Suchergebnis

 Mit Musik und einem kleinen Fassanstich wurde im Pflegeheim des Wohnparks am Schloss in Bad Waldsee ein Oktoberfest gefeiert.

„Wies’n“-Atmosphäre im Wohnpark am Schloss Bad Waldsee

Draußen goldener Oktober, drinnen gute Stimmung: Mit Musik, Weißwürsten, „Brez’n“ und einem kleinen Fassanstich haben 40 Bewohner und Gäste des Pflegeheims im Wohnpark am Schloss Bad Waldsee das sechste Oktoberfest gefeiert.

Unterhaltsames ProgrammAuch dieses Mal hatte Ramona Endres, stellvertretende Pflegedienstleitung, ein unterhaltsames Programm mit Musik, Sketchen, Spieleparcours und Tombola auf die Beine gestellt. Die Tische waren stilecht dekoriert in den bayerischen Landesfarben blau-weiß – da schmeckte die Brotzeit umso ...

 Das Herbstfest 2019 feiern Bewohner, Angehörige, Freunde und Mitarbeiter des Gammertinger Altenpflegeheims St. Elisabeth als Ok

Senioren feiern im Pflegeheim ein zünftiges Oktoberfest

Dass auch Senioren ein zünftiges Oktoberfest auf die Beine stellen können, haben vor Kurzem Bewohner, Angehörige, Freunde und Mitarbeiter des Gammertinger Altenpflegeheims St. Elisabeth bewiesen.

Passend zum Herbstfest zeigten sich die Laubbäume rund um das Haus in bunter Pracht und bildeten eine herrliche Kulisse für die Feier. Auch das Foyer der Einrichtung war entsprechend dekoriert worden und so stand einem gemütlichen und fröhlichen Nachmittag nichts im Weg.

Das bayerische Landeskriminalamt

Landeskriminalamt warnt vor falschem Filmgeld

Täuschend echt aussehendes Filmgeld wird in Bayern immer häufiger zum Bezahlen eingesetzt. Das Landeskriminalamt (LKA) warnte in einer Montag verbreiteten Mitteilung davor, sogenanntes „Movie Money“ entgegenzunehmen. Das Filmgeld tauche seit Mitte des Jahres in ganz Europa vermehrt auf.

In einem aktuellen Fall wollte ein französisches Brüderpaar in einem Festzelt auf dem Münchner Oktoberfest mit einem „Movie-Zwanziger“ bezahlen. Die aufmerksame Bedienung erkannte jedoch die Fälschung und verständigte die Polizei.

 Kabarettist Christian Springer: wortgewaltig, hintergründig, philosophisch, wütend und bisweilen sentimental.

„Die wahren Werte der Deutschen sind im Geldbeutel“

Ohne großes Drumherum hat sich Kabarettist Christian Springer am Samstagabend im Komödienhaus in Biberach in seinem aktuellen Programm „Alle machen. Keiner tut was.“ wortgewaltig, hintergründig, philosophisch, wütend und bisweilen sentimental all jene und all das vorgeknöpft, was ihn nervt, ärgert und auf die Bühne treibt.

Springer fordert seine Zuhörer, wenn er wie ein Derwisch über die Bühne fegt und seine Geschichten erzählt, sie weiterspinnt, zum nächsten Thema von der Politik zum Gesellschaftlichen wechselt und das alles in ...

 Jede Menge Gaudi haben die Besucher des Laizer Oktoberfestes.

Sabine Maier meistert ihren ersten Fassanstich

Auch im Jahr des 100. Bestehens haben es die Fußballer des FC Laiz mit ihrem Oktoberfest nochmals richtig krachen lassen und die ausverkaufte Laizer Festhalle in eine stimmungsgeladene Trachten- und Partymeile verwandelt. Den musikalischen Part übernahmen die Musikkapelle Laiz und die „Filder Spatzen“. Der Fassbieranstich lag in diesem Jahr in Frauenhand – Sabine Maier schlug in Vertretung des Ortsvorstehers den Messinghahn ins Holzfass.

Erfahren hat die stellvertretende Ortsvorsteherin von der „anspruchsvollen Aufgabe“ ein paar ...

Was die Münchner können, schaffen die Tettnanger auch.

Gaudi, Party, Festzeltmusik

Die Oktoberfest-Veranstalter der PPC-Agentur haben sich ebenso wie die unermüdlich feiernden Tettnanger Oktoberfestgäste am Wochenende weitgehend zufrieden gezeigt. Denn das Konzept mit viel Stimmung, Trachtengaudi und Bier in Maßkrügen sowie deftiger Bewirtung begleitet von Festzelt-Partybands ist offensichtlich einmal mehr aufgegangen.

Wie sich beim Gespräch mit Adrian Gerlich von PPC herausstellte, hoffe man allerdings auf Veranstalterseite beim nächsten Mal auf mehr Unterstützung durch Stadt und Vereine.

Oktoberfest in Laiz mit bester Partystimmung

Trachten- und Partyalarm in der ausverkauften Laizer Festhalle. Zum neunten Oktoberfest hatten die Fußballer des FC Laiz eingeladen, für Musik sorgten beim Warm up die Laizer Musikkapelle und zum Abtanzen bis in den frühen Morgen die "Filder Spatzen". Unsere Mitarbeiterin war mit ihrer Kamera vor Ort und hat einige Festbesucher im Bild festgehalten.

Super Stimmung beim Oktobierfest von Sport- und Jugendclub in der Heroldstatter Berghalle

Sehr gut besucht ist das beliebte Oktobierfest am Samstagabend in Heroldstatt in der Berghalle gewesen. Zu dem Traditionsfest hatten einmal mehr gemeinsam der Jugendclub und der Sportclub aus Heroldstatt eingeladen. Die Veranstalter freuten sich über ein volles Haus und die tolle Stimmung in der schön-bayerisch geschmückten Halle. Großen Anteil an der guten Laune und Freude der fast 800 Festbesucher hatten natürlich „Die Grafenberger“, die regelmäßig beim „Wasenwirt“ auf dem Cannstatter Volksfest musizieren.

 Mit Bewegungs- und Konzentrationstests prüft die Polizei, ob es Anzeichen von Rauschmittelkonsum gibt.

Wenn die Reise auf dem Parkplatz endet

Für einige Autofahrer war am Dienstag die Reise auf dem Parkplatz an der B 312 zwischen Göffingen und Hailtingen zu Ende: Im Rahmen des Fahndungs- und Sicherheitstags hatte die Polizei ein besonderes Augenmerk auf Leute, die sich nach Alkohol- oder Drogenkonsum ans Steuer gesetzt hatten.

Martin Greck ist an diesem Vormittag Einsatzleiter der insgesamt neun Beamten an der Kontrollstelle – noch vor der Spätschicht, die er danach im Riedlinger Polizeirevier antritt.

 Die siebenköpfige Band „Besenkracher“ sorgte für musikalische „Kracher“ am laufenden Band.

Tolle Oktoberfeststimmung bei der Haisterkircher „Almgaudi“

Dieses Jahr hat die Narrenzunft „Waldhex“ Osterhofen-Hittelkofen die beliebte „Almgaudi“ am zweiten Oktoberwochenende wie gewohnt in der Haisterkircher Festhalle veranstaltet.

Das Vorstandsteam hatte dafür wieder alles in die Wege geleitet, damit auch die neunte Folge der inzwischen zum Renner gewordenen„Almgaudi“ zu einem stimmungsvollen, fröhlichen Erlebnis für Gäste aller Altersgruppierungen werden konnte. Die beiden Vorsitzenden der Zunft, Florian Eisele und Stefanie Nothhelfer, sorgten mit vielen Helfern dafür, dass echte ...