Suchergebnis

Bei einer Routinekontrolle erwischt die Polizei eine Frau, die mit knapp zwei Promille mit dem Auto unterwegs ist.

Mit zwei Promille hinterm Steuer

Eine 43-jährige Frau ist am späten Mittwochabend in oberteuringen von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert worden. Den Polizisten fiel laut Pressemitteilung sofort deutlicher Alkoholgeruch auf. Die Frau hatte knapp zwei Promille. Sie musste die Beamten in ein Krankenhaus begleiten, wo eine Blutentnahme veranlasst wurde. Die Polizisten untersagten der Frau die Weiterfahrt und behielten ihren Führerschein ein. Auf sie kommt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

 Oliver Berger, stellvertretender Schulleiter des Karl-Maybach-Gymnasiums, erklärt, wie das diesjährige Abitur aussieht.

Ein weiteres Corona-Abi beginnt: Was auf die Häfler Abiturienten zukommt

Seit Monaten bereiten sich die Häfler Schüler vor, nun ist es soweit: Die Abiturprüfungen beginnen. Wie schon im vergangenen Jahr ist auch dieses Mal vieles anders.

Florian Peking hat bei Oliver Berger, stellvertretender Schulleiter am Karl-Maybach-Gymnasium (KMG), nachgefragt, wie das Abi unter Pandemiebedingungen abläuft.

Was ist in diesem Jahr bei den Abi-Prüfungen anders? Wir haben, wie sonst auch, getrennte Räume. Da wir die Abstandsregeln einhalten müssen, brauchen wir aber mehr Zimmer – und somit auch mehr ...

Maria Soyer bekommt von Moni Sprenger ihr Vesperpaket ins Auto gereicht

Blütenfest: Drive-in und Vesper to-go locken die Oberteuringer

Das erste Blütenfest Drive-in hat vielen Menschen Freude und ein leckeres Vesper beschert. Der Musikverein Oberteuringen (MVO) hat am ersten Maifeiertag eine besondere Aktion vor dem Musikerheim auf dem Franz-Roth-Platz veranstaltet und kalte Speisen und Getränke zum Abholen angeboten.

Mehr als 100 Personen haben über 400 Essen bestellt, wie Vorstand Felix Metzger berichtet. Birgit Locher freut sich sehr über die positive Resonanz auf die Idee, das Blütenfest als Drive-in zu veranstalten.