Suchergebnis

 Für den Tuttlinger Verbandsliga-Spieler Thomas Fader und alle anderen Tischtennis-Akteure kam wegen des Corona-Virus das Saison

DTTB-Präsident Geiger: „Es wird einige Härtefälle geben“

Der Deutsche Tischtennisbund hat die Saison in allen Ligen für beendet erklärt. Über Auf- und Abstieg entscheidet das Tabellenbild von Mitte März.

Die Tischtennis-Spielzeit 2019/2020 ist für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga beendet. Betroffen davon sind auch Pokal- und Relegationsspiele. Das haben der Deutsche Tischtennisbund (DTTB) und seine 18 Landesverbände in einer Telefonkonferenz beschlossen.

Eine doppelte Urzeit-Garnele aus dem Egesheimer Steinbruch.

„Ein einzigartiger erdgeschichtlicher Schatz“

Die ältesten Spuren der „Egesheimer“ Geschichte sind nicht in Klosterarchiven zu finden, sondern im Nusplinger Plattenkalk mit seinen Fossilien aus der Jura-Zeit vor rund 157 Millionen bis 152 Millionen Jahren. Unser Redaktionsmitglied Frank Czilwa hat mit dem Paläontologen Günter Schweigert vom Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart gesprochen, Leiter der Arbeitsgruppe „Nusplinger Plattenkalk“.

Herr Schweigert, welche Bedeutung hat der Plattenkalk von Egesheim und Nusplingen für die Paläontologie – die Wissenschaft von den ...

 Marius Suta ist einer von etlichen Abgängen beim SV Weingarten in der Winterpause gewesen.

Vereinswechsel in der Fußball-Landesliga IV

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Winterpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FC 07 Albstadt

Zugänge: Aleksandar Macanovic (OFK Grbalj/Montenegro).

Abgänge: Kevin Pergola, Mawia Issa (beide Spfr Bitz), Philipp Wissmann (FC Pfeffingen), Kevin Schneider (Ziel unbekannt).

Trainer: Alexander Eberhart (wie bisher).

Saisonziel: oben mitspielen.

SC 04 unterliegt Nusplingen

Der Fußball-Landesligist SC 04 Tuttlingen hat sich am Montagabend in einem Testspiel dem TSV Nusplingen 0:2 geschlagen geben müssen. Die Tore für die Gäste, die in der Landesliga, Staffel 4, um Punkte spielen, erzielte Martin Siber. SC-Trainer Andreas Keller setzte 20 Spieler ein.

„Die Nusplinger waren zweikampfstark und robust. Sie haben verdient gewonnen“, fasste SC-Abteilungsleiter Ralph Tolk die 90 Minuten zusammen und ergänzte: „Mit Tim Dreher und Martin Siber hatten sie vorne drin zwei starke Spieler.

Der VfL Mühlheim (rot) gewann verdient mit 2:1 gegen den TSV Nusplingen durch späte Tore von Kai Stelter (73. Minute) und Jonas

VfL Mühlheim besiegt TSV Nusplingen

Fußball-Landesligist VfL Mühlheim hat am Samstag das Testspiel gegen den TSV Nusplingen auf dem Kunstrasenplatz im Tuttlinger Umläufle-Sportgelände hochverdient mit 2:1 (0:1) Toren gewonnen. Auf beiden Seiten fehlten bei diesem Freundschaftsspiel einige Stammspieler.

Die beiden württembergischen Landesligisten der Staffeln 3 und 4 lieferten auf dem Tuttlinger Kunstrasenplatz ein gutes Spiel ab. Sie verlangten einander viel ab. In den ersten 45 Minuten bestimmte der VfL Mühlheim das Geschehen, ging aber mit einem 0:1-Rückstand in die ...

 Das Derby zwischen dem FC Ostrach (links: Rene Zimmermann) und dem FC Mengen (rechts: Anton Hartock) vor 800 Zuschauern im Buch

Der FC Mengen hat die drittstärkste Offensive

Platz drei zur Saisonhalbzeit, 32 Punkte, der FC Mengen kann wahrlich von einer gelungenen ersten Saisonhälfte sprechen. Und auch der Trainerwechsel dürfte ausgestanden sein. Jochen Barany und seine spielenden Co-Trainer Alexander Klotz/Kevin Hartl haben für Herbert Küchler und Gerhard Heinzle übernommen, die zur Winterpause ihre Ämter niederlegt hatten (die SZ berichtete). Die „Schwäbische Zeitung“ wirft einen Blick auf die Zwischenbilanz der Schwarz-Gelben.

Drei Switalla-Tore

Der SC 04 Tuttlingen hat in seinem dritten Testspiel auf die Frühjahrsrunde seinen ersten Sieg gefeiert. Die Tuttlinger bezwangen am Mittwochabend den südbadischen Verbandsliga-Aufsteiger DJK Donaueschingen 6:2 (5:1). Im vergangenen Sommer hatte sich der SC 04 noch 2:4 gegen die DJK Donau-eschingen geschlagen geben müssen.

Die Partie war kurzfristig von Donaueschingen nach Tuttlingen verlegt worden. „Der Platz in Donaueschingen war mit 15 Zentimetern zugeschneit.

 Die Landwirte demonstrieren unter anderem mit Schildern wie „Keine Farmer, kein Essen, keine Zukunft“, die an ihren Landmaschin

Junge Landwirte protestieren mit Traktordemo und Mahnfeuer

Mit 75 Traktoren sind Jungbauern aus dem ganzen Landkreis sowie den Nachbarkreisen Zollernalb und Tuttlingen auf den Heuberg gekommen, um mit einem Mahnfeuer, grünen Kreuzen und einem Demozug auf ihren Agrarmaschinen gegen das vom Umweltministerium verabschiedete „Agrarpaket“ zu demonstrieren.

Dazu aufgerufen hatte Lorenz Halder, Jungbauer aus dem Stettener Ortsteil Nusplingen und die örtliche Landjugend. Mit dabei war die Landtagsabgeordnete der Grünen, Andrea Bogner-Unden, ihr Pendant von der CDU, Klaus Burger, Andreas Dreyer vom ...

 In Stetten am kalten Markt soll ein spezieller Mountainbike-Park („Pumptrack“) entstehen. Eine ähnliche Strecke gibt es zum Bei

Mountainbike-Park sorgt für Diskussionen im Gemeinderat

Bei der zweiten Beratung zum Haushalt 2020 hat der Gemeinderat Stetten am kalten Markt dem Entwurf mit den von der Verwaltung eingearbeiteten Änderungen sowie dem mittelfristige Finanzplanentwurf für die Jahre 2019 bis 2023 zugestimmt.

Der Leiter der Finanz-, Bau- und Liegenschaftsverwaltung, Ermillio Verrengia, informierte über die seit der letzten Haushaltsdebatte im Dezember eingearbeiteten Veränderungen. Sie betrafen die Anschaffung beziehungsweise Ertüchtigung von Bauhoffahrzeugen sowie die Kosten für die Breitbandförderung und ...