Suchergebnis


Den Kader des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln könnte man für 222 Millionen zweimal zusammenstellen. Das Team von Trainer Pete

Neymar-Ablöse: Das könnten Sie dafür kaufen

Die Rekordablöse für Brasiliens Fußball-Superstar Neymar von 222 Millionen Euro sprengt jegliches als normal einzustufendes Vorstellungsvermögen. Doch diese Summe soll der französische Top-Klub Paris Saint-Germain tatsächlich an den spanischen Top-Klub FC Barcelona für den 25-Jährigen überweisen. Was man mit der Neymar-Ablöse alles so anstellen könnte:

Ravensburg (hei/dpa) - Regelmäßig werden Fußballprofis Opfer von rassistischen Beleidigungen. Bisher reagierte die Fußballwelt u

Bananen gegen Rassismus

Regelmäßig werden Fußballprofis Opfer von rassistischen Beleidigungen. Bisher reagierte die Fußballwelt und ihre Verbände eher ohnmächtig im Kampf gegen Rassismus. Doch jetzt endlich solidarisieren sich die Fußballer. Die Bananen-Attacke auf Barcelonas Profi Dani Alves und dessen Reaktion darauf hat in den sozialen Netzwerken für viel Resonanz gesorgt. Der Verteidiger des spanischen Fußball-Meisters war am Sonntag im Spiel beim FC Villarreal (3:2) bei einem Eckball von der Tribüne aus mit einer Banane beworfen worden.

Deutsche und Brasilianer feiern friedlich.

Perfekter Saisonstart für deutsches Team in Stuttgart

Deutschland jubelt über Zauber-Fußball und sein neues Juwel Mario Götze: Angeführt von dem 19-jährigen Dortmunder hat die Nationalmannschaft den ersten Sieg seit 18 Jahren gegen Rekord-Weltmeister Brasilien eingefahren und gleich zum Auftakt der EM-Saison Titel-Euphorie geschürt. Bastian Schweinsteiger (61./Foulelfmeter), der bei seinem Startelf-Debüt glänzende Götze (67.) und Andre Schürrle (80.) erzielten am Mittwoch in Stuttgart die Tore zum prestigeträchtigen 3:2 (0:0) gegen die Selecao.