Suchergebnis

Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug

Raubüberfall in Niederbayern: Familie mit Küchenbeil bedroht

Räuber haben eine Familie in Niederbayern mit einem Küchenbeil bedroht. Mit dem Messer aus der Küche des Hauses hätten sie Bargeld und Schlüssel erpressen wollen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Bewohner wurde dabei leicht verletzt. Nach der Auseinandersetzung konnte die Familie nach draußen fliehen und die Polizei rufen. Einer der mutmaßlichen Täter wurde festgenommen, die anderen machten sich ohne Beute davon. Den 35-Jährigen erwartet nun eine Gefängnisstrafe.

Fischotter

Fischotter aus Fangeisen in Niederbayern befreit

Eine 21-Jährige hat auf einer Wiese in Niederbayern einen Fischotter in einem Fangeisen entdeckt. Das Tier sei mit seiner Pfote in der verbotenerweise ausgelegten Falle gefangen gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei hatte es aber noch Glück: Eigentlich hätte die sogenannte Schwanenhalsfalle den Fischotter töten müssen, sagte ein Sprecher der Polizei. Gemeinsam mit einem Bekannten befreite die junge Frau am Dienstagvormittag das Tier, das sofort die Flucht ergriff.

Mehr als 300 Schweine bei Brand auf Bauernhof verendet

Bei dem Brand auf einem Bauernhof am Dienstag in Niederbayern sind 320 Schweine verendet. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Am Vortag war noch unklar, wie viele Tiere gestorben waren. Ein Stall auf dem Bauernhof in Rohr (Landkreis Kelheim) war in der Nacht auf Dienstag komplett ausgebrannt, das Dach stürzte teilweise ein.

Die Brandursache war am Mittwoch weiter unklar. Ein technischer Defekt sei nicht auszuschließen, teilte die Polizei mit.

Feuerwehrfahrzeug im Sonnenaufgang

Eine Million Euro Sachschaden nach Brand auf Bauernhof

Bei einem Brand auf einem Hof in Niederbayern ist ein Sachschaden von etwa einer Million Euro entstanden. Das Feuer war in der Nacht zu Dienstag in Rohr (Landkreis Kelheim) ausgebrochen, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Das Gebäude auf dem Bauernhof brannte komplett aus, das Dach stürzte teilweise ein. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf das angrenzende Wohnhaus übergriffen. In dem abgebrannten Teil des Bauernhofs befanden sich ein Getreidesilo und ein Schweinestall mit 300 Schweinen.

Michael Piazolo (Freie Wähler), Kultusminister von Bayern

Zahl der coronainfizierten Schüler in Bayern verdoppelt

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Schüler hat sich in Bayern übers Wochenende mehr als verdoppelt. Das Kultusministerium in München sprach am Montag von 135 infizierten Kindern und Jugendlichen. Vor dem Wochenende waren es 66. Bei den Lehrern gebe es aktuell derzeit 43 Infektionen - ein Fall weniger. Vier Schulen sind wegen Corona-Infektionen vorübergehend geschlossen: eine Mittelschule in Furth im Wald (Oberpfalz), eine Realschule in Deggendorf (Niederbayern), ein Gymnasium in Würzburg und eine nicht näher benannte ...

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt

Ex-Freundin und Kind angefahren: Mann festgenommen

Weil er seine Ex-Freundin und den gemeinsamen vierjährigen Sohn in Niederbayern angefahren haben soll, wurde ein 43 Jahre alter Mann in Österreich festgenommen. Gegen ihn werde wegen versuchter Tötung ermittelt, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann habe sich nach der Tat vergangene Woche in Österreich aufgehalten, weshalb ein europäischer Haftbefehl erlassen worden sei. Er konnte demnach am Freitag festgenommen werden und sitzt nun in Österreich in U-Haft.

Andreas Franken

Polizeisprecher knüpft an Vorgänger da Gloria Martins an

Sein Vorgänger Marcus da Gloria Martins war als Sprecher der Münchner Polizei bundesweit einer der Bekanntesten der Zunft, nun will Nachfolger Andreas Franken dessen offensive Linie fortsetzen. „Die Präsenz in den sozialen Medien ist nicht mehr wegzudenken“, sagte der 44-Jährige am Montag bei seiner Vorstellung in München.

Als Devise gab da Gloria Martins (47) dem Nachfolger frei nach Reformator Martin Luther mit: „Mach' dein Maul auf, tritt laut auf, höre bald auf.

Das Bahnwärterhäusle in Burg (im Ursprung ohne Anbau links) war eines von 15 Gebäuden, das im Zuge des Streckenbaus Kißlegg-Wald

150 Jahre Bahnstrecke Kißlegg-Waldsee: Hinter diesem Jubiläum stecken viele Geschichten

Eigentlich wollte Kißlegg am vergangenen Wochenende so richtig festen. Nun feierte man „150 Jahre Bahnstrecke Kißlegg-Waldsee“ in abgespeckter Form. Dennoch: Die von Anneliese Welte als „Schmalspurvariante“ vorgestellte Führung mit ihr, Archivar Thomas Weiland und Förster Bernhard Dingler war mehr als interessant. Bürgermeister Dieter Krattenmacher verkündete eine Besonderheit an der Strecke, die bis heute nachwirkt.

Als am 15. September 1870 die Bahnstrecke Waldsee-Kißlegg eröffnet wurde, waren gerade einmal gut eineinhalb Jahre ...

Der Kabarettist Bruno Jonas steht im bayerischen Landtag

Jonas zu 75 Jahren CSU: Nicht immer dem Volk hinterherlaufen

Kabarettist Bruno Jonas (67) befürchtet zum 75-jährigen Bestehen der CSU Machterhalt als „oberste politische Maxime“ der Partei. „Die CSU agiert immer weniger wie eine Partei und immer mehr wie eine parteiübergreifende Organisation, zu der es keine Alternative gibt“, sagte Jonas der „Passauer Neuen Presse“ (Samstag). Für den gebürtigen Niederbayern hat die Partei in den vergangenen Jahren einige konservative Positionen sehr schnell aufgegeben. „Ich wünsche mir, dass man nicht immer dem tatsächlichen oder vermeintlichen Willen des Volkes ...

Rettung Notruf 112

71-Jähriger beim Baumfällen tödlich verletzt

Beim Fällen eines Baumes ist ein 71 Jahre alter Waldarbeiter in einem Waldstück bei Untergriesbach (Landkreis Passau) tödlich verletzt worden. Der Mann arbeitete im Auftrag eines Bauern mit einer Motorsäge, als er von einem umstürzenden Baumstamm am Kopf getroffen wurde, wie die Polizei in Niederbayern am Freitag mitteilte. Der 71-Jährige wurde demnach gegen 12.30 Uhr tot aufgefunden. Nach Angaben der Berufsgenossenschaft soll der Mann mehrere Bäume falsch bearbeitet haben.