Suchergebnis

Minnesota Wild

NHL: Sturm trifft beim nächsten Wild-Sieg

Der Höhenflug von Eishockey-Profi Nico Sturm mit den Minnesota Wild in der nordamerikanischen Profiliga NHL hält an.

Der Club aus Saint Paul fuhr beim 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen die Los Angeles Kings den sechsten Sieg nacheinander ein. Sturm erzielte das zwischenzeitliche 2:0 nach 18 Minuten. Es war sein dritter Saisontreffer für den Zweiten der West-Division. Erst am Mittwoch hatte der Augsburger doppelt gegen die Colorado Avalanche und Landsmann Philipp Grubauer getroffen.

Minnesota Wild

Fünfter NHL-Sieg in Serie für Sturm mit den Minnesota Wild

Eishockey-Profi Nico Sturm hat mit den Minnesota Wild den fünften Sieg nacheinander in der nordamerikanischen NHL erreicht.

Gegen die Los Angeles Kings, bei denen der nicht mit ihm verwandte Ex-Bundestrainer Marco Sturm als Assistent tätig ist, siegte Minnesota mit 3:1 (3:0, 0:0, 0:1). In der Honda-West-Division klettern die Wild auf den zweiten Rang.

Sturm stand zehn Minuten auf dem Eis. An den Treffern, die innerhalb von etwas mehr als drei Minuten durch Kirill Kaprisow (13.

Nico Sturm

NHL-Profi Sturm nach Corona-Infektion: Noch nicht wie davor

Eishockey-Profi Nico Sturm ist trotz seines ersten Doppelpacks in der NHL nach seiner Corona-Infektion noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Kräfte.

«Ich fühle mich noch nicht ganz so, wie zuvor. Das muss ich schon ehrlich zugeben. Gerade das erste Spiel war schon... Da habe ich schon gemerkt, dass es nicht so ist, wie es davor war», sagte der 25-Jährige Augsburger von den Minnesota Wild der Deutschen Presse-Agentur. «Es dauert einfach, bis man wieder im Vollbesitz der Kräfte ist.

Leon Draisaitl

Oilers und Senators top: Draisaitl und Stützle mit Vorlage

Die starke Phase für die Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl und Dominik Kahun mit den Edmonton Oilers sowie Tim Stützle bei den Ottawa Senators geht weiter.

Die Oilers gewannen 3:0 gegen die Vancouver Canucks und holten damit den fünften NHL-Sieg in Serie, die Senators bezwangen die Calgary Flames sogar 6:1 und haben nun drei Spiele nacheinander gewonnen. Keine Mannschaft in der Kanada-Divison der NHL ist derzeit besser als die beiden Teams mit den deutschen Eishockey-Profis.

NHL-Profi Sturm nach Corona: Ist noch nicht wie davor

Eishockey-Profi Nico Sturm ist trotz seines ersten Doppelpacks in der NHL nach seiner Corona-Infektion noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Kräfte. «Ich fühle mich noch nicht ganz so, wie zuvor. Das muss ich schon ehrlich zugeben. Gerade das erste Spiel war schon... Da habe ich schon gemerkt, dass es nicht so ist, wie es davor war», sagte der 25-Jährige Augsburger von den Minnesota Wild der Deutschen Presse-Agentur. «Es dauert einfach, bis man wieder im Vollbesitz der Kräfte ist.

Colorado Avalanche - Minnesota Wild

Grubauer getunnelt: Erster NHL-Doppelpack für Sturm

Eishockey-Nationalspieler Nico Sturm hat beim 6:2 der Minnesota Wild gegen die Colorado Avalanche seine beiden ersten Tore in der NHL-Hauptrunde erzielt.

Der 25-Jährige aus Augsburg tunnelte seinen Landsmann Philipp Grubauer beim Treffer zum 5:2 und traf bei leerem Tor aus dem eigenen Drittel auch zum Endstand. «Es ist schön, wenn ein Kerl wie er so belohnt wird», sagte Wild-Trainer Dean Evason. In den Playoffs der vergangenen Saison hatte Sturm seinen ersten NHL-Treffer erzielt.

Leon Draisaitl

Kahun, Draisaitl und Stützle glänzen in der NHL

Mit einem Doppelpack von Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun und drei Vorlagen von Leon Draisaitl haben die Edmonton Oilers ein 0:3 gegen die Vancouver Canucks in der NHL noch gedreht.

Der 25-Jährige Kahun erzielte beim 4:3 in Vancouver die beiden ersten Treffer für die Oilers und kommt nun auf vier Saisontore. „Ich bin sehr zufrieden, vor allem auch, dass wir das Spiel noch gedreht haben. So was macht einen stolz, und sowas macht immer sehr viel Spaß“, sagte Kahun.

Colorado Avalanche - Vegas Golden Knights

Grubauer kassiert Heimniederlage in der NHL

Eishockey-Nationaltorwart Philipp Grubauer hat mit den Colorado Avalanche das zweite Duell mit den Vegas Golden Knights binnen 48 Stunden deutlich verloren.

Wieder zu Hause in Denver verlor das Team 0:3. Am Samstag hatte es bei der stundenlang unterbrochenen Partie unter freiem Himmel am Lake Tahoe ein 3:2-Sieg gegeben. Auch Tobias Rieder verlor mit den Buffalo Sabres. Gegen die New York Islanders gab es ein 2:3. Der Nationalspieler stand dabei weniger als vier Minuten auf dem Eis.

 Andrew Kozek

Towerstars verpflichten neuen Stürmer

Nun haben die Ravensburg Towerstars doch schnell auf die Verletzungen im Sturm reagiert. Am Montag gaben die Towerstars die Verpflichtung des 34-jährigen Kanadiers Andrew Kozek bekannt. Sein Debüt in der Deutschen Eishockey-Liga 2 für die Ravensburger soll Kozek am Freitag in Bietigheim geben.

Der 34-jährige Kozek stand in dieser Saison bislang bei den Black Wings Linz unter Vertrag. Da neben Andreas Driendl und Alexander Dosch auch Mathieu Pompei ausfällt, haben die Towerstars einen Platz im Kader für einen Ausländer frei.

Korbinian Holzer

Ex-NHL-Profi Holzer sieht seine Zukunft in Russland

Eishockey-Nationalspieler Korbinian Holzer fühlt sich wohl in Russland und würde gerne länger bei Automobilist Jekaterinburg bleiben.

„Ja, mir gefällt es hier sehr gut, und ich würde gerne bleiben. Allgemein ist die KHL für mich momentan die erste Option im Vergleich zu anderen Ligen“, sagte der frühere NHL-Profi im Interview der „Eishockey News“.

Der 33 Jahre alte Abwehrspieler war im vergangenen Herbst nach Russland gewechselt und spielt in Jekaterinburg unter anderem mit dem früheren Weltklassestürmer Pawel Dazjuk und ...