Suchergebnis

ELF-Comissioner

Auch Team aus Barcelona in neuer American-Football-Liga

Für die Premiere der für kommendes Jahr geplanten American-Football-Liga in Europa haben die Organisatoren ein weiteres Team gewonnen. Barcelona habe als achter Standort der European League of Football (ELF) einen Vertrag unterschrieben, teilten die Macher der ELF mit.

Die spanische Metropole habe „eine lange Football-Historie und daher großes Fan-Potenzial“, wurde Liga-Commissioner Patrick Esume zitiert. In der ELF sollen sich vom kommenden Sommer an Teams aus drei Ländern messen.

Pittsburgh Steelers

Pittsburgh Steelers bleiben einziges ungeschlagenes NFL-Team

Die Pittsburgh Steelers haben die wegen mehrerer positiver Corona-Tests mehrfach verschobene Partie gegen die Baltimore Ravens gewonnen und bleiben das einzige unbesiegte Team der NFL.

Beim 19:14 mussten die Steelers am Ende noch einmal zittern, brachten den Sieg aber nach Hause und kommen nun auf elf Erfolge in elf Partien. Das Duell war ursprünglich für Donnerstag geplant gewesen, wegen der vielen positiven Corona-Tests bei den Ravens aber erst auf Dienstag und dann auf Mittwoch verlegt worden.

Lamar Jackson

NFL meldet 156 positive Corona-Tests in zwei Wochen

Innerhalb von zwei Wochen hat es in der NFL 156 neue Corona-Fälle gegeben - mehr als je zuvor in einem vergleichbaren Zeitraum seit dem Beginn der Tests am 1. August.

Zwischen dem 15. und 28. November sind nach Angaben der National Football League 61 Spieler positiv getestet worden, dazu kommen im gleichen Zeitraum 95 positiv getestete Mitarbeiter der Teams. Besonders stark betroffen waren zuletzt die Baltimore Ravens mit mindestens 18 positiv getesteter Spieler, darunter auch Quarterback Lamar Jackson.

Zweikampf

Seahawks gewinnen Duell mit Philadelphia Eagles

Die Seattle Seahawks haben ihr Auswärtsspiel gegen die Philadelphia Eagles in der NFL gewonnen und ihre Spitzenposition in der umkämpften NFC West verteidigt.

Beim 23:17 am Montagabend reichte Quarterback Russell Wilson ein Touchdown-Pass zum Erfolg. Der späte Touchdown zwölf Sekunden vor dem Ende war für die Eagles dagegen nur Ergebniskosmetik. In der ohnehin schwachen NFC East bleibt Philadelphia hinter den New York Giants und dem Washington Football Team auf Rang drei, hat aber trotz nur drei Siegen weiter alle Chancen auf die ...

Wie ein 26-jähriger Ellenberger die Fußballer der Nationalmannschaft von Myanmar fit macht

Stefan Kuntz (58) ist derzeit nicht irgendwer im deutschen Fußball, sein Name geistert durch die Medienlandschaft, wenn es um eine mögliche Nachfolge von Joachim Löw (60) für das höchste Amt im deutschen Fußball geht. Das, was manchmal gefühlt 83 Millionen Einwohner dieser Republik sind: Bundestrainer.

Aber es bleibt beim Bundes-Jogi, das steht seit diesem Montag fest. Nach einem Treffen in Frankfurt sprachen die DFB-Oberen dem obersten deutschen Trainer das Vertrauen für die weiteren Zusammenarbeit aus, sein Vertrag läuft noch bis ...

Tyreek Hill

NFL: Hill steht bei Chiefs-Sieg im Mittelpunkt

Weder Patrick Mahomes noch Tom Brady standen im Mittelpunkt beim Sieg der Kansas City Chiefs gegen die Tampa Bay Buccaneers - sondern Mahomes' Mitspieler Tyreek Hill.

Der Receiver erzielte am Sonntag (Ortszeit) drei Touchdowns und fing Pässe über insgesamt 269 Yards für den NFL-Titelverteidiger. Schon im ersten Viertel hatte er zwei Touchdowns und Pässe über mehr als 200 Yards gefangen. Mahomes selbst kam neben seinen drei Touchdown-Pässen auf Hill auf insgesamt 462 Yards durch seine Würfe.

Detroit Lions entlassen Cheftrainer und General Manager

Die Detroit Lions haben sich von Cheftrainer Matt Patricia und General Manager Bob Quinn getrennt. Das gab der Football-Verein aus der amerikanischen Profi-Liga NFL am Samstag (Ortszeit) bekannt.

„Offensichtlich ist diese Saison nicht so gelaufen wie erwartet“, sagte Eigentümerin Sheila Ford Hamp in einem ersten Statement. Die Entlassung folgte zwei Tage nach der hohen 25:41-Niederlage an Thanksgiving gegen die Houston Texans. Mit vier Siegen aus elf Spielen stehen die Lions am Ende der NFC-North-Division und haben kaum noch Chancen ...

Lamar Jackson

Vorjahres-MVP Lamar Jackson positiv auf Corona getestet

Star-Quarterback Lamar Jackson vom NFL-Team Baltimore Ravens ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Jackson, im Vorjahr als wertvollster Spieler der Profi-Football-Liga ausgezeichnet, ist damit Teil eines größeren Corona-Ausbruchs bei den Ravens, die eigentlich bei den noch ungeschlagenen Pittsburgh Steelers hätten antreten sollen. Das Spiel wurde bereits auf den 29. November verschoben, eine erneute Absage steht im Raum.

Detroit Lions - Houston Texans

Hohe Niederlagen für Thanksgiving-Teams Detroit und Dallas

Die beiden jährlich am US-amerikanischen Feiertag Thanksgiving spielenden NFL-Teams Detroit Lions und Dallas Cowboys haben in diesem Jahr hohe Heimniederlagen einstecken müssen.

Zunächst unterlag Detroit den Houston Texans mit 25:41, danach Dallas in einem Divisions-Duell dem Washington Football Team mit 16:41.

Washington setzte sich dabei in einem lange Zeit engen Spiel dank eines 21:0 im Schlussviertel noch deutlich durch. Rookie Antonio Gibson war mit drei erlaufenen Touchdowns der Spieler des Spiels.

Tom Brady

NFL-Star Brady mit zu vielen Fehlern: Buccaneers verlieren

Zu viele Fehler von Quarterback-Superstar Tom Brady haben die Tampa Bay Buccaneers den möglichen Sieg gegen die Los Angeles Rams gekostet.

Brady leistete sich beim umkämpften 24:27 vor heimischen Fans zwei Interceptions und einige weitere ungenaue Würfe. Der zweite von den Rams abgefangene Pass nahm den Buccaneers weniger als zwei Minuten vor dem Ende alle Hoffnungen. Seine hochveranlagten Mitspieler um Mike Evans, Chris Godwin, Antonio Brown und Rob Gronkowski konnte Brady erneut nicht gewinnbringend einsetzen.