Suchergebnis

Mehrere Häuser wegen Gasleck in Neckargemünd geräumt

Wegen eines Lecks an einer Gasleitung in Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis) sind am Montag mehrere Häuser und Wohnungen geräumt worden. Statt der zunächst von der Polizei gemeldeten 150 Bewohner mussten letztlich nur 26 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Auch der Schienenverkehr am Bahnhof wurde vorübergehend eingestellt, wie die Polizei mitteilte. Die Straße wurde in dem betreffenden Bereich gesperrt. Verletzte gab es nicht. Die Ursache für den Gasaustritt war den Angaben zufolge ein Leck in einer Leitung.

Pferd auf der Weide

Angst vor „Pferderippern“: Welche Menschen tun so etwas und wie reagieren Pferdebesitzer und Polizei?

Die Szenen sind auf einer Wärmebildkamera des Sicherheitsdienstes zu erkennen: Ein Mann läuft mitten in der Nacht über das Gelände eines Reiterhofs. Er hat keine Kleidung an, trägt nur Gummistiefel und führt einen längeren Gegenstand mit sich.

Dann verschwindet er. Die Polizei sucht ihn Mitte August in Heddesheim (Rhein-Neckar-Kreis) mit einem Hubschrauber - erfolglos. War es der unbekannte Täter, der in der Gegend Pferde schwer verletzt?

Ein Pferd steht auf der Weide eines Pferdehofes

Tierhalter besorgt wegen verletzter Pferde

Pferdebesitzer in der Rhein-Neckar-Region sind verängstigt und verunsichert: Seit Juni sind vier Stuten und drei Fohlen teils schwer verletzt worden. Ein Tier musste eingeschläfert werden. Oft wurden die Pferde mit einem scharfen Gegenstand im Schulter-, Bein- und Genitalbereich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Ermittlungsgruppe „Koppel“ untersucht seit einigen Wochen, inwieweit die Taten in Mannheim und Heidelberg sowie in der Region um Neckargemünd zusammenhängen und ob es sich um ein und denselben Tierquäler oder mehrere Täter ...

Der Neckarlauf ist eine anspruchsvolle Veranstaltung. Am Tag sollen durchschnittlich 54 Kilometer zurückgelegt werden.

Laufen von der Neckarquelle bis zur Rheinmündung

Der 377 Kilometer lange Neckarlauf startet am Sonntag, 30. August, an der Neckarquelle. Alle Läufer warten schon gespannt auf den Start.

„Laufen – Essen – Schlafen“ – das ist der Rhythmus für die Läufer ab 30. August. Der Tag geht früh los, denn bereits morgens um 7 Uhr startet der 377 Kilometer lange Lauf an der Neckarquelle. Es werden 59 Läufer teilnehmen, 16 Frauen und 43 Männer. Der Lauf endet am 5. September an der Mündung in den Rhein.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Polizei sucht nach Pferdeschänder im Rhein-Neckar-Kreis

Die Polizei in Mannheim sucht nach einem Tierquäler, der im Rhein-Neckar-Kreis sein Unwesen treibt. Verdächtige Personen und Fahrzeuge sollen beobachtet und Kennzeichen notiert werden, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Pferde- und Hofbesitzer seien durch die Vorfälle schockiert und in hohem Maße in ihrem Sicherheitsempfinden beeinträchtigt. Verstärkt werde dieses Gefühl durch verdächtige Beobachtungen in den Feldern in der Nähe von Koppeln.

Für Pferde- und Hofbesitzer haben die Beamten im Internet einen Podcast und eine Liste ...

 Falsche Polizisten rufen öfter an, aber mit weniger Erfolg

Echte Polizisten nehmen zwei falsche Polizisten fest

Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die sich als Polizeibeamte ausgegeben und ältere Menschen um Erspartes betrogen haben sollen. Den 24 und 25 Jahre alten Männern wird gewerbsmäßiger Bandenbetrug vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft Heidelberg am Donnerstag mitteilte. Die Männer kamen in Untersuchungshaft.

Den Ermittlungen zufolge hatten sie in mindestens zwei Fällen Senioren dazu bewegt, ihnen hohe Geldsummen auszuhändigen. Sie erbeuteten demnach in Neckargemünd (Rhein-Neckar-Kreis) und Ehingen (Alb-Donau-Kreis) rund 30 ...

Ich liebe Reisebüros steht auf dem Mundschutz der Demonstrantin

Reisebüros und Busunternehmer fordern Rettungsschirm

Stornierungen von Reisen bis in den November hinein, unzählige Busse, die abgemeldet sind und stillstehen - die Reisebranche ächzt unter Corona. Am Mittwoch sind Mitarbeiter von Reisebüros und Busunternehmer deshalb auch im Südwesten auf die Straße gegangen. In Heidelberg etwa fanden sich auf dem Neckarmünzplatz mehr als 40 Busse und zahlreiche Reisebüromitarbeiter ein. Sie forderten eine klare Perspektive für die Branche. In ganz Deutschland gab es solche Veranstaltungen.

Eindrücke vom Ferienpark Allgäu von Center Parcs in Corona-Zeiten.

Corona-Newsblog: Urlaub ist wohl ab Mitte Juni möglich

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des RKI¹ und Sozialministeriums: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 2.824 (33.518 Gesamt - ca. 29.100 Genesene - 1.594 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1.568 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 14.972 (171.306 Gesamt - ca.

Boris Palmer

Corona-Lage: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Sonntag, 3. Mai

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen von Sozialministerium⁴ und RKI¹ Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: 6.129 (32.389 Gesamt - 24.838 Genesene - 1.422 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1.422 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 25.250 (162.496 Gesamt - ca.

Telefonstörung im Rhein-Neckar-Raum behoben

Nach einem Telefonausfall im Rhein-Neckar-Raum hat die Telekom die Störung behoben. Der Ausfall sei am Dienstagabend behoben worden, teilte ein Sprecher am Mittwoch mit. Tausende Telekomkunden hatten von Dienstagvormittag an ohne Telefon und Internet auskommen müssen. Das Glasfaserkabel von Heidelberg nach Neckargemünd war bei Tiefbauarbeiten beschädigt worden. Dies führte zu Netzausfällen bei rund 8000 Kunden in Heidelberg, Neckargemünd und Neckarsteinach.