Suchergebnis

 Einmal mehr der Sieggarant für die TTF Liebherr Ochsenhausen: Hugo Calderano.

TTF schlagen Bremen erneut

Wie schon beim Pokalfinale haben die TTF Liebherr Ochsenhausen den Ligarivalen Werder Bremen am Samstagabend auch in der Bundesliga mit 3:1 geschlagen und damit den Einzug in die Play-offs vorzeitig klar gemacht. In einigen engen Situationen stellten Simon Gauzy und Hugo Calderano dabei ihre Nervenstärke unter Beweis. Es war der neunte Heimsieg – Bilanz: 18:0 Punkte. Nimmt man das Pokal-Achtelfinale gegen Fulda (3:0) dazu, haben die TTF alle zehn Heimspiele in Ehingen gewonnen.

Närrische Musiknacht Ochsenhausen 2019

Kneipentour statt Hausballnacht

„Dìa de los muertos a la KGO Ochsenhausen – Wir feiern bunt und fröhlich wie in Mexiko“, unter diesem außergewöhnlichen Motto ist in Kuhhausen die Fasnet eingeläutet worden. Die närrische Musiknacht greift die Tradition der Hausbälle wieder auf. Ferdinand Leinecker hat für die SZ fotografiert.

Ob Samba, Schlager, Rock oder Pop – die närrische Musiknacht in Ochsenhausen hatte viele Musikstile im Programm.

Musiker und Gäste touren durch Kneipen

„Dìa de los muertos a la KGO Ochsenhausen – Wir feiern bunt und fröhlich wie in Mexiko“, unter diesem außergewöhnlichen Motto ist in Kuhhausen die Fasnet eingeläutet worden.

Es regieren Prinz Daniel II. (Daniel Walker) zusammen mit seiner Lieblichkeit Teresa I. (Theresa Müller) in dieser Fasnetssaison in Kuhhausen, wie Ochsenhausen nur in dieser Zeit heißt.

Das Prinzenpaar – immer gefolgt von der Garde, Rankenweible, Roale, den Sternguckern – hat zusammen mit der gesamten Gemeinde Ochsenhausen, Reinstetten und ...

Hippies und Hästräger haben sich beim Mittelbucher Umzug bestens vertragen.

Frühlingssonne scheint zum raren Umzug

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen um die 15 Grad haben beim Umzug am Samstag in Mittelbuch für zahlreiche Besucher gesorgt. Nur alle vier Jahre findet in dem kleinen Dörfchen mit seinen rund 1000 Einwohnern ein Fasnetsumzug statt.

Der Musikverein Mittelbuch eröffnete pünktlich um 15 Uhr das bunte Treiben durch die Gemeinde. Der Kindergarten und die Gardemädchen folgten. Die örtliche „Jazztanzgruppe in Rente“ ging unter dem Motto: „Bier bald billiger als Benzin, drum flieg nicht fort – Sauf im Ort“ an den Start und verteilte ...

 Den TSV Laupheim und die SG Volley Alb empfangen die Landesliga-Volleyballerinnen des SV Ochsenhausen am Samstag in der heimisc

SVO bittet zum Lokalderby

Den TSV Laupheim und die SG Volley Alb empfangen die Landesliga-Volleyballerinnen des SV Ochsenhausen am Samstag in der heimischen Herrschaftsbrühl-Halle. Das Lokalderby beginnt um 14 Uhr, die Partie gegen Volley Alb ist für 16 Uhr angesetzt.

Nach der 2:3-Niederlage trotz einer guten Leistung bei der SG Nürtingen/Wernau möchte der SVO gern wieder einmal die Punkte behalten. Dies wird kein leichtes Unterfangen im ersten Spiel gegen den TSV Laupheim.

 Das Janoska Ensemble ist am Samstag, 1. Juni, im Bräuhaussaal zu hören.

Schwäbischer Frühling: Kartenvorverkauf startet

Der Kartenvorverkauf für die Musikfestspiele Schwäbischer Frühling beginnt am Montag, 18. Februar. Vom 29. Mai bis zum 2. Juni kommen in den Bibliothekssaal und den Bräuhaussaal des ehemaligen Klosters Ochsenhausen wieder renommierte Künstler.

Intendant Christian Altenburger stellt laut einer Pressemitteilung Franz Schuberts Schaffen und seinen Einfluss auf die Komponisten der Romantik in den Mittelpunkt der diesjährigen Festspiele: In drei von sechs Konzerten des Schwäbischen Frühlings 2019 stehen Kompositionen von einem der ...

 Die Ochsenhauser (hier Simon Gauzy) sind in der JVG-Halle in Ehingen noch ohne Verlustpunkt und wollen diese Serie gegen Werder

Neuauflage des Pokalfinals

In einer Neuauflage des Pokalendspiels von Anfang Januar stehen sich nun in der Tischtennis-Bundesliga die TTF Liebherr Ochsenhausen und der SV Werder Bremen gegenüber. Das Heimspiel wird zu einem für die TTF ungewohnten Termin ausgetragen – an einem Samstagabend. Spielbeginn am 16. Februar in der Ehinger JVG-Halle ist um 19 Uhr. Der Termin ist dem Umstand geschuldet, dass der Basketball-Zweitligist Team Ehingen Urspring am Sonntag in der JVG-Halle ein Heimspiel austrägt – es ist eine von nur zwei Terminüberschneidungen zwischen TTF und ...

 Einer der beiden Blitzer, die in Ochsenhausen in der Memminger Straße stehen. Stadteinwärts wurden seit Inbetriebnahme des Mess

Umstellung auf Tempo 30: Jede Nacht werden 43 Autofahrer geblitzt

In Ochsenhausen gilt seit vergangenem November auf einem Teilstück der B 312 von 22 bis 6 Uhr Tempo 30. Ob dieses Tempolimit vom neuen Kreisverkehr bis zur Abzweigung Grüner Weg, kurz vor der Firma Liebherr, eingehalten wird, kontrollieren zwei stationäre Blitzer in der Memminger Straße.

Der „Schwäbischen Zeitung“ liegen nach den ersten knapp drei Monaten die Auswertungen der beiden Messsäulen vor. So wurden nachts bereits 3605 Fahrzeuge geblitzt.

 Auf Florian Geiselhart (re., hier gegen Ostrachs Johannes Irmler) und den FV Altheim kommt in der Rückrunde eine Herkulesaufgab

Nur noch ein laues Lüftchen

In einer Miniserie wirft die „Schwäbische Zeitung einen Blick auf die Bilanz der drei Landesligisten der Region. Im dritten Teil widmen wir uns dem FV Altheim, der in dieser Saison seine zweite Spielzeit in Folge in der Landesliga bestreitet. Wieder einmal bewahrheitet sich, dass die zweite Saison schwieriger ist als die erste. Die Aufstiegseuphorie ist verflogen, es geht ums sportliche Überleben. Nach 16 von 30 Spielen stehen die Altheimer auf Platz elf und haben 17 Punkte auf ihrem Konto.

Es wird weiter getestet

Der Beginn der Rückrunde im Fußballbezirk Donau rückt näher. Auch an diesem Wochenende 16./17. Februar finden weitere Testspiele statt.

TSG Ehingen – TSV Buch (Sonntag 15.45 Uhr, Kunstrasen Gollenäcker). - Am vergangenen Samstag lieferte der Landesligist aus der Nähe von Illertissen beim SSV Ehingen-Süd (3:3) einen Beweis von seiner Spielstärke ab. Am Sonntag gastiert der TSV Buch bei der TSG Ehingen. Der Gastgeber muss sich in guter Form präsentieren, wenn er bestehen will.