Suchergebnis

Starspieler

Einen Tag nach James: Los Lakers verlängern auch mit Davis

Die Los Angeles Lakers haben die Vertragsverlängerungen mit den Basketball-Stars LeBron James und Anthony Davis offiziell bekanntgegeben. Angaben zu den Laufzeiten machte der NBA-Meister keine.

„LeBron hat 2018 sein Vertrauen in die Lakers gesetzt. Nun ebnet diese Vertragsverlängerung den Weg für LeBron, um sein Vermächtnis bei den Lakers zu verfestigen“, wurde Manager Rob Pelinka in einer Mitteilung zitiert. Über Davis sagte er: „Die Lakers-Fans können AD nun weiter dabei zusehen, wie er wächst und unser Franchise in den kommenden ...

Russell Westbrook

Westbrook wird Teamkollege von Bonga und Wagner

NBA-Star Russell Westbrook wechselt überraschend zu den Washington Wizards und wird dort Teamkollege der deutschen Nationalspieler Isaac Bonga und Moritz Wagner.

Sein bisheriger Club, die Houston Rockets, bekommt im Tausch den zuletzt lange verletzten John Wall und ein Erstrundenzugriffsrecht bei der Talentevergabe in der stärksten Basketball-Liga der Welt, wie beide Teams am Mittwochabend (Ortszeit) mitteilten. Westbrook spielte nur eine Saison in Houston und war davor lange bei den Oklahoma City Thunder und dort Teamkollege von ...

Knapp neun Prozent der NBA-Spieler mit positivem Corona-Test

Knapp drei Wochen vor dem Saisonstart gilt für fast neun Prozent aller NBA-Profis wegen eines positiven Coronatests ein Trainingsverbot. Wie die beste Basketball-Liga der Welt am Mittwoch mitteilte, fiel das Testergebnis bei 48 der 546 untersuchten Profis positiv aus.

Die Nachricht über diesen hohen Anteil überschattete die ersten Infos zum neuen Spielplan der Liga, die am 22. Dezember mit dem Stadtduell der Los Angeles Clippers gegen den Titelverteidiger Los Angeles Lakers als Tageshöhepunkt beginnen soll.

NBA

NBA veröffentlicht erste Details des neuen Spielplans

Die NBA startet mit dem Stadtduell der Los Angeles Clippers gegen Meister Los Angeles Lakers als Höhepunkt des ersten Abends in die neue Saison.

Vor der Partie mit Lakers-Neuzugang Dennis Schröder kommt es am 22. Dezember zum Aufeinandertreffen der Golden State Warriors gegen die Brooklyn Nets. Das teilte die stärkste Basketball-Liga der Welt mit. Den vollständigen Spielplan für die erste Hälfte der durch die Corona-Pandemie auf 72 Partien je Team verkürzten Saison will die NBA am 4.

LeBron James

LeBron James verlängert bei den Lakers: Neuer Vertrag

NBA-Superstar LeBron James und die Los Angeles Lakers wollen noch drei weitere Jahre zusammenarbeiten und haben ihren Vertrag vorzeitig verlängert, berichteten mehrere US-Medien unter Berufung auf James' Agenten Rich Paul.

Der Teamkollege von Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hätte nach der anstehenden Saison den Club wechseln können, einigte sich nun aber mit dem Titelverteidiger auf eine Verlängerung um zwei Jahre. James bekommt für diesen Zeitraum den Angaben zufolge 85 Millionen US-Dollar (rund 70,2 Millionen Euro).

Doc Rivers

NBA startet Vorbereitung: Sorgen wegen Coronavirus groß

Am ersten Tag der Saisonvorbereitung in der NBA hat das Coronavirus beim neuen Trainer der Philadelphia 76ers für ein ungutes Gefühl gesorgt.

„Ich mache mir große Sorgen, ob wir das hinbekommen“, sagte Doc Rivers nach Angaben von US-Medien. „Als Trainer willst du, dass die Sorgen des Teams sich um Basketball drehen. Gerade denke ich, dass die Sorgen jedes Trainers mit Basketball nichts zu tun haben.“

Seit Dienstag dürfen die Profis in der nordamerikanischen Liga offiziell trainieren.

Isaiah Hartenstein

Hartenstein-Wechsel zu den Denver Nuggets bestätigt

Der deutsche Korbjäger Isaiah Hartenstein spielt in der kommenden NBA-Saison für die Denver Nuggets in der nordamerikanischen Basketball Profiliga.

Die „Denver Post“ hatte bereits Mitte November über den bevorstehenden Wechsel berichtet. Nun hat der Club aus Colorado bestätigt, dass der 22-Jährige einen Mehrjahresvertrag unterzeichnet hat.

Bis Juni stand Hartenstein im Aufgebot der Houston Rockets. Dort kam er in der Vorsaison 23 Mal zum Einsatz und erzielte 4,7 Punkte im Schnitt.

Andrew Bogut

Ex-NBA-Champion Bogut beendet Karriere

Der australische Basketballer Andrew Bogut hat nach 15 Jahren seine Karriere beendet. Der 36 Jahre alte frühere NBA-Profi wollte eigentlich nach den Olympischen Spielen in diesem Jahr in Tokio zurücktreten.

Aber durch der Verschiebung der Sommerspiele ins kommende Jahr durch die Coronavirus-Pandemie und Verletzungen entschied er sich jetzt für diesen Schritt.

„Ich schaffe es körperlich und geistig einfach nicht bis 2021“, sagte Bogut in seinem Podcast „Rogue Bogues“.

Wie ein 26-jähriger Ellenberger die Fußballer der Nationalmannschaft von Myanmar fit macht

Stefan Kuntz (58) ist derzeit nicht irgendwer im deutschen Fußball, sein Name geistert durch die Medienlandschaft, wenn es um eine mögliche Nachfolge von Joachim Löw (60) für das höchste Amt im deutschen Fußball geht. Das, was manchmal gefühlt 83 Millionen Einwohner dieser Republik sind: Bundestrainer.

Aber es bleibt beim Bundes-Jogi, das steht seit diesem Montag fest. Nach einem Treffen in Frankfurt sprachen die DFB-Oberen dem obersten deutschen Trainer das Vertrauen für die weiteren Zusammenarbeit aus, sein Vertrag läuft noch bis ...

Schröder nach Lakers-Wechsel: „Ich bin hier als Anführer“

Knapp drei Wochen vor dem Saisonstart stellt Dennis Schröder die ersten Ansprüche als Spieler der Los Angeles Lakers.

In einem lila T-Shirt und mit einem dunkelgelben Stirnband um den Kopf sagt der Ex-Braunschweiger: „Dieses von der Bank Kommen, habe ich nun zwei Jahre gemacht. Ich versuche voranzukommen. Mit AD und LeBron kann ich, denke ich, hilfreich sein als Startspieler auf der Point-Guard-Position, dann hat LeBron nicht so viel im Kopf.