Suchergebnis

Katja Korf

Katja Korf (Jahrgang 1977) arbeitet im Stuttgarter Büro der „Schwäbischen Zeitung“. Als Korrespondentin berichtet sie aus der Landeshauptstadt vor allem über poltische Themen.
Abgesagt

Starker Wind: Slalom der Herren in Val d'Isère abgesagt

Heftige Windböen haben die alpinen Skirennfahrer um den Weltcup-Slalom von Val d'Isère gebracht. Das Rennen in Frankreich wurde heute kurz vor dem geplanten ersten Lauf abgesagt.

Damit fiel auch das Slalom-Comeback von Felix Neureuther aus, der nach einem Kreuzbandriss und trotz seiner jüngst erlittenen Daumenverletzung erstmals wieder in seiner Spezial-Disziplin antreten wollte. „Wir haben alles versucht“, sagte Renndirektor Markus Waldner im TV-Sender ORF.

„Fremder Feind“ gewinnt Fernsehfilmpreis in Baden-Baden

Der Film „Fremder Feind“ (WDR) hat den Fernsehfilmpreis 2018 der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste beim Festival in Baden-Baden gewonnen. „Ein Vater flieht vor seinem Familientrauma an den denkbar entlegensten Ort - um ausgerechnet dort vom Trauma eingeholt zu werden“, teilte die Jury am Freitag mit.

Der Vater wird gespielt von Ulrich Matthes. Der Sohn verpflichtete sich für einen Auslandseinsatz und fiel im Kriegsgebiet. „Aus dem inneren Kampf zwischen Verdrängung und insgeheimer Sehnsucht nach der Nachempfindung dessen, ...

ARD-Hörspielpreis an ORF-Produktion „Die Schuhe der Braut“

Die ORF-Hörspielproduktion „Die Schuhe der Braut“ von Magda Woitzuck ist mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD ausgezeichnet worden. Der mit 5000 Euro dotierte Preis wurde am Samstagabend während der ARD-Hörspieltage in Karlsruhe verliehen. Das Hörspiel erzählt von einem Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), der in ein Massengrab steigt und als Abtrünniger herauskommt. Woitzuck beschreibt nach Angaben der Veranstalter in ihrem Stück in grotesker Weise, wie westliche Ich-Bezogenheit und die Kriegstraumata des Kämpfers ...

Blaulicht

Wanderer findet Knochen: DNA-Test liefert Ergebnis

Seit Anfang März ist eine 26-jährige Lustenauerin vermisst worden. Wie die Polizei nun mitteilt, hat ein Wanderer im September in Dornbirn menschliche Knochen gefunden. Die DNA-Untersuchung ergab, dass es sich um die Vermisste handelt.

Die sterblichen Überreste der Lustenauerin wurden im Bereich der Spätenbachalpe in Dornbirn gefunden. Die Ermittlungen zur Klärung der Todesursache am Gerichtsmedizinischen Institut in Innsbruck sind im Gange.

Brigitte Kren hat ihren Film „Grenzland“ vorgestellt.

Brigitte Kren sorgt nicht nur im Film für Lacher

Beim Biberacher Filmfest sind auch österreichische Produktionen vertreten gewesen. Diese kommen nicht nur bei Intendant Adrian Kutter („Die österreichischen Filme bereichern unser Filmfest“), sondern auch beim Publikum gut an. So erhielt die aus Wien angereiste Schauspielerin Brigitte Kren („Vier Frauen und ein Todesfall“, „Soko Wien“) lang anhaltenden Applaus für den ORF-Landkrimi „Grenzland“, der Anfang 2019 auch im ZDF laufen soll.

Kren spielt in der Reihe eine Ermittlerin der Kripo Eisenstadt, die den Mord an einer ...

Verstehen Sie Spaß?

Verstehen Sie Spaß?

Der ZDF-„Bergdoktor“ Hans Sigl stellt seinem Schauspielerkollegen und Freund Mark Keller eine Falle, TV-Koch Nelson Müller versalzt Pur-Sänger Hartmut Engler den Restaurantbesuch, und die ZDF-Moderatorin Carmen Nebel legt die Tochter ihres Lebensgefährten, die Sängerin Ella Endlich, herein.

Die Fäden bei „Verstehen Sie Spaß?“ zieht wieder Guido Cantz. Die Herbstausgabe der ARD-Unterhaltungsshow mit Filmen der versteckten Kamera und prominenten Gästen kommt an diesem Samstag (20.

Besucher der Medientage München gehen durch die Messehalle

Medientage München: Debatte über politische Korrektheit

Die Medientage München enden heute mit einer Debatte über „politische Korrektheit“. Beim „Journalismus-Gipfel“ geht es um Fälle wie die der Wochenzeitung „Die Zeit“, die im Juli ein „Pro und Contra“ zur privaten Seenotrettung von Flüchtlingen veröffentlicht hatte. Als sich viele Leser darüber empörten, räumte die Chefredaktion Fehler ein.

Wie funktioniert also Meinungsbildung in digitalen Zeiten? Darüber diskutieren unter anderen der stellvertretende „Zeit“-Chefredakteur Bernd Ulrich, der scheidende „Spiegel“-Chefredakteur Klaus ...

Bernd Loebe

Bernd Loebe soll Festspiele Erl aufpolieren

Er musste sich nicht bewerben, er wurde gefragt: Der Frankfurter Opernintendant Bernd Loebe wird bei den Tiroler Festspielen Erl Nachfolger des wegen angeblicher sexueller Übergriffe umstrittenen Maestros Gustav Kuhn. Loebe werde die Aufgabe ab 1. September 2019 zusätzlich zu seinem Amt als Intendant der Frankfurter Oper übernehmen, teilte der Präsident der Festspiele, Hans Peter Haselsteiner, am Mittwoch in Wien mit.

„Ich traue mir zu, beides zu schaffen“, so Loebe.

ARD-Hörspieltage mit Fachtag zum Hörspiel im Unterricht

Die ARD-Hörspieltage in Karlsruhe beschäftigen sich in diesem Jahr nicht nur mit künstlerischen Aspekten, sondern widmen sich auch dem Einsatz von Hörspielen im Schulunterricht. Ein Fachtag dazu steht unter dem Motto „Hört, Hört! Hörspiel macht Schule“, berichteten die Veranstalter am Dienstag. Medienwissenschaftler und Medienpädagogen zeigen dabei gemeinsam mit Regisseuren und Autoren, wie Hörspiele im Unterricht sinnvoll eingebunden werden können.


 Franz Günthner.

Orgelherbst in St. Maria am 14. und 28. Oktober

Der „Förderverein Kirchenmusik St. Georg und St. Maria Isny im Allgäu“ lädt zum 17. Isnyer Orgelherbst ein, der dieses Jahr zwei Sonntagskonzerte umfasst. Zum Auftakt spielt am 14. Oktober Benedikt Bonelli auf der Orgel in St. Maria. Der Kirchenmusiker ist seit Herbst 2009 Chordirektor und Organist an der Basilika St. Lorenz in Kempten und wirkt unter anderem auch als Organist und Dirigent bei Rundfunkgottesdiensten für ORF und WDR mit. Bonelli studierte Orgel an den Musikhochschulen in Wien und Salzburg und schloss mit Auszeichnung ab.