Suchergebnis

Karl Knöpfler punktete beim Erfolg des TTC Tettnang.

Tischtennis: VfB Friedrichshafen beweist Nervenstärke – TTC Tettnang weiter auf Kurs

Für die Tischtennismannschaft des VfB Friedrichshafen haben die Spiele am vergangenen Wochenende einen ganz unterschiedlichen Ausgang genommen. Nach einer Klatsche gegen die SVW Weingarten II sicherten sich die Häfler in einem spannenden Spiel gegen den SV Weissenau einen 9:6-Erfolg. In der Bezirksklasse belegt der VfB nach sechs Begegnungen den dritten Tabellenplatz.

Hinter die 2:9-Niederlage gegen Weingarten machte Friedrichshafen schnell einen Haken.

Corona-Teststationen auf einen Blick: Hier können Sie sich am Bodensee testen lassen

Mittlerweile haben wieder einige Orte im Bodenseekreis eine Teststation oder andere Testmöglichkeit eröffnet. Auch in Lindau gibt es einige Möglichkeiten, sich auf das Coronavirus testen zu lassen. Die Bürgertests sind nach einer kurzen Pause wieder kostenlos, PCR-Tests müssen meist selbst gezahlt werden. Auch in Apotheke besteht das Angebot oft für Selbstzahler.

Die Nachfrage nach den Schnelltests ist aufgrund der zugespitzen Corona-Lage sowie den strengen Regeln der Alarmstufe II in Baden-Württemberg und der neuen ...

 1,9 Promille stellte die Polizei bei dem Mann fest.

Trotz Quarantäne betrunken mit dem Rad unterwegs

Ein Radfahrer ist am Mittwochnachmittag in Oberteuringen unterwegs gewesen – deutlich alkoholisiert und trotz bestehender Quarantänepflicht.

Der 68-Jährige wurde von der Polizei nach Hinweisen zu Hause aufgesucht, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Da der 68-Jährige deutliche Anzeichen für eine Corona-Erkrankung hatte, wurde auf die Entnahme eine Blutprobe verzichtet, heißt es im Polizeibericht. Auf ihn kommen nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz zu.

 Siegfried Welz-Hildebrand und Marie-Luise Hildebrand am Grab ihrer beiden Kinder Noemi und Raphael auf dem Oberteuringer Friedh

Wenn der Trauerort verschwindet: Familie muss Grab von Kindern räumen

Der Rosenstrauch auf dem Grab von Noemi und Raphael Hildebrand blüht auch Mitte November noch. Ihre beiden Grabsteine lehnen aneinander, Glasornamente verzieren sie in verspielten Bögen. Kerzen leuchten, eine Engelsfigur steht zwischen den niedrigeren Sträuchern auf dem Grab. Vor 23 Jahren sind die beiden Geschwister im Alter von sieben und vier Jahren bei einem Unfall ums Leben gekommen. Ihre offizielle Ruhezeit auf dem Friedhof ist vorbei. Nun muss die Familie das Grab der Kinder räumen.

Gruppenbild im Jubiläumsjahr der Raiffeisenbank mit von links Ralf Ibele (Vorstandsmitglied), Alexander Schmeh (Aufsichtsratsvor

Raiffeisenbank Oberteuringen-Meckenbeuren hat Grund zum Feiern

Coronabedingt im Dreierpack hat die Raiffeisenbank Oberteuringen-Meckenbeuren jüngst im Gemeindezentrum Oberteuringen gefeiert. Zum 100-jährigen Bankjubiläum gesellten sich die Verabschiedung des langjährigen Vorstandsmitgliedes Robert Stephan sowie die Gewinnausschüttung der Sparaktion „Wünsch dir was“.

Bei der Begrüßung blickte der Vorstandsvorsitzende Hubert Probst auf die Anfangsjahre der Bank zurück. 54 Bürger aus Oberteuringen hatten am 30.

Monika Bucher (von links, mit Hund Lissie), Ramona Hebold, Sabine Mohr und Renate Hold bilden das Team von „Teuringer für Teurin

Vor Ort Gutes tun: Projekt „Teuringer für Teuringer“ hilft Menschen in Not

Menschen in Notlagen gibt es überall, weltweit, in der Stadt ebenso wie auf dem Land. Viele Spendenwillige wünschen sich, mit ihrer Unterstützung die Not von Hilfsbedürftigen aus ihrem nahen Umfeld, vor Ort, aus der eigenen Gemeinde zu lindern. Doch die wenigsten wissen, wer solche Hilfe benötigt, denn mit der Bedürftigkeit ist zumeist große Scham verbunden.

Es kostet Überwindung, sich selbst und anderen einzugestehen, dass man es alleine nicht schafft.

 Ein spannendes und torreiches Spiel lieferte sich der Spitzenreiter TSV Tettnang mit der SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz in der Fußb

SpVgg Lindau setzt sich im Spitzenspiel durch und verkürzt Abstand auf Tettnang

Den Ergebnissen des 15. Spieltages in der Fußball-Kreisliga A2 zufolge ist die SpVgg Lindau der Sieger. Die Mannschaft von Trainer Manuel Cifonelli gewann gegen die U23 des VfB Friedrichshafen mit 2:0 und verkürzte den Abstand auf den TSV Tettnang (3:3 gegen die SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz) auf drei Punkte – bei einem Spiel weniger. Das Team der Stunde ist allerdings eine andere Mannschaft. Der neue Tabellenzweite TSV Schlachters setzte seine positive Serie fort.

 Der Nonnenhorner Zahnarzt Dr. Ekkehard Schlichtenhorst kümmern sich ehrenamtlich um die Zähne bolivianischer Kinder.

Wie Menschen vom See in aller Welt das Leben anderer verbessern

Die Spendenaktion „Helfen bringt Freude“ von Schwäbische.de setzt sich für bessere Lebensbedingungen in Regionen der Welt ein, wo es am Grundlegendsten fehlt. Unter den Initiativen, die „Helfen bringt Freude“ unterstützt, sind zahlreiche, hinter denen engagierte Menschen aus der Bodenseeregion stehen. Um welche Projekte es sich handelt, haben wir hier zusammengefasst.

Friedrichshafen: Einsatz für fairen Handel Der Verein Eine Welt in Friedrichshafen engagiert sich an vielen Fronten.