Suchergebnis

Ortsvorsteherin Irene Paal präsentierte den Standort.

Ortschaftsrat Ersingen beschließt Mitfahrbank

Eine Mitfahrbank auf der Grünfläche an der Buswendeschleife beim Waaghaus aufzustellen, hat der Ersinger Ortschaftsrat am Mittwoch beschlossen. Die Bürgervertretung nahm damit eine von Ortsvorsteherin Irene Paal im November des vergangenen Jahres vorgebrachte Anregung auf.

Somit werden Ersinger Bürger die Möglichkeit haben, in Zeiten ohne Busverkehr nach Oberdischingen und zurück zu kommen. Der Gemeinderat der Nachbargemeinde habe seinerseits die Aufstellung einer Mitfahrbank bereits beschlossen, teilte die Ortsvorsteherin mit.

Ronja Kemmer (links) und Friedrich Nägele im Gespräch mit Corinna Volz.

Dieser Wochenmarkt ist zum Treffpunkt geworden

Der Wochenmarkt in Oberdischingen ist zu einem Treffpunkt geworden. Seit fast sechs Jahren stehen die Markthändler immer freitags in der Ortsmitte bei der Kirche. Viele schätzen den Markt, weil er klein und übersichtlich ist. Gemeinsam mit Bürgermeister Friedrich Nägele hat sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer am Freitag mit den Markthändlern und Kunden unterhalten.

Zwei Mütter unterhalten sich in der Mitte des Marktes. Die Kinder laufen um die beiden herum und schauen sich neugierig alles an.

Die SG Griesingen (grün) will sich dem SV Ringingen im Spitzenspiel der Kreisliga A1 am Sonntag erfolgreich in den Weg stellen.

Griesingen will zum Stolperstein werden

Dem Tabellenführer SV Ringingen steht am Sonntag, 27. September, eine echte Prüfung bevor. Er ist im SZ-Topspiel der Fußball-Kreisliga A1 zu Gast beim Tabellendritten SG Griesingen. Der Aufsteiger TSV Allmendingen will ebenfalls am Sonntag in Oberdischingen seinen zweiten Tabellenplatz verteidigen. Auch die anderen Partien sind am Sonntag, ausgenommen das Gastspiel des FC Marchatl bei Ertingen/Binzwangen am Samstag und die Begegnung FC Schelklingen/Alb gegen SG Ersingen, die auf Donnerstag, 1.

Nachholspiel in Oberdischingen

Gleich am ersten Spieltag der Fußball-Kreisliga A1 ist die Partie des SV Oberdischingen gegen die SGM Daugendorf/Zwiefalten ausgefallen. Das Spiel wird am Donnerstag, 24. September, nachgeholt.

SV Oberdischingen – SGM Daugendorf (Donnerstag, 18.30 Uhr). - Die Mannschaft von Trainer Markus Schmid hat Nachholbedarf. Mit nur einem Sieg in bisher drei Spielen ist die bisherige Ausbeute der Oberdischinger in dieser Saison sehr mager. Am Donnerstag soll gegen Daugendorf/Zwiefalten der erste Heimsieg eingefahren werden.

Die Teilnehmer am Donau-Iller-Bank-Cup des Schützenkreises Ehingen.

Mehr Teilnehmer als im Jahr zuvor

Die Jugend des Schützenkreises Ehingen ist zum Donau-Iller-Bank-Cup und zum Kreisjugendtag im Schützenhaus in Ehingen zusammengekommen. Der 32. Donau-Iler-Bank-Cup ist im Schützenhaus in Ehingen unter Einhaltung der Corona-Regeln ausgetragen worden. Dieses Jahr nahmen 28 Jugendliche aus vier Vereinen am Schießen teil. Dies waren wieder deutlich mehr als im letzten Jahr.

Die Jugendlichen absolvierten ein Wertungsschießen mit 20 Schuss, anschließend konnten sie noch am Blattl-Schießen teilnehmen.

Der Oberdischinger Kindergarten öffnet frühestens am Freitag wieder.

Kindergarten soll am Freitag wieder öffnen

Der Katholische Kindergarten St. Martin in Oberdischingen möchte nach der Corona-Infektion zweier Kinder (die SZ berichtete) seine derzeit komplett geschlossene Einrichtung am Freitag wieder öffnen. Diese Information aus Elternkreisen bestätigte das Katholische Verwaltungszentrum Ehingen am Dienstag der „Schwäbischen Zeitung“. Natürlich gilt dies nicht für die beiden direkt betroffenen Gruppen: Deren rund 50 Kinder und fünf Erzieherinnen sowie die Kindergartenleiterin bleiben als Kontaktpersonen ersten Grades bis zu 14 Tage in häuslicher ...

Die SG Altheim (rechts, hier im Liga-Spiel gegen Schelklingen-Hausen) trifft in der vierten Runde des Bezirkspokals auf die TSG

Duell zweier Bezirksligisten in Altheim

Im Wettbewerb um den Fußball-Bezirkspokal Donau steht am Mittwoch, 23. September, und Donnerstag, 24. September, die vierte Runde auf dem Programm. In der Regionalgruppe Ehingen/Riedlingen spielen acht Mannschaften in vier Paarungen ums Weiterkommen. Die vierte Pokalrunde ist die letzte im Jahr 2020, danach ist bis zum Frühjahr 2021 Pause. In der Regionalgruppe Ehingen/Riedlingen sind vier Bezirksligisten, drei Mannschaften der Kreisliga A und ein Team der Kreisliga B noch im Wettbewerb.

Herausragende Ehrung: Mitglied des DRK Oberdischingen ist seit 50 Jahren Reinhold Glocker (links), der vom Vorsitzenden Thomas O

Reinhold Glocker hält dem DRK seit 50 Jahren die Treue

Beim DRK Oberdischingen freuen sich die Aktiven über einen neuen Lagerraum, sogar zwei Räume. Diese haben sie in der ehemaligen Grundschule im Keller beziehen können, wo vormals von den Kindern gewerkelt wurde. Platz ist nun ausreichend da, um alle Desinfektionsstoffe, die auch an der Kleidung zum Einsatz kommen, ordentlich aufbewahren zu können. Ein starkes Problem stellt die Gesetzgebung dar, die hohe Hürden für Helfer an Unfallorten stellt, weil Opfer eben sehr gut versorgt werden sollen.

Neu gewählt präsentierten sich Vorstand, Abteilungsleiter und Ausschuss der Sportfreunde Donaurieden am Ende der Hauptversammlun

SF Donaurieden wählen Vorstand neu

Auf dem Festplatz am Sportheim haben die Sportfreunde Donaurieden am Samstag Vorstand, Abteilungsleiter und Ausschuss per Wahl in ihren Ämtern bestätigt. Unter dem Baldachin der Veranstaltungsbühne saßen die drei Vorsitzenden zu Beginn der Hauptversammlung bei schönem Spätsommerwetter in großem Abstand rund 40 Vereinsmitgliedern gegenüber.

Vieles unternommen im VorjahrNach der Begrüßung durch Felix Baur, den Vorsitzenden für Verwaltung, gab Daniel Waibel, Vorsitzender für die Repräsentanz, einen mit einer Bildpräsentation ...

An der Josef-Karlmann-Brechenmacher-Schule gibt es einen Coronafall. Die betroffene Klasse muss vorerst zuhause bleiben.

Corona-Fälle an Schule und Kindergarten in Oberdischingen

In Oberdischingen sind am Wochenende zwei Kinder des Kindergartens und eines der Grundschule positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Einrichtungen und das Gesundheitsamt haben schnell reagiert: Der Katholische Kindergarten Sankt Martin bleibt bis einschließlich Dienstag komplett geschlossen, an der Josef-Karlmann-Brechenmacher-Schule muss die dritte Klasse zu Hause bleiben. Ob die drei infizierten Kinder aus derselben Familie stammen, war bislang nicht verlässlich zu erfahren.