Suchergebnis

Die 89-jährige Rosa Glocker bekommt im Altenzentrum Goldbach ihre erste Impfung. Bei Besuchen im Altenzentrum gelten auch weiter

So lief die Impfaktion im Altenzentrum Goldbach ab

Ein Impfteam des Deutschen Roten Kreuzes hat im Altenzentrum Goldbach in Ochsenhausen Bewohner aus Pflegeheim und Betreutem Wohnen sowie Mitarbeitende gegen das Corona-Virus geimpft. Wie die St. Elisabeth-Stiftung berichtet, bekamen 56 Bewohnerinnen und Bewohner, 48 Pflegekräfte und 16 Personen vom Betreuten Wohnen, also insgesamt 120 Personen, die erste Impfung. Dr. Martin Schlegel vom gegenüberliegenden Hausarztzentrum begleitete die Impfaktion.

Kleingarten in Karlsruhe

Der Frühling kommt: Weshalb der Run auf Kleingärten noch stärker ist

Vorbei sind die Zeiten, als ein Schrebergarten der Inbegriff von Kleinbürgerlichkeit war. Seit Jahren gibt es einen Run auf städtische und vereinseigene Parzellen. Die Corona-Pandemie hat diesen Trend noch verstärkt. Vor allem in den größeren Städten des Landkreises sind die Nutzgärten heiß begehrt.

Der Stadt Biberach gehören nicht weniger als 18 Kleingartenanlagen mit insgesamt fast 650 Parzellen – 67 verwalten die Biberacher Gartenfreunde in Eigenregie im Gebiet Hauderboschen.

Frühjahrs-Schwimmkurse abgesagt

Aufgrund des anhalten Lockdowns und der Ungewissheit, wie es nach dem 7. März weitergehen wird, sagt die DLRG-Ortsgruppe Ochsenhausen die Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene im Frühjahr 2021 komplett ab.

Selbst nach eventuellen Lockerungen wäre es zeitlich nicht mehr möglich, die Kurse bis Pfingsten 2021 abzuschließen, so die DLRG. Sie rechnet damit, dass die Schwimmkurse ab Herbst 2021 wieder wie gewohnt stattfinden.

Anmeldung für Fünftklässler

In diesem Jahr können Kinder aufgrund der Pandemie ab 8. März entweder auf dem Postweg, per E-Mail, telefonisch oder persönlich am Gymnasium Ochsenhausen angemeldet werden. Die vollständigen Unterlagen müssen der Schule bis zum 11. März vorliegen. Eine persönliche Anmeldung ist vom 9. bis 11. März in der Zeit von 8 bis 12.00 Uhr sowie am 10. und 11. März in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Sekretariat des Hauptgebäudes möglich.

Wie das Gymnasium mitteilt, ist die Schule telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr unter ...

Täglich aktuell: So viele Corona-Infektionen gibt es in Ihrem Ort

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Biberach ist nach Angaben des Landesgesundheitsamts von 55,1 auf 60,1 gestiegen. Das Kreisgesundheitsamt hat am Freitag 34 neue Corona-Fälle sowie einen weiteren Todesfall gemeldet. Seit Beginn der Pandemie sind damit im Landkreis Biberach 4877 Personen (Stand 26. Februar, 12 Uhr) positiv auf das Coronavirus getestet worden. Davon gelten mittlerweile 4512 Personen (Vortag: 4497) wieder als genesen. 131 Personen sind an und mit dem Coronavirus verstorben.

In Ochsenhausen werden wieder Bauplätze im Neubaugebiet Siechberg III verlost.

Deshalb verlost Ochsenhausen zum zweiten Mal dieselben Bauplätze

Die Stadt Ochsenhausen wird ein zweites Mal Bauplätze im Neubaugebiet Siechberg III verlosen. Einem entsprechenden Vorschlag der Stadtverwaltung stimmte der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Dienstag einstimmig zu. Verlost werden sollen 19 Bauplätze in dem Baugebiet. Wie bereits berichtet, fand im September vergangenen Jahres die erste Verlosung der Bauplätze statt. Das Interesse damals war groß, in einer mit 85 Besuchern voll belegten Kapfhalle wurden unter Corona-Bedingungen 60 Bauplätze verlost.

Jörg Redle (links) vom SV Dettingen wechselt zur neuen Saison als Co-Spielertrainer zum Ligakonkurrenten SV Ochsenhausen. Voraus

SV Ochsenhausen plant für die Zukunft

Fußball-Landesligist SV Ochsenhausen stellt weiter die Weichen für die kommende Saison. Mit Jörg Redle vom SV Dettingen kommt ein neuer Co-Spielertrainer an die Rottum. Zudem hat der Verein drei weitere neue Spieler für die neue Spielzeit verpflichtet.

„Wir wollen unseren Weg kontinuierlich weitergehen“, sagt Ochsenhausens Trainer Thomas Przibille. Dafür sei Jörg Redle genau der richtige Mann, denn der Verein könne ihm hier eine Perspektive bieten.

Der Förderverein hat sich in den vergangenen Jahren mehrfach dafür eingesetzt, dass die Schülerinnen und Schüler in Piela und Bi

Schüler in Burkina Faso erhalten neue Bücher

Bei der Weihnachtsaktion der „Schwäbischen Zeitung“ wird seit mehreren Jahren auch der Förderverein Piela-Bilanga aus Ochsenhausen unterstützt. Der Verein setzt dieses Geld bei verschiedenen Projekten vor Ort in Westafrika ein. Mit einer coronabedingten Verzögerung erhielten nun vor Kurzem die Schüler in Burkina Faso ihre Bücher, die mithilfe der Spendensumme aus der Weihnachtsaktion 2019 gekauft werden konnten.

Wie der Vereinsvorsitzende Erwin Wiest berichtet, waren die Schulen in Piela und Bilanga aufgrund der Corona-Pandemie im ...

 Die Polizei setzt auf rehgelmäßige Verkehrskontrollen.

Einige Autofahrer sind zu schnell

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in Biberach in der Memminger Straße die Geschwindigkeit kontrollier.t In knapp 30 Minuten ertappten die Beamten fünf Autofahrer, die zu schnell fuhren.

Bei erlaubten 50 km/h waren die Beanstandeten zwischen 21 und 27 km/h zu schnell. So wie eine 41-Jährige die die Polizisten gegen 16 Uhr mit 77 km/h stoppten.

In Ochsenhausen legten die Beamten ihr Augenmerk auf Fahrzeuglenker die ihr Mobiltelefon benutzten.

Ein Pedelecfahrer ist bei Ochsenhausen gestürzt.

Pedelecfahrer bei Sturz leicht verletzt

Ein Pedelecfahrer ist am Montagnachmittag in Ochsenhausen gestürzt. Dabei zog sich der 61-jährige Fahrer leichte Verletzungen zu. Den Sachschaden am Pedelec schätzt die Polizei auf ungefähr 200 Euro. Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 16 Uhr auf dem Radweg von Laubach in Richtung Edelbeuren. Der 61-Jährige wollte auf die Straße fahren. Am Bordstein stürzte er, wobei er sich leicht verletzte. Ein Krankenwagen transportierte ihn in eine Klinik.