Suchergebnis

Kohleregion Lausitz

Laschet warnt vor Änderungen beim Kohle-Kompromiss

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat nach der Kritik mehrerer Unionsabgeordneter ein Bekenntnis der CDU-Spitze zum Kohle-Kompromiss verlangt und Änderungen strikt abgelehnt.

Die Parteiführung müsse bei ihrer am Sonntag beginnenden zweitägigen Klausur „deutlich machen: Wir stehen zum Klimakonsens und zum Eckpunktebeschluss der Bundesregierung“, sagte der stellvertretende CDU-Bundeschef auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Autoindustrie

Deutsche Autoindustrie bleibt erfinderisch

Die deutsche Autoindustrie bleibt erfinderisch: Autobauer und Zulieferer aus Deutschland liegen bei den Patentanmeldungen sowohl für traditionelle Verbrennungsmotoren als auch für Hybrid- und Elektromotoren in Deutschland nach wie vor weit vorn.

Das geht aus dem veröffentlichten neuen Jahresbericht des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) in München hervor.

Demnach stammten bei Verbrennungsmotoren 47 Prozent aller 2018 bei Deutschem oder Europäischem Patentamt mit Wirkung für Deutschland angemeldeten Patente auch von ...

Blaulicht

Mutmaßliche Automatensprenger in Niederlanden festgenommen

Eine Bande aus den Niederlanden soll im Raum München mehrere Geldautomaten gesprengt haben. Einsatzkräfte nahmen nach Angaben des Polizeipräsidiums München vom Freitag vier Tatverdächtige in dem Nachbarland fest. Eine 23-Jährige wurde am Montag in Amsterdam verhaftet, zwei 25-Jährige und einen 21-Jährigen nahmen die Ermittler in der Region Gelderland fest. Sie sollen einem Sprecher zufolge nach Bayern überstellt werden. Gegen die mutmaßlichen Täter lagen Haftbefehle vor.

Kinderrechte

Kinderrechte ins Grundgesetz: Grüne legen Gesetzentwurf vor

Beim Thema Kinderrechte ins Grundgesetz preschen die Grünen vor: Die Fraktion will in der kommenden Woche einen Gesetzentwurf in den Bundestag einbringen.

In dem Entwurf, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, geht es konkret um eine Änderung von Artikel 6 des Grundgesetzes. Es ist nicht das erste Mal, dass ein solcher Anlauf unternommen wird. Aber die Chancen für das Thema stehen grundsätzlich besser denn je, denn auch die Parteien der großen Koalition haben sich vorgenommen, das Grundgesetz zu Gunsten der Kleinsten in der ...

Claudia Roth glaubt, dass die Große Koalition noch hält.

Claudia Roth: „Boris Palmer hat eine Grenze überschritten“

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) freut sich, dass die Themen Klimaschutz und Frieden bei der Europawahl eine so große Rolle gespielt haben – und fühlt sich beflügelt durch den Erfolg ihrer Partei. Mit Claudia Roth sprachen Michael Gabel und Sabine Lennartz.

Sind Sie noch im Höhenrausch?

Claudia Roth: Rausch ist gefährlich. Natürlich ist es beflügelnd, wenn dir so viele Menschen ihr Vertrauen aussprechen. Aber du spürst eben auch: Meine Güte, das bedeutet ganz schön viel Verantwortung.

Die Kritik an Andrea Nahles wird nicht leiser. Doch keiner stellt sich offen gegen sie.

Scharfer Gegenwind für Andrea Nahles

Viele schimpften, der Unmut in der Fraktion sei groß, die Stimmung schlecht, aber es gebe auch einige, die sich hinter Fraktionschefin Andrea Nahles stellen. Man wisse nicht, was am nächsten Dienstag bei der Vertrauensfrage passiere – das berichten Abgeordnete, die am Mittwochabend aus der Sondersitzung der SPD-Fraktion kommen. Diese war einberufen worden, weil Fraktionschefin Andrea Nahles, von der massiven Kritik genervt, die für September geplante Neuwahl der Fraktionsspitze auf nächsten Dienstag vorgezogen hat.

 Die Spaichinger Inlinehockeyspieler Leo Krebs, Hannes Koringer, Leon Wientges, Sven Murner, Dimitri Hahn, Paul Holzer und Marc

Badgers-Junioren verhelfen Landesteam zu Rang drei

Das Junioren-Inlinehockey-Team aus Baden-Württemberg hat beim Länderpokal im hessischen Assenheim den dritten Platz belegt. Sieben Junioren der Spaichinger Badgers hatten an diesem Erfolg großen Anteil.

Bereits vor Monaten hatte sich in Freiburg die Junioren-Elite des Baden-Württembergischen Inline-Hockeys getroffen, um unter den Augen der Landestrainer ein Team für den Junioren-Länderpokal zu formen. Acht Badgers schafften es damals durch die Vorauswahl in die Mannschaft, die als Team Baden-Württemberg nun in Assenheim bei ...

Existenzgründung

Zehntausende Jobs: Existenzgründer wichtig für Arbeitsmarkt

Gründer neuer Unternehmen haben im vergangenen Jahr Zehntausende neue Jobs geschaffen. Umgerechnet in Vollzeitstellen entstanden 219.000 Arbeitsplätze, wie aus Daten der staatlichen Förderbank KfW hervorgeht.

„Das zeigt, wie relevant Neugründungen für die Beschäftigung in Deutschland sind“, heißt es im aktuellen KfW-Gründungsmonitor. 2017 wurden 145.000 neue Jobs verzeichnet, ein Jahr zuvor waren es 215.000.

Möglicherweise wären es im vergangenen Jahr sogar mehr Jobs gewesen.

Braunkohlekraftwerk Neurath

Massiver Widerstand in Union gegen Pläne zum Kohleausstieg

In der Unionsfraktion gibt es massiven Widerstand gegen den von der Bundesregierung geplanten Kohleausstieg bis 2038 mit milliardenschweren Strukturhilfen für die Kohleregionen.

Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Haushaltspolitiker Axel E. Fischer sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin: „Die Empfehlungen der Kohlekommission sind als solche nicht bindend. Sie weisen in die falsche Richtung, zerstören Zukunftsperspektiven und schaden der Umwelt.

Kind beim Malen mit Straßenkreide angefahren

Während sie auf einer Einfahrt mit Straßenkreide spielte, ist eine Zehnjährige von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. In Lebensgefahr schwebt das Mädchen nach dem Unfall im nordrhein-westfälischen Everswinkel zwar nicht. Es musste aber mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Eine 37-Jährige war in die Einfahrt gebogen und hatte das Mädchen angefahren. Mit im Auto saßen ihre sechs, sieben und neun Jahre alten Kinder.