Suchergebnis

Australian Open

„Schärfsten und strengsten Regeln“ bei Australian Open

Die Quarantäneauflagen bei den Australian Open zur Eindämmung des Coronavirus gehören laut der Regierung des Bundesstaates Victoria zu den strengsten der Welt.

Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne mit Tennis-Stars wie Novak Djokovic, Rafael Nadal und Serena Williams startet am 8. Februar, drei Wochen später als geplant. „Wir gehen davon aus, dass jeder einzelne Tennisspieler, der ankommt, potenziell positiv sein könnte“, sagte die örtliche Polizeiministerin Lisa Neville.

Novak Djokovic

Nadal, Djokovic und Co. verbringen Quarantäne in Adelaide

Die Top-Stars der Tennis-Branche um Novak Djokovic, Rafael Nadal und Serena Williams verbringen ihre angeordnete Quarantäne vor Beginn der Australian Open nicht wie fast alle anderen Profis in Melbourne.

Die Top Drei der Weltrangliste bei Damen und Herren sowie unter anderen Serena Williams werden stattdessen ihre 14-tägige Quarantäne in Adelaide, rund 650 Kilometer westlich von Melbourne, antreten. Dort ist für den 29. Januar auch ein Show-Turnier angesetzt, wie die Veranstalter am Wochenende mitteilten.

Starspieler

Djokokvic und Nadal erneut beim ATP Cup dabei

Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und French-Open-Sieger Rafael Nadal aus Spanien haben ihre Teilnahme am ATP Cup vom 1. bis 5. Februar in Melbourne zugesagt, teilte die Herren-Profiorganisation ATP mit.

Djokovic hatte mit Serbien im Vorjahr im Finale gegen Spanien mit Nadal die Premiere des Mannschaftswettbewerbs gewonnen. Auch Deutschland startet bei dem Vorbereitungswettbewerb auf die Australian Open. Zum Feld der zwölf Teams gehören unter anderem auch Österreich mit US-Open-Champion Dominic Thiem und Russland mit ...

Wimbledon

Chronologie des Sports im Jahr 2020 - Teil 2

Die Chronologie des Sports im Jahr 2020 - zweiter Teil.

01.04. Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg fällt das Tennis-Turnier in Wimbledon aus.

09.04. Bruno Labbadia wird Cheftrainer bei Hertha BSC. Er löst Alexander Nouri ab.

15.04. Die 107. Tour de France wird verschoben und nun vom 29. August bis 20. September stattfinden.

21.04. Die Spielzeit der Handball-Bundesliga wird abgebrochen, der THW Kiel zum Meister erklärt.

Novak Djokovic

Tennis-Spielerrat mit Federer und Nadal, aber ohne Djokovic

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic wird in Zukunft nicht mehr dem Spielerrat der Herren-Organisation ATP angehören. Der 33 Jahre alte Tennisprofi aus Serbien fehlt in der Liste der Mitglieder des ATP Council, die die ATP nun veröffentlichte.

Djokovic, der in der vergangenen Legislaturperiode Präsident des Gremiums war, war zwar erneut nominiert worden, hatte allerdings bereits kurz vor Weihnachten via Twitter seinen Verzicht erklärt.

Roger Federer

Erstmals seit 1999: Australian Open ohne Superstar Federer

Im Jahr 2000 trat er zum ersten Mal in Melbourne an, 2004 holte er bei den Australian Open den ersten seiner bisher sechs Titel - erstmals seit 1999 wird Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer aber nun im Februar Down Under nicht aufschlagen.

Der 39 Jahre alte Schweizer wollte ja, er stand auch auf der Meldeliste, er hat alles versucht - aber nach zwei Knie-Operationen ist er einfach noch nicht fit genug für ein anstrengendes Turnier im australischen Sommer.

Roger Federer

Federer auf Teilnehmerliste für Australian Open

Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer steht auf der Meldeliste für die Australian Open Anfang Februar. Das geht aus einer Mitteilung der Organisatoren in Melbourne hervor.

Zuletzt hatte der Schweizer allerdings erklärt, es könnte nach zwei Eingriffen am rechten Knie knapp werden mit einer Teilnahme. Er sei noch nicht bei 100 Prozent, räumte der 39-Jährige Mitte Dezember ein.

Auf der Meldeliste stehen neben den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien und Ashleigh Barty aus Australien auch der Spanier Rafael Nadal, ...

Roger Federer

Djokovic, Federer und Nadal mit ATP-Awards ausgezeichnet

Roger Federer hat zum 18. Mal in Serie den ATP-Award als beliebtester Tennis-Profi gewonnen.

Der 39 Jahre alte Schweizer erhielt bei dem Online-Voting der Fans die meisten Stimmen, wie die Profi-Organisation ATP mitteilte. Traditionell werden zum Ende des Jahres die sogenannten ATP-Awards in verschiedenen Kategorien verliehen. Federer hält dabei einen einsamen Rekord.

Der Serbe Novak Djokovic (33), der vier Grand-Slam-Titel gewann, ist zum Jahresabschluss an der Spitze des ATP-Rankings und erhielt den Award als Nummer ...

Daniil Medwedew

Tennisprofis Thiem und Medwedew bestreiten Endspiel

Die Tennisstars Novak Djokovic und Rafael Nadal sind ausgeschieden - Dominic Thiem und Daniil Medwedew spielen bei den ATP Finals um den letzten Titel des Jahres.

Nach den hart umkämpften Halbfinals kann der österreichische US-Open-Sieger Thiem ebenso wie der russische Weltranglisten-Vierte Medwedew im Endspiel am Sonntag einen Premieren-Erfolg in London feiern.

Medwedew bestätigte am Samstag mit dem 3:6, 7:6 (7:4), 6:3 gegen Nadal seine starke Form und bezwang die Nummer zwei der Welt zum ersten Mal.

Finalist

Tennis-Krimi gegen Djokovic: Thiem im Endspiel

In einem packenden Halbfinal-Duell hat US-Open-Gewinner Dominic Thiem die Hoffnung von Tennis-Topstar Novak Djokovic auf den sechsten Titel bei den ATP Finals beendet.

Der Österreicher setzte sich in London mit 7:5, 6:7 (10:12), 7:6 (7:5) durch und zog zum zweiten Mal nacheinander ins Endspiel des Saisonabschlusses ein. „Es wird das letzte Match eines schwierigen Jahres. Wir werden versuchen, eine große Show zu liefern“, sagte der Weltranglisten-Dritte: „Ich bin einfach unglaublich glücklich.