Suchergebnis

 Franz Mattes (rechts) bespricht mit Mustafa Almasri Fachbegriffe, die in der Ausbildung des angehenden Industriekaufmanns vorko

Sie springen ein, wenn’s nicht rund läuft

Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Mit ihnen beginnt der Ernst des Lebens. Sprüche, die – so pauschalisierend sie sind – einen wahren Kern haben. Denn der Übergang vom Schul- ins Berufsleben ist oft ein schwieriger Schritt. Lehrlinge müssen sich anpassen, in Hierarchien eingliedern – und arbeiten. Der Griff zum Smartphone ist verboten, der zur Zigarette außerhalb der Pausen auch. Und der Werktag beginnt morgens um acht Uhr und zwar jeden Morgen. Und wenn dann der Lehrherr noch auf Pünktlichkeit, Fleiß und Korrektheit besteht, bleiben Konflikte ...

 Ein gelungenes Programm war bei der Prunksitzung in der Kapfhalle geboten.

Rauschender Applaus für tolles Programm

„Kuhausen tut’s Atlantis gleich, bunt-blaues Unterwasserreich“, so lautet das diesjährige Fasnetsmotto der Karnevalgesellschaft-Narrenzunft (KG-NZ) Ochsenhausen. Schon bei der ersten Prunksitzung präsentierten Präsident „Stefan der Steuernde“ und seine „Minister“ den Besuchern ein hochklassiges Programm in der herrlich dekorierten Narrhalla „Kapf“ in Kuh-(Ochsen) hausen. Einheimische Künstler und Vereine sorgten für einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend.

 Die Tischtennismannschaft des Gymnasiums Ochsenhausen steht im Landesfinale.

Schülerinnen erreichen das Landesfinale

Die Tischtennis-Mädchenmannschaft des Gymnasiums Ochenhausen steht im Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“.Am vergangenen Dienstag fand in Riedlingen das Bezirksfinale „Jugend trainiert für Olympia“ statt. Das Gymnasium Ochsenhausen war mit einer Jungenmannschaft Altersstufe WK II und mit einer Mädchenmannschaft in der Altersstufe WK IV vertreten. Die Jungen erspielten sich den dritten Platz gegen die Gymnasien aus Friedrichshafen, Ulm und Reutlingen.

So war die Prunksitzung in Ochsenhausen

Das Programm der ersten Prunksitzung hat das Publikum in der Ochsenhauser Kapfhalle begeistert. Ferdinand Leinecker hat fotografiert.

 Die Volleyballerinnen der TG Bad Waldsee haben in der Oberliga ein Heimspiel.

TG Bad Waldsee empfängt den TSV Schmiden

Während die Volleyballer der TG Bad Waldsee in der Regionalliga spielfrei haben, sind alle anderen Aktiventeams der TG am Wochenende im Einsatz. Die Frauen empfangen in der Oberliga am Samstag (19 Uhr, Eugen-Bolz-Sporthalle) den TSV Schmiden.

In der Oberliga hat sich die Tabelle in den vergangenen Wochen extrem zusammengeschoben. Zwischen der TG Bad Waldsee – Vierte mit 20 Punkten – und dem neuntplatzierten TSV Schmiden liegen nur vier Punkte.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: (v.l.) Sabine Wild, Vorsitzender Jürgen Lutz und Andrea Gölz. Mit ihnen freuten si

Jürgen Lutz für 50 Jahre Chorsingen geehrt

Im Mittelpunkt Generalversammlung des katholischen Kirchenchors Reinstetten standen die Berichte der Vorstandschaft sowie Ehrungen von Jubilaren und verdienten Chormitgliedern.

Nach dem gemeinsamen Abendessen berichtete zunächst Schriftführerin Michaela Rieger über die Aktivitäten des vergangenen Jahres: Neben der regelmäßigen musikalischen Gestaltung besonderer Sonn- und Feiertagsgottesdienste wirkte der Chor bei den festlichen Messfeiern der hohen kirchlichen Feiertage mit.

 Unter anderem konnte die geplante Darlehensaufnahme von drei auf zwei Millionen Euro gesenkt werden.

Ochsenhausen senkt Darlehensaufnahme

Den Entwurf des Haushaltsplans hat der Ochsenhauser Gemeinderat bereits vergangenen November beraten. In der Gemeinderatssitzung diese Woche wurde die Haushaltssatzung beschlossen. Dabei war es in den vergangenen Monaten noch zu einigen Änderungen gekommen. Unter anderem konnte die geplante Darlehensaufnahme von drei auf zwei Millionen Euro gesenkt werden. Bürgermeister Andreas Denzel kündigte außerdem an, das Prozedere der Haushaltsberatung künftig anders handhaben zu wollen.

 Ehsan Nakad präsentiert ab Freitag seine Kunstwerke in Ochsenhausen.

Syrer stellt erstmals in seiner neuen Heimat aus

Die Kunst ist seine Leidenschaft, die Farbe seine Sprache: Unter dem Titel „Begegnung“ präsentiert der Künstler Ehsan Nakad in den kommenden zwei Monaten seine Bilder im Kuhstall des Café Schäfers in Ochsenhausen.

In der Region hat der gebürtige Syrer bereits in Heggbach, Biberach, Bad Waldsee, Weingarten und Maselheim ausgestellt. Nun folgt die erste Ausstellung in Ochsenhausen, wo Ehsan Nakad seit September 2016 zu Hause ist. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 14.

WG-Chöre verbringen intensive Probentage in der Landesakademie

Das Wieland-Gymnasium (WG) hat sich traditionell wieder der vertieften Chorarbeit in der Landesakademie in Ochsenhausen gewidmet. Den Auftakt machte der Projektchor aus Eltern, Lehrern, Freunden und Ehemaligen bei einem Probentag, an dem das Repertoire für unterschiedliche Auftritte gesichtet und einstudiert wurde. Erstmals gab es an diesem Tag die Möglichkeit zur Einzelstimmbildung mit der neuen WG-Musiklehrerin, Chorleiterin und Sängerin Lucia Strobel.

SVO spielt um württembergischen Titel

Die U12-Volleyballerinnen des SV Ochsenhausen spielt bei der württembergischen Meisterschaft mit. Am Samstag geht es für die jüngsten Volleyballerinnen des SVO in Möckmühl bei Heilbronn um den württembergischen Titel. Nachdem auf Bezirksebene alles bis auf das Finale gegen das österreichische Team aus Höchst gewonnen wurde, darf sich der SVO nun mit den Besten aus Württemberg messen. Dies sind der TV Niederstetten, SpVgg Möckmühl, SFC Höpfigheim, Allianz MTV Stuttgart I und II, TSG Eislingen, ASC Betra, TV Rottenburg, SpVgg Holzgerlingen, VfB ...