Suchergebnis

Martin Daum, Vorsitzender Vorstand der Daimler Truck AG, steht während eines Fototermins im Rahmen der Bilanz-Presskonferenz der

Batterie oder Brennstoffzelle? So will Daimler in der Lkw-Sparte den Wandel schaffen

Gäbe es den Lastwagen plötzlich von heute auf morgen nicht mehr, dann wären die Regale in den Supermärkten schnell leer, Baustellen verwaist oder Medikamente schwer zu bekommen. Das jedenfalls betont Martin Daum, Chef der Lkw-Sparte von Daimler, bei der Vorstellung der Jahreszahlen des Unternehmens am Dienstagmorgen.

„Lkw sind das Rückgrat unserer Wirtschaft“, betont Daum. Dass der Transportverkehr in Zukunft bei weiterhin gesamtwirtschaftlich positiver Entwicklung zunehmen wird, davon ist auszugehen.

HeidelbergCement erwartet auch 2020 gute Baustoffnachfrage

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement zeigt sich nach einem Umsatz- und Ergebniszuwachs 2019 zuversichtlich für das laufende Jahr. Der Vorstand erwartet, dass sich die Baustoffnachfrage 2020 in vielen Märkten weiter positiv entwickelt, wie die im Dax notierte Gesellschaft am Dienstag in Heidelberg mitteilte. Dies gelte vor allem für die Wachstumsmärkte. Entscheidend für das tatsächliche Ausmaß des Wachstums seien jedoch die lokale wirtschaftliche Entwicklung, der Umfang der öffentlichen Investitionen und die Entwicklung der Kreditkosten für die ...

Ozzy Osbourne

Ozzy Osbourne sagt erneut Konzerte ab

Rockstar Ozzy Osbourne (71) hat schon wieder Konzerte abgesagt. Seine geplanten Auftritte in Nordamerika müssen ausfallen, hieß es auf seiner Homepage.

Er müsse sich sechs bis acht Wochen lang in der Schweiz medizinisch behandeln lassen - und die Behandlung könne nicht vor April beginnen. „Ich bin so dankbar, dass alle so geduldig waren, weil ich ein Scheiß-Jahr hatte“, schrieb Osbourne. Er wolle die Tournee nicht starten und Auftritte dann kurzfristig absagen.

Logo der Immobiliengesellschaft Patrizia

Patrizia-Aktie nach guten Ergebniszahlen auf Weg nach oben

Nach guten Ergebniszahlen sind am Dienstag die Aktien des Immobilieninvestors Patrizia auf den höchsten Wert seit mehreren Jahren geklettert. Patrizia hatte im Jahr 2019 das angepeilte Ergebnis übertroffen. Das operative Ergebnis habe bei 134,5 Millionen Euro gelegen, berichteten die Augsburger am Dienstagmorgen.

Vor einem Jahr hatte Patrizia in der Prognose 120 bis 130 Millionen Euro als Zielmarke genannt. Das Ergebnis liegt zwar unter dem des Jahres 2018 von 141,4 Millionen, dieses sei aber großteils durch Verkaufserlöse zustande ...

Lebenswerk-Laureus für Dirk Nowitzki

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist knapp ein Jahr nach seinem Karriereende mit dem Laureus-Sportpreis für sein Lebenswerk geehrt worden. Der 41-Jährige erhielt die Auszeichnung bei einer Gala in Berlin für seine Verdienste um den Sport. Nowitzki hatte im vergangenen April seine beeindruckende Laufbahn bei den Dallas Mavericks in der Nordamerika-Liga NBA nach 21 Jahren beendet. 2011 gewann er mit den Texanern die Meisterschaft, 2007 wurde er als erster Europäer zum wertvollsten Spieler der NBA gewählt.

Leon Draisaitl

Draisaitl trifft weiter in NHL - Torwart Grubauer verletzt

Eishockey-Topstar Leon Draisaitl ist in der NHL weiter in Torlaune.

Der deutsche Nationalspieler erzielte beim 4:1-Erfolg seiner Edmonton Oilers bei den Florida Panthers seinen 33. Saisontreffer und festigte auch dank einer weiteren Torvorlage seine Führung in der Scorerwertung der Nordamerika-Liga. Der 24 Jahre alte Kölner traf in den vergangenen vier Partien viermal und sammelte zudem fünf Assists. Durch den ungefährdeten Sieg liegen die Oilers als Fünfter der Western Conference weiter auf Playoff-Kurs.

Mike Pompeo

US-Außenminister Mike Pompeo: „Der Westen gewinnt“

US-Außenminister Mike Pompeo hält die Dominanz des Westens in der Welt ungeachtet wachsender Sorgen in Europa für ungebrochen.

„Ich bin glücklich Ihnen mitzuteilen, dass der Tod des transatlatischen Bündnisses krass übertrieben ist. Der Westen gewinnt, zusammen gewinnen wir“, sagte Pompeo auf der Münchener Sicherheitskonferenz. Vor Gewissheit strotzend widersprach er Kritik von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.

Stoltenberg: „Ich glaube an Europa und Amerika zusammen“

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat das transatlantische Bündnis aus Europa und Nordamerika eindringlich zur Geschlossenheit aufgerufen. Er glaube nicht an „Europa alleine“ oder „Amerika alleine“, sagte der Norweger bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Beide Seiten sollten nicht gegeneinander antreten. Das transatlantische Verteidigungsbündnis war in den vergangenen Jahren unter Druck geraten. US-Präsident Donald Trump stellte die Nato zum Teil infrage.

Krähenbach Kings reisen nach Ritten

Die Pond-Hockey-Mannschaft der Krähenbach Kings reist an diesem Wochenende zur vierten Ausgabe der European Pond Hockey Championships nach Ritten (Nähe Bozen in Italien).

Der in Nordamerika bereits etablierte Sport des Pond-Hockeys findet mittlerweile auch in Europa immer mehr Zuspruch. So erwarten die Gastgeber aus Ritten in diesem Jahr ein Rekordteilnehmerfeld mit 50 Mannschaften. Neben 30 einheimischen Teams aus Italien stehen elf deutsche Teams, sechs Mannschaften aus der Tschechischen Republik und je eine Mannschaft aus ...

Sotschi 2014

NHL sieht Teilnahme ihrer Profis an Olympia 2022 skeptisch

Die Rückkehr der Eishockey-Profis aus der Nordamerika-Liga NHL zu Olympia bleibt zwei Jahre vor den Winterspielen in Peking fraglich.

Der stellvertretende Liga-Chef Bill Daly äußerte sich skeptisch und erklärte, Gespräche mit dem Eishockey-Weltverband IIHF seien noch in einem frühen Stadium. „Zu diesem Zeitpunkt glauben wir, dass das Negative das Positive überwiegt“, teilte Daly der Nachrichtenagentur AP mit. „Wir sind noch nicht dort. Tatsächlich sind wir nicht einmal dicht dran“, schrieb Daly in seiner Stellungnahme.