatter Volksfest musizieren.

 Der Vereinsvorsitzende Werner Knehr (rechts) durfte bei der Jahresversammlung zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue ehren

SC Heroldstatt blickt auf sein neues Sportzentrum

Eine Zahl stand im Fokus bei der Jahresversammlung des SC Heroldstatt: Stolze 7012 Arbeitsstunden an Eigenleistungen haben Mitglieder des Vereins für ihr neues Sportzentrum bislang erbracht, was umgerechnet 115 000 Euro bedeuten. 6600 Stunden hatte die Vorstandschaft eingeplant, am Ende sind es 7012 geworden, was den Vereinsvorsitzenden Werner Knehr mit Stolz und Freude erfüllte. „Ich bin zurecht stolz auf das Engagement unserer Mitglieder“, sagte Knehr und sprach von einem arbeitsreichen, aber erfolgreichen Jahr 2018.

Oktobierfest in Heroldstatt: Großartige Stimmung zu toller Musik

Die Grafenberger haben fest und fleißig dazu beigetragen, dass das Oktobierfest des Sport- und Jugendclubs in der Heroldstatter Berghalle zu einem gelungenen Fest bei toller Stimmungsmusik wurde. Die bekannte Partyband spielt seit Jahren im Wasenwirtzelt auf dem Cannstatter Volksfest und SCH und Jugendclub konnten die Gruppe in diesem Jahr erneut zu ihrem Oktobierfest in der Heroldstatter Berghalle gewinnen. Die sechs Vollblutmusiker um Frontmann Klaus Kächele boten den Partygästen eine tolle Show, die sie demnächst auch im Wasenwirtzelt in ...


Ehrung für eine 40-, 50- und 70-jährige Mitgliedschaft beim SC Heroldstatt: (von links) Martin Griesinger, Gisela Elhardt, Udo

Vorstandstrio bleibt an der Vereinsspitze

Wahlen, Ehrungen und eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge haben Schwerpunkte bei der Jahresversammlung des SC Heroldstatt gebildet. Vorstandsmitglied Werner Knehr leitete die Sitzung und hatte insbesondere sein Augenmerk auf die Bauarbeiten zum neuen Sportzentrum Heroldstatt gerichtet. Er lobte dabei die vielen Eigenleistungen einiger Mitglieder. Der Rohbau stehe, das Dach sei eingedeckt und die Innenarbeiten laufen auf Hochtouren. Zum Jahresende dürfte das Sportheim seiner Einschätzung nach fertiggestellt sein.

Abteilungsleiter Bernhard Schiele ehrte die langjährigen Spieler im Trikot des SC Heroldstatt Stefan Enderle und Matthias Rösch

Heroldstatter Fußballer suchen zwei Jugendleiter

Wahlen und Ehrungen haben die Versammlung der Fußballabteilung im SC Heroldstatt bestimmt. Alle Ämter konnten wieder besetzt werden, nur die der Jugendleiter nicht. Das schmerzte Abteilungsleiter Bernhard Schiele: „Das sind zwei wichtige Posten, da brauchen wir Leute, dich sich reinhängen“, betonte er. Er sah fatale Folgen, da sonst die Jugendturniere des SCH gefährdet seien. Er gab sich aber zuversichtlich, die Posten bis Sommer wieder besetzen zu können.


Rasanter Tanz der Hip-Hop- und Rope-Skipping-Gruppe des SC Heroldstatt bei der Jahresfeier am Samstagabend in der Berghalle. Di

Tolle Tänze und Musik, Schätzfrage sowie leckere Cocktails

Eine besondere Ehrung für Hans Fülle, ein Jahresrückblick, die Spendenaktion für das neue Sportzentrum, aber auch eine Schätzfrage, gekonnte Tanzdarbietungen des Sportlernachwuchs, ein Publikumsspiel der Tennisabteilung und tolle Musik der Band Lifting Haze haben die mit rund 350 Gästen gut besuchte Jahresfeier des SC Heroldstatt geprägt. Es herrschte eine feierliche und familiäre Atmosphäre in der schön dekorierten Berghalle, in der auch ein schmucker Christbaum zu finden war.


Ausverkaufte Halle: Rund 750 Gäste feierten beim Oktobierfest.

Rund 750 Gäste feiern beim Oktobierfest in Heroldstatt

Das Oktobierfest von Sport- und Jugendclub Heroldstatt ist einmal mehr wieder ein voller Erfolg gewesen. In der schön bayerisch dekorierten Berghalle haben am Samstagabend die vielen Besucher von überall her groß gefeiert.

Voller guter Laune feierten die Gäste zusammen mit der Liveband Die Grafenberger, die regelmäßig beim „Wasenwirt“ auf dem Cannstatter Volksfest musizieren. Die Musiker brachten tolle Feststimmung in die Halle. Ob auf den Bänken oder drum herum oder direkt vor der Band: Überall sangen die Gäste mit und schaukelten ...

Heroldstatt (sake) - Das Oktobierfest von Sport- und Jugendclub Heroldstatt ist einmal wieder mehr ein voller Erfolg gewesen. In

Rund 750 Gäste feiern beim Oktobierfest in Heroldstatt

Das Oktobierfest von Sport- und Jugendclub Heroldstatt ist einmal wieder mehr ein voller Erfolg gewesen. In der schön bayerisch dekorierten Berghalle haben die vielen Besucher von überall her groß gefeiert. Voller guter Laune feierten die Gäste zusammen mit der Liveband Die Grafenberger, die regelmäßig beim „Wasenwirt“ auf dem Cannstatter Volksfest musiziert. Die Musiker brachten tolle Feststimmung in die Halle. Ob auf den Bänken oder drum herum oder direkt vor der Band: Überall sangen die Gäste mit und schaukelten von rechts nach links oder ...


Die Fußballer des SC Heroldstatt (gelbes Trikot) wollen in der Kreisliga A Alb an diesem Samstag mit einem Sieg aus Rammingen z

SV Westerheim fährt zu Topspiel nach Bermaringen

Der neunte Spieltag der Fußball-Kreisliga A Alb startet bereits am Samstag (15.30 Uhr) mit dem Spitzenspiel zwischen dem TSV Bermaringen und dem SV Westerheim. Der SVW will gegen den Tabellendritten seine Spitzenposition verteidigen. Ebenfalls am Samstag muss der SC Heroldstatt in Rammingen ran. Ans andere Ende der Tabelle geht es am Sonntag: Im Kellerduell empfängt die SGMMM I den Tabellenletzten aus Albeck und will sich von ihrer derzeitigen Last befreien.


Im Arbeitseinsatz für das Oktobierfest in Heroldstatt in der Berghalle: Mitglieder des Sport- und Jugendclubs.

100 Helfer im Einsatz fürs Oktobierfest

Die Aufbauarbeiten für das Oktobierfest in Heroldstatt sind fast abgeschlossen. Es steigt am Samstag von 20 Uhr an in der Berghalle, Sport- und Jugendclub laden dazu ein. Die bekannte Partyband „Die Grafenecker“ vom Festzelt zum Wasenwirt auf dem Cannstatter Wasen unterhält die Gäste und will super Stimmung in die Berghalle bringen.

Insgesamt seien locker 100 Helfer beim Aufbau im Einsatz gewesen, sagt Michael Schaaf vom Organisationsteam.