Suchergebnis

Eine Anschlussfinanzierung ist eine Chance, seine Finanzen neu zu ordnen und die Darlehensrate der aktuellen finanziellen Lage a

Wie man zurzeit bei der Suche nach einer Anschlussfinanzierung von günstigen Zinsen profitiert

Wer heute einen Kreditvertrag für eine Immobilie abschließt, profitiert vom aktuell niedrigen Zinsniveau auf dem Markt. Der mit der Bank vereinbarte Zinssatz wird zu Beginn des Vertrages festgeschrieben und gilt bis zum Ende der Zinsbindung. Das kann – je nach Vertrag – nach 10, 15 Jahren oder noch später sein.

Ist die Zinsbindung abgelaufen und die Kreditsumme für die Immobilien noch nicht vollständig abgezahlt, bleibt eine Restschuld.

Sparkassenlogo

Bafin ruft Sparer zu Überprüfung ihrer Verträge auf

Prämiensparverträge sind seit mehreren Jahren ein Zankapfel zwischen Sparkassen und deren Kunden. Diese Sparverträge mit langen Laufzeiten und variablen Zinsen, die häufig vor der Jahrtausendwende verkauft wurden, möchten die Sparkassen gern loswerden. Denn sie werfen für heutige Zeiten hohe Zinsen von 1,5 bis zwei Prozent ab, manchmal sogar mehr. Nun empfiehlt die Finanzaufsicht Bafin Verbrauchern, ihre Prämiensparverträge sorgfältig zu überprüfen.

Finanzberatung

Vertrauenssache

Mit Geldangelegenheiten ist das so eine Sache. Einerseits muss man ja irgendwie fürs Alter vorsorgen. Andererseits hält sich bei den meisten Menschen die Lust, tief in die Details von Finanzprodukten einzusteigen, in überschaubaren Grenzen. Die Lösung lautet: Finanzberatung. Denn Experten in den Geldinstituten haben oft für jede Lebenslage das passende Produkt. Berater genießen dabei nach wie vor bei vielen Kunden einen durchaus guten Ruf. Darauf lässt zumindest eine Umfrage des Institute for Strategic Finance (isf) der FOM Hochschule unter ...

 Einfamilienhäuser in einem Neubaugebiet: Ein einfacher Kredit bietet nach Ansicht von Verbraucherschützern meist deutlich attra

Teilverkauf von Immobilien: Nur selten ein gutes Geschäft

Bevor das Geld knapp wird, gibt es für Hauseigentümer die Möglichkeit, durch einen Teilverkauf der eigenen Immobilie wieder liquide zu werden. So können Eigentümer bis zu 50 Prozent ihrer Immobilie an einen Anbieter wie Heimkapital, Deutsche Teilkauf, Wertfaktor und Engel & Völkers verkaufen, die dann zu so etwas wie stille Teilhaber werden. „Wir bieten die Möglichkeit, in der Immobilie gebundene Liquidität freizusetzen, ohne dass dies mit einem Auszug aus der Immobilie oder einem vollständigen Verlust des Eigentums verbunden ist“, sagt ...

Corona ließ die Aktienmärkte im Frühjahr einbrechen und sorgte für dicke Minuszeichen bei vielen Robo-Advisorn. Doch dann begann

Robo-Advisor kommen gut durch die Krise

Schondorf - Kurseinbrüche zu 100 Prozent wettgemacht – nicht nur Analysten sind von der schnellen Erholung der Aktienmärkte nach dem Coronacrash überrascht. Gewinner dieser Entwicklung sind vor allem Robo-Advisor, denn die digitalen Anlagemodule investieren ihre Kundengelder vorrangig in Aktien-ETFs und -Fonds. Die elektronischen Vermögensverwaltungen profitieren dabei auch vom Trend zur Digitalisierung. Laut Schätzungen des Verbraucherportals biallo.

Vorfälligkeitsentschädigung

Ausstieg aus Hausfinanzierung: Urteil stärkt Bankkunden

Der Ausstieg aus einem Immobilienkredit kann teuer werden - nach Ansicht von Verbraucherschützern verlangen viele Institute dafür zu viel Geld von ihren Kunden.

Ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Frankfurt stärkt nach Einschätzung von Anwälten und Verbraucherschützern die Position der Darlehensnehmer.

„Erste Urteile zeigen, dass die Berechnung der sogenannten Vorfälligkeitsentschädigung so komplex ist, dass selbst die Banken daran scheitern, die gesetzlichen Informationspflichten über diese ...

Einkaufszentrum Europa-Passage in Hamburg

Warum die Verbraucherzentrale vor geschlossenen Fonds warnt

Geschlossene Fonds erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Per Ende 2019 steckten die Deutschen den Rekordwert von 26,8 Milliarden Euro in diese Anlageart – und das mit stark steigender Tendenz. Im Gegensatz zum offenen wird beim geschlossenen Fonds nur zu Beginn eine bestimmte Geldsumme durch den Verkauf von Anteilen eingesammelt.

Dieses Geld dient dann dem Aufbau eines ganz bestimmten Projekts, etwa der Finanzierung eines Bürogebäudes, eines Containerschiffes oder eines Einkaufszentrums.

Symbolbild mit Euromünzen

Warum Anleger an der Börse Geduld haben sollten

Die Corona-Krise sorgt für dicke Minuszeichen im Depot. Viele Anleger fragen sich, ob Aktien nicht zu riskant sind. Doch das ist zu kurzfristig gedacht. Langfristig erzielen Aktien trotz Kursrückschlägen hohe Renditen, das gilt vor allem für ETF-Sparpläne. Wichtig ist, geeignete Fonds auszusuchen, seiner Strategie treu zu bleiben und auf eine optimale Risikostruktur zu achten.

Nicht emotional handeln:

In unruhigen Börsenphasen ist es wichtig, nicht auf sein Bauchgefühl zu hören.

Das Logo der Sparkasse liegt auf dem Boden vor einer Bankfiliale

Verbraucherzentrale in Stuttgart verklagt Sparkasse München

Die baden-württembergische Verbraucherzentrale verklagt die Münchner Sparkasse wegen eines Streits um Zinsen. Die schwäbischen Verbraucherschützer werfen dem städtischen Unternehmen vor, Kunden mit Langzeit-Prämiensparverträgen jeweils mehr als 4600 Euro Zinsen zu wenig gezahlt zu haben. Die Verbraucherzentrale hatte demnach von der größten bayerischen Sparkasse eine Unterlassungserklärung verlangt, was diese jedoch verweigerte.

Bei der Auseinandersetzung geht es um alte Prämiensparverträge, die zwischen 1994 und 2004 zu den ...

Ilustration mit Spielzeugroboter: Robo-Advisor verteilen das Geld je nach Risikobereitschaft der Kunden auf Aktien- und Anleihen

Automatisierte Geldanlage: Wie Robo-Advisor durch die Krise kommen

Die vergangenen Monate waren für Aktienanleger bemerkenswert: Am Jahresanfang kletterten die Kurse noch von einem Rekordniveau zum nächsten. Im März folgte dann ein harter und schneller Absturz durch die Corona-Krise. „Dabei ist das neue Virus ja nicht an einem Tag erschienen“, sagt Stefan Mittnik, Professor für Finanzökonometrie und Direktor des Center for Quantitative Risk Analysis an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. „Die Märkte haben das neue Virus aber lange als chinesisches Problem gesehen“, erklärt Mittnik, einer der ...