Suchergebnis

Corona-Regelungen: Zwei Welten in Kreuzlingen und Konstanz

Es ist kalt. Der Wind peitscht gegen die Zeltplane, die ein halbes Dutzend Tische vor dem „Zapfenzieher“ im Schweizer Grenzort Kreuzlingen notdürftig vor den Böen schützt. Eigentlich kein Wetter für ein Mittagessen im Freien. Und doch ist hier jeder Tisch besetzt, denn: In der Schweiz ist die Außengastronomie bereits wieder erlaubt, auch der Einzelhandel hat geöffnet. Nur wenige Hundert Meter weiter, im deutschen Konstanz, ist das anders. Dabei unterscheidet sich die Entwicklung der Corona-Inzidenzzahlen kaum.

Cyberkriminalität

Wichtige US-Pipeline steht nach Cyberattacke still

Nach einem Cyberangriff ist der Betrieb einer der größten Benzin-Pipelines in den USA vorübergehend eingestellt worden. Es sei Erpressungs-Software im Spiel gewesen, teilte der Betreiber Colonial Pipeline mit.

Bei solchen Attacken werden Daten auf Computern verschlüsselt - und die Angreifer verlangen meist Lösegeld für die Freigabe. Das «Wall Street Journal» berichtete unter Berufung auf informierte Personen, Steuersysteme der Pipeline seien nicht betroffen gewesen.

Donald Trump

Trump-Regierung beschaffte heimlich Reporter-Daten

In der Amtszeit des früheren Präsidenten Donald Trump hat sich die US-Regierung nach einem Bericht der «Washington Post» heimlich Telefondaten von drei Reportern der renommierten Zeitung beschafft.

Die Journalisten hätten in den ersten Monaten der Trump-Regierung über Russlands Rolle im Wahlkampf 2016 berichtet, schrieb das Blatt. Das Justizministerium habe damals auch versucht, deren E-Mail-Daten zu bekommen. Der Republikaner Trump hatte sich in der Wahl 2016 gegen die demokratische Gegenkandidatin Hillary Clinton durchgesetzt.

Joe Biden

Biden: Erholung der US-Wirtschaft ist kein Sprint

In den USA sind die Arbeitsmarktzahlen für April weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. US-Präsident Joe Biden sieht die Wirtschaft des Landes dennoch auf dem richtigen Weg.

«Wir wussten, dass dies kein Sprint, sondern ein Marathon sein würde», sagte Biden am Freitag im Weißen Haus. «Wir sind immer noch dabei, uns aus einem wirtschaftlichen Kollaps herauszuwinden.» Die Lage werde sich weiter verbessern. Der Arbeitsmarktbericht vom Freitag zeige aber auch, dass die USA noch einen weiten Weg vor sich hätten, um die durch die ...

Starship-Prototypen

Erste erfolgreiche Landung des Starship-Prototypen

Nach mehreren Misserfolgen ist der Prototyp des künftigen Mond- und Mars-Raumschiffs Starship des privaten US-Unternehmens SpaceX erstmals nach einem Testflug ohne Zwischenfall gelandet.

«Starship-Landung nominal», twitterte Firmenchef Elon Musk am Mittwochabend (Ortszeit) nach dem erfolgreichen Aufsetzen der Rakete auf dem Testgelände in Texas. «Wir sind unten, Starship ist gelandet», zitierte die «New York Times» den SpaceX-Ingenieur John Insprucker.

Coronavirus - USA

USA heizen Debatte um Patentschutz für Corona-Impfstoffe an

In der Corona-Pandemie hat sich die US-Regierung überraschend deutlich hinter die Forderungen ärmerer Länder und vieler Hilfsorganisationen gestellt. Sie plädiert jetzt ebenfalls dafür, dass Pharmafirmen vorübergehend den Patentschutz auf ihre Corona-Impfstoffe verlieren.

Dann könnten Hersteller in aller Welt die Impfstoffe produzieren, ohne Lizenzgebühren an Platzhirsche wie Biontech/Pfizer und Moderna zahlen zu müssen - theoretisch zumindest.

Protest gegen anti-asiatischen Rassismus in USA

„Es muss aufhören“ - Anti-asiatischer Hass in den USA

Es passiert mitten in Manhattan am helllichten Tag. Ein Mann läuft hinter einer Frau, tritt sie. Die 65-jährige asiatischstämmige Amerikanerin fällt zu Boden, der Mann tritt weiter. Gegen ihren Kopf, immer und immer wieder.

Als «wirklich verstörend, wirklich ekelhaft» bezeichnet ein Polizist in New York die Bilder von der Attacke Ende März. Am Dienstag veröffentlicht die Polizei-Taskforce gegen Hassverbrechen wieder ein Video, aufgenommen am Sonntag in der Nähe des Times Square.

Napoleon

Reformer und Diktator: Vor 200 Jahren starb Napoleon

Ernster Blick, die linke Hand in der Weste, der berühmte Zweispitz auf dem Kopf: Die überlebensgroße Bronzestatue von Napoleon beherrscht den Ehrenhof der Invalidenanlage in Paris.

Ein weiteres Denkmal thront auf der Vendôme-Säule im Herzen der Hauptstadt - der einstige Kaiser der Franzosen ist auch 200 Jahre nach seinem Tod durchaus präsent. Mehrere Seine-Brücken tragen die Namen seiner Siege. Der gewaltige Triumphbogen am Ende der Prachtstraße Champs-Élysées erinnert an Schlachten und Generäle des Feldherrn.

Bill und Melinda Gates

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Der Microsoft-Gründer Bill Gates und seine Frau Melinda lassen sich nach 27 Ehejahren scheiden. Das erklärten der Multimilliardär und seine Frau in einer identischen Stellungnahme über Twitter.

Sie planen demnach, privat getrennte Wege zu gehen, wollen aber die Arbeit der einflussreichen Gates-Stiftung zusammen fortsetzen. «Nach reiflicher Überlegung und viel Arbeit an unserer Beziehung haben wir beschlossen, unsere Ehe zu beenden», schrieben sie am Montag (Ortszeit).

Olympia Dukakis

Oscar-Gewinnerin Olympia Dukakis gestorben

Die Oscar-Preisträgerin Olympia Dukakis («Mondsüchtig») ist am Samstag im Alter von 89 Jahren in New York gestorben. Das berichteten übereinstimmend US-Medien.

Der Bruder der Schauspielerin, Apollo Dukakis, schrieb bei Facebook: «Nach vielen Monaten schwindender Gesundheit ist sie endlich in Frieden und vereint mit ihrem (2018 gestorbenen Mann) Louis (Zorich). Eine Todesursache wurde nicht genannt. Dukakis hinterlässt drei Kinder.

Dukakis, deren Markenzeichen die raue Stimme war, wirkte in Dutzenden Filmen und Serien mit, ...