Suchergebnis

Gemeinwesenbüro lädt zum „Café der Möglichkeiten“

Das Café am Teuringer, das auch als die lebendige Mitte im Haus am Teuringer bezeichnet wird, hat wieder geöffnet: Daher will das Büro für Gemeinwesenarbeit gerne zu einem kleinen Fest am Donnerstag, 7. November, unter dem Titel „Café der Möglichkeiten“ einladen. Von 18 bis 20 Uhr gibt es am Teuringer dann groovige Jazz- und Rockmusik für alle Besucher. Gestaltet wird diese vom Quartett Too saxy, das sich aus den Musikern Dieter Hildebrand, Roland Fischer, Martin Bottlinger und Fabian Besler zusammensetzt.

Oberteuringen - Rund 500 Bürger und Gäste haben sich in einer Feier von Oberteuringens Bürgermeister Karl-Heinz Beck verabschied

Der Abschied von Karl-Heinz Beck in Fotos

Oberteuringen - Rund 500 Bürger und Gäste haben sich in einer Feier von Oberteuringens Bürgermeister Karl-Heinz Beck verabschiedet. Er war 31 Jahre im Amt. Hier sind die schönsten Fotos von der Zeremonie.

Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit – Menschenkette nach Brandanschlag

Mit einer Menschenkette haben am Freitagabend rund 200 Menschen vor dem Rathaus in Oberteuringen ein Zeichen gegen Hass und Intoleranz gesetzt. Anlass war der Brandanschlag auf das geplante Asylbewerberwohnheim wenige Tage zuvor im Ortsteil Neuhausen. „Wir sind eine Gesellschaft, die sich der Aufnahme von Flüchtlingen stellt“, sagte Landrat Lothar Wölfle vor der versammelten Menschenmenge, unter der sich nach Polizeiangaben auch rund 30 Asylbewerber und Flüchtlinge befanden.


Kleiner Indianer ganz groß.

Kinderball im Wilden Westen

Oberteuringen - Unser Mitarbeiter Michael Tschek hat beim Kinderball in Oberteuringen Cowboys, Indianer, Clowns und Johle fotografiert.


Bald steht er.

Bitzenhofer Narrenbaum steht

Oberteuringen (mt) – Mit befreundeten Zünften haben die Bitzenhofer Narren am Samstag ihr Wahrzeichen, den Narrenbaum, am Gasthaus „Zweifel“ aufgestellt. Damit kann die heiße Phase der Fasnet 2015 beginnen. (Fotos: Michael Tschek)


Geben weiterhin beim Trägerverein der Musikschule Raumschaft Markdorf den Ton an (von links): die Vorstandsmitglieder Reinhard

Musikschule schafft Trendwende

Markdorf - Der Abwärtstrend der vergangenen zwei Jahre bei den Schülerzahlen der Musikschule Raumschaft Markdorf hat sich gedreht. Inzwischen gibt es 1141 Schüler, das sind 82 mehr als vor einem Jahr. Diese Zahl gab Uli Vollmer, Leiter der Musikschule, in der Jahreshauptversammlung des Trägervereins am Mittwochabend bekannt. Es sei ein arbeitsintensives Jahr gewesen, berichtete Vollmer, aufgrund der zusätzlichen Konzerte zum 25-jährigen Jubiläum der Musikschule.

Elektroheizung setzt Matratze in Brand

Sachschaden von mehreren zehntausend Euro ist am Donnerstag um 14.30 Uhr bei einem Brand in einem Einfamilienhaus an der B 33 in Hefigkofen entstanden. Wie die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergeben haben, hatte die 89-jährige Hausbewohnerin im Laufe des Tages eine Matratze an einen im Betrieb befindlichen Elektroheizkörper gelehnt. Während sie sich gerade im Freien aufhielt, drangen plötzlich dicke Rauschwaden aus den Fenstern. Daraufhin begab sich die Frau in das Gebäude, wurde jedoch von zwei Verkehrsteilnehmern, die auf den Brand ...

Beim 51. Blütenfest in Oberteuringen herrscht vier Tage Musik u

Beim 51. Blütenfest in Oberteuringen herrscht vier Tage Musik und tolle Stimmung

Oberteuringen – Das wunderschöne Wetter in den letzten Wochen hatte dafür gesorgt, dass die Obstplantagen rund um Oberteuringen in voller Blütenpracht standen, rechtzeitig zum 51-igsten Blütenfest, das am Donnerstagabend mit dem Vesperhock mit der Trachtenkapelle Oberteuringen unter der Leitung von Sandra Kopp und der Premiere der „Spätzlefresser“ eröffnet wurde und am Sonntag schon traditionell mit den Weinberg-Musikanten zu Ende ging. Unser Fotograf Michael Tschek war mit dabei – hier einige Fotos von drei Tagen Blütenfest.

Der Teuringer Dorfplatz als Partymeile

Der Teuringer Dorfplatz als Partymeile

Oberteuringen (sz) Zum dritten Mal hat das Open-Air-Sprungbrett am Samstag, 3. Juli, das Teuringer Dorffest eröffnet. Ab 19.30 Uhr standen die Nachwuchsmusiker auf der Bühne am St.-Martin-Platz. Insgesamt neun Gruppen lieferten Punkrock mit deutschen Texten bis Hard Rock und haben den Dorfplatz zur Partymeile umgewandelt. Fotos: Michael Tschek

Narren ziehen durch Oberteuringen

50 Jahre Narrenzunft Bitzenhofen-Oberteuringen: Das feiern die Teuringer Narren mit einem großen Umzug. Mehr als 2000 Narren ziehen durch Oberteuringen. Fotos: Felix Kästle