Suchergebnis

«Nysa»

Cirque du Soleil holt Greta auf die Bühne in Berlin

Mit der neuen Show „Nysa“ holt der Cirque du Soleil Greta auf die Bühne. Die für Berlin geplante Produktion des kanadischen Zirkus ist vom Kampf der jungen schwedischen Umweltschützerin Greta Thunberg (16) inspiriert, wie Creative Director Daniel Ross einräumte.

„Wir waren dabei, die Show zu schreiben und zur selben Zeit ist Greta aufgetaucht. Für uns war das ein Zeichen für den richtigen Augenblick“, sagte Ross am Donnerstag in Berlin.

225. Geburtstag von Jopseph von Eichendorff

Zürich (dpa) - Joseph von Eichendorff gilt als bedeutender Dichter der deutschen Romantik. Das sahen offenbar auch seine Kollegen so: „Man fand ihn schön“, sagt der Eichendorff-Experte Daniel Müller Nielaba von der Universität Zürich. Der Schriftsteller - dessen Geburtstag sich am 10. März zum 225. Mal jährt - sei nach wie vor in vielen Bereichen präsent.

Wo finden sich denn heute noch Spuren des Dichters Joseph von Eichendorff?

Daniel Müller Nielaba: „Wir können das unterteilen, zum einen in die Spuren, die sich aus ...

Stichwort: Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien

Berlin (dpa) - Zu den bekanntesten Städten im Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien zählen Zittau, Görlitz und Bautzen. Sie sind ebenso wie der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau beliebte Touristenziele in Sachsen.

Ein Wegbereiter für die grenzüberschreitende Kooperation auf den verschiedensten Gebieten ist seit 1991 die Euroregion Neisse-Nisa-Nysa. Ihre Ziele sind die Entwicklung des Wirtschaftspotenzials und die Verbesserung des Lebensstandards in den Grenzgebieten.

Stichwort: Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien

Berlin (dpa) - Zu den bekanntesten Städten im Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien zählen Zittau, Görlitz und Bautzen. Sie sind ebenso wie der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau beliebte Touristenziele in Sachsen.

Ein Wegbereiter für die grenzüberschreitende Kooperation auf den verschiedensten Gebieten ist seit 1991 die Euroregion Neisse-Nisa-Nysa. Ihre Ziele sind die Entwicklung des Wirtschaftspotenzials und die Verbesserung des Lebensstandards in den Grenzgebieten.

Stelldichein der Chöre der Region Iller am Sonntag in St. Verena

ROT AN DER ROT - Im Rahmen des Roter Kultur-Forums 2003 zur Erinnerung an die Säkularisation vor 200 Jahren ist der Liederkranz 1836 Rot an der Rot am kommenden Sonntag, 25. Mai, der gastgebende Verein des Regionssingens der Region Iller.

Der nachmalige Bischof, der im Jahre 1828 neu gegründeten Diözese Rottenburg, Paul Wilhelm von Keppeler, hat auf seine Weise die Säkularisation des Reichsstifts Rot wie folgt beschrieben: "Das Kloster ist gefallen wie eine mächtige Eiche im stolzen Schmuck ihrer Kraft, die nur durch starken ...