Suchergebnis

Tausende Narren feiern in Offenburg

Mehr als 5000 Hästräger ziehen heute durch Offenburg. Der Narrensprung ist der Höhepunkt des „Landschaftstreffens Schwarzwald“, bei dem 46 Zünfte zusammenkommen. Der Veranstalter erwartet bei angekündigtem Sonnenschein rund 25 000 Zuschauer. Bei dem Umzug laufen auch circa 1700 Musiker mit.

Die Vereinigung schwäbisch-alemannischer Narrenzünfte (VSAN) ist in acht sogenannte Landschaften unterteilt. Jede von ihnen hat eigene regionale Besonderheiten und auch eigene Masken.

 Zwiefalten ist vorbereitet auf den Narrenansturm am Wochenende.

Es wird gefeiert wie vor 254 Jahren

Die Fasnetsbändel über die Straßen sind längst aufgehängt, die Schneehaufen von den Straßenrändern entfernt. Große und kleine Narren und Narrenfreunde erwarten schon aufgeregt den Start zum 90-jährigen Bestehen der Narrenzunft Rälle Zwiefalten am kommenden Samstag.

Gefeiert wird nach der Tradition der „alten Zwiefalter Fasnet“ – also wie vor 254 Jahren. Eine Ausnahme bilden die Maskenträger: Zum Freundschaftstreffen werden neben dem Klsterrälle und dem Zwiefalter Hansel" auch die viel später hinzugekommenen Masken vom Gockel und dem ...

 46 Gruppen werden am Samstag in Tannheim erwartet.

Tannheimer Umzug ist am Samstag

Die Tannheimer Narrenzunft Daaschora Weibla lädt am Samstag, 16. Februar, zum Narrensprung ein. Beginn ist um 14 Uhr. Erwartet werden 46 Gruppen.

Auch in diesem Jahr gilt der neue Umzugsweg, der 2018 bereits genutzt wurde: Los geht’s in der Hindenburgstraße, es folgen der Rathausplatz, die Zeppelinstraße und die Hauptstraße, ehe der Umzug in der Eggmannstraße endet. Tags zuvor, am Freitag, stürmt die Narrenzunft Tannheim bereits um 18 Uhr das Rathaus.

 Martin Arnold bemalte die weißen Gewänder der Lauratalgeister mit Fledermäusen und Eulen.

Lokale Sagen inspirieren zu Narrenfiguren

Gleich zwei Narrenfiguren der Plätzlerzunft Altdorf-Weingarten feiern in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen: die Lauratalgeister und das Waldweible. Entstanden sind beide Figuren aus lokalen Sagen. „Sie haben sich aus Themen entwickelt, die bereits zur Fasnet in Weingarten dazu gehört haben“, erklärt Andreas Reutter, Archivar der Weingartener Narrenzunft. So lassen sich die Lauratalgeister auf die Laurasage zurückführen – eine Sage, die im Tal der Scherzach zwischen Schlier und Weingarten spielt und die bereits vor der Entstehung der ...

Bad Waldsee Rathaus Rathausplatz Innenstadt Fasnet 2019 Fasnetsschmuck

Vorboten der Hochfasnet

Fasnetlich geschmückt präsentiert sich Bad Waldsee, auch wenn es bis zur Hochfasnet noch gute zwei Wochen sind. Die bunten Fasnetsbändel sorgen auch im winterlichen Nebelfrau für Farbtupfer in der Stadt. Hier nochmal die wichtigsten Termine vom 15. Februar bis 5. März in der Kurstadt: Schwarz-Weiße Ballnacht mit „Crossbeats“ (Haus am Stadtsee, 15. Februar); Zunftball unter dem Motto „Olympia in Rio, Peking und Pyeongchang – dieses Jahr ist Waldsee dran“ (Stadthalle, 23.

 Hexen bei der Aulendorfer Maskenbeschwörung.

Führungen durchs Aulendorfer Schloss am Fasnetswochenende

Es ist nicht zu übersehen, in Oberschwaben hat die fünfte Jahreszeit Einzug gehalten. Aus diesem Anlass bietet die Tourist-Information am Fasnetssamstag, 2. März, und Fasnetssonntag, 3. März, jeweils um 10.30 Uhr eine Fasnets-Spezial-Schlossführung an. Besucher lernen den Ursprung und die Entwicklungsformen der Aulendorfer Fasnet kennen, verbunden mit der zeitlichen Abfolge und Baugeschichte des Schlosses. Was hat es mit dem spiegelverkehrten Fragezeichen auf der Stirn der Eckhexe auf sich und was hat das Schnörkele mit dem Marmorsaal im ...

 Gerade noch so kommt ein 52-Jähriger mit seinem Auto unter dem Baum durch. Symbolfoto.

Sechs Meter langer Baum stürzt auf Pkw

Wegen des stürmischen Wetters am Sonntag ist in Elchingen im Landkreis Neu-Ulm ein Baum auf einen Pkw gestürzt. Nach Angaben der Polizei blieben die Insassen unverletzt.

Demnach befuhr ein 52-Jähriger aus Elchingen gegen 15 Uhr zusammen mit seinem Enkel den Meerholzweg mit seinem Pkw in Richtung Riedelsee. Auf Grund des stürmischen Wetters mit starken Windböen brach dabei ein Baum und stürzte auf die Fahrbahn. Der Baum streifte die hintere rechte Fahrzeugseite des Autos.

Agnes Welte vom Vorstand (v. l.), Kirchengemeinderätin Monika Trautmann, Pfarrer Simon Peter Mwanje, Ortsvorsteherin Katja Frey,

Walter Buck singt seit 60 Jahren im Kirchenchor

Walter Buck hat Jubiläum als Sänger und Dirigent des Kirchenchors Ellwangen gefeiert. Seit 60 Jahren singt er im Chor, seit 40 Jahren leitet er diesen. Bei der Hauptversammlung wurde er mit einer Urkunde und der Anstecknadel der Diözese ausgezeichnet.

Ehrungen, Rückblick und Wahlen standen auf der Tagesordnung bei der Hauptversammlung des Ellwanger Kirchenchors. Schriftführerin Agnes Buck berichtete von 16 kirchlichen Auftritten bei Gottesdiensten, Prozessionen und Andachten.

Ulmzug - Der Narrensprung in Ulm

Ulmzug - Der Narrensprung in Ulm

Hexen, Fanfarenzüge, Guggamusiker – Ulm in der Hand der Narren. Mehr als 6.000 Hästräger musizierten, unterhielten und beschenkten die Zuschauer mehrere Stunden lang in der Innenstadt. – Und das bei äußerst wechselhaften Wetter.