Suchergebnis

Statt auf Tournee im Ausland arbeitet Janosch Moldau derzeit in Neu-Ulm an weiteren Musikstücken.

Popmusiker Janosch Moldau trotzt der Corona-Krise

Dank eines guten Businessplans für seine Musikfirma hat Janosch Moldau die sogenannte „Soforthilfe Corona“ des Freistaates Bayern erhalten. Finanzielle Ausfälle konnte der in Neu-Ulm geborene Musikkünstler unter anderem durch abgesagte Tourneen in Spanien und Israel nachweisen. Im Herbst 2019 spielte er noch Konzerte in Italien und - vor knapp 1000 Besuchern - in New York.

Verzicht auf Live-AuftritteWährend sich viele Künstler derzeit in sozialen Netzwerken mit Live-Übertragungen präsentieren, zieht es Moldau ins eigene Musikstudio.

Spike Lee

Schwarz-Weiß-Kino: Wie rassistisch ist Hollywood?

Auch nach Meisterwerken wie „Malcom X“, „Do the Right Thing“ und „BlacKkKlansman“ muss Oscar-Preisträger Spike Lee (63) um seine Projekte hart kämpfen.

„Wir haben den neuen Film beinahe nicht machen können“, erzählt der Filmemacher im Interview mit dem „Hollywood Reporter“ über seinen 25. Spielfilm „Da 5 Bloods“. „Wir sind zu jedem Studio gegangen, aber alle lehnten ab.“

Am Ende brachte Lee seinen Film über vier schwarze Vietnam-Veteranen, die in den Dschungel zurückkehren, um ihre Kriegserlebnisse aufzuarbeiten, bei ...

Proteste gegen Rassismus

Atlanta: Schwarzer stirbt bei Polizeieinsatz - neue Proteste

Der Tod eines Schwarzen nach einem Polizeieinsatz im US-Bundesstaat Georgia hat die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA befeuert.

In der Nacht stand ein Schnellrestaurant in der Hauptstadt Atlanta in Flammen - am Freitagabend hatte ein weißer Polizist davor den 27-jährigen Rayshard Brooks niedergeschossen. Örtliche Medien berichteten, es seien mindestens 36 Menschen bei Protesten festgenommen worden.

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis (Minnesota) am ...

Eröffnung neues Terminal am Flughafen LaGuardia

Terminal an New Yorker Flughafen öffnet: Mit deutscher Kunst

Mit einem Werk der in Pforzheim geborenen Künstlerin Sabine Hornig hat am Samstag in New York ein neues Terminal am Flughafen LaGuardia den Betrieb aufgenommen. Gouverneur Andrew Cuomo hatte das rund vier Milliarden Dollar teure Gebäude am Mittwoch eröffnet. Am Samstag startete der Flugverkehr, der aufgrund der Corona-Krise derzeit allerdings nur sehr eingeschränkt abläuft. Das Terminal sei „atemberaubend“, sagte Cuomo. „Wir brauchten das. Wir mussten New York jetzt aufstehen und leuchten sehen.

Coronavirus in den USA

Masken haben Zehntausende Corona-Ansteckungen verhindert

Das Tragen von Schutzmasken hat einer Studie zufolge in Italien und New York jeweils Zehntausende Coronavirus-Infektionen verhindert.

In Italien habe die Maßnahme zwischen dem 6. April und dem 9. Mai mehr als 78.000 Ansteckungen verhindert, in New York vom 17. April bis zum 9. Mai mehr als 66.000, berechnen Forscher von Universitäten in Texas und Kalifornien in Fachjournal „Proceedings of the National Academy of Sciences“ („PNAS“). Demnach ist die Übertragung des Erregers Sars-CoV-2 durch die Luft der dominante Infektionsweg.

Melania & Donald Trump

Melania Trump soll Ehevertrag neu verhandelt haben

First Lady Melania Trump soll nach dem Wahlsieg ihres Ehemannes einem neuen Buch zufolge ihren Ehevertrag mit US-Präsident Donald Trump neu verhandelt haben.

Dabei sei es um den gemeinsamen Sohn Barron gegangen, geht aus Auszügen eines Buches über Melania Trump (50) hervor, über die die „Washington Post“ vor der geplanten Veröffentlichung in den USA am Dienstag berichtete. „Sie wollte einen schriftlichen Nachweis dafür, dass Barron in Bezug auf finanzielle Möglichkeiten und Erbschaft den drei ältesten Kindern von Trump eher ...

US-Behörde: Striktere Corona-Maßnahmen könnten wieder nötig werde

Striktere Corona-Maßnahmen könnten wieder nötig werden

Angesichts anhaltender Coronavirus-Neuinfektionen hat die US-Gesundheitsbehörde CDC alle Bewohner der USA dazu aufgerufen, die Situation weiter ernst zu nehmen.

Die Pandemie sei noch nicht vorbei, sagte der bei der CDC für Infektionskrankheiten zuständige Jay Butler am Freitag. Auch neue strikte Ausgangsbeschränkungen „könnten wieder nötig werden“. Das müsse auf lokaler Ebene je nach Infektionsgeschehen entschieden werden.

Nachdem die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen seit März dominierendes Thema in den USA war, ...

Zverev und Djokovic

Tennis-Party mit Djokovic: Zverev meldet sich zurück

Zum Auftakt wurde erst einmal eine Runde Fußball gespielt. Novak Djokovic mit der eins auf dem Rücken, Alexander Zverev mit der Nummer sechs - die Tennisstars hatten jede Menge Spaß bei ihrem Gute-Laune-Kick.

Während hinter den Kulissen hart um die Wiederaufnahme der Tennis-Tour gerungen wird und die US Open am Montag verkünden wollen, ob sie unter strengen Hygieneregeln Anfang September im von der Coronavirus-Pandemie hart getroffenen New York stattfinden oder nicht, lassen es sich Djokovic, Zverev, Dominic Thiem und weitere ...

Keira Knightley

Keira Knightley nimmt erste Hauptrolle in TV-Serie an

Der britische Kinostar Keira Knightley („Fluch der Karibik“, „Stolz und Vorurteil“) wechselt nach zahlreichen Hollywood-Filmen vor die Fernsehkamera.

Als Hauptdarstellerin dreht sie eine Serie nach der Romanvorlage „The Other Typist“ beim Streamingdienst Hulu, wie die Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“ berichteten. Die 35-Jährige wird die Serie auch produzieren.

Der 2016 unter dem deutschen Titel „Die Frau an der Schreibmaschine“ erschienene Roman von US-Autorin Suzanne Rindell spielt im New York der ...

Proteste in Seattle

Trump droht mit Einschreiten in „Autonome Zone“ in Seattle

US-Präsident Donald Trump hat mit der Beseitigung von Anti-Polizei-Protesten in der Großstadt Seattle gedroht.

Trump schrieb am Donnerstag auf Twitter an den Gouverneur des Bundesstaates Washington, Jay Inslee, und Seattles Bürgermeisterin Jenny Durkan: „Holt Euch JETZT Eure Stadt zurück. Wenn Ihr es nicht tut, werde ich es tun. Das ist kein Spiel.“ Der Präsident verlangte von den beiden Demokraten, „hässliche Anarchisten“ unverzüglich zu stoppen.