Suchergebnis

Blaulicht

Unfälle wegen Schnee in Mittelfranken und Schwaben

Schneetreiben und glatte Straßen haben in Mittelfranken und Schwaben Autos ins Schlittern gebracht und für viele Unfälle gesorgt. «Seit gestern Mittag wurden in Mittelfranken 143 Unfälle gemeldet», sagte eine Sprecherin der Polizei in Nürnberg am Donnerstag. Die meisten davon endeten glimpflich. Nur bei 16 Unfällen wurden Menschen leicht verletzt.

Auch in Schwaben führte der Wintereinbruch zu Unfällen. Im Landkreis Dillingen registrierte die Polizei bis zum Donnerstagmorgen 17 Verkehrsunfälle.

Justitia

Tödliche Schüsse auf Straße: Urteil im Mordprozess erwartet

Aus Eifersucht soll ein 67-Jähriger seine von ihm getrennte Frau und einen Bekannten ermordet haben. Nun will das Landgericht in Nürnberg heute ein Urteil verkünden. Die Tat hatte der in den 1970er Jahren aus der Türkei eingewanderte Taxifahrer beim Prozessauftakt gestanden.

Die Frau soll der Angeklagte auf einer Straße in Nürnberg vor den Augen seines Sohnes erschossen haben, den Bekannten in einem Taxi in unmittelbarer Nähe. Nach Ansicht der Anklage hatte der Mann fälschlicherweise vermutet, dass die beiden Opfer ein Liebespaar ...

Flughafen Nürnberg und Ryanair zu Ausbauplänen

Ryanair eröffnet Basis in Nürnberg : 13 neue Ziele in Europa

Der irische Billigflieger Ryanair kehrt mit einer Basis an den Nürnberger Flughafen zurück. Im Sommer 2022 sollen dort zwei Flugzeuge stationiert werden und 13 neue Ziele vor allem in Süd-, Südost- und Osteuropa angeflogen werden, wie die Fluggesellschaft am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. «Wir wollten nicht gehen. Und jetzt sind wir zurück», sagte Ryanair-Chef Eddie Wilson.

Ryanair hatte 2019 seine Basis in Nürnberg geschlossen. Begründet hatte die Fluggesellschaft den Rückzug damals unter anderem mit dem damaligen Flugverbot nach ...

Fußball

Nürnberg erwartet „geiles Spiel“ auf Schalke

Um den letzten Erfolg des 1. FC Nürnberg gegen den FC Schalke 04 zu finden, müssen «Club»-Fans in den Statistiken weit nach unten scrollen. 1993 siegten die Franken letztmalig in Gelsenkirchen. Warum es bei der Partie am Freitagabend (18.30 Uhr) in der 2. Fußball-Bundesliga anders werden soll? «Weil wir gut drauf sind. Weil wir eine gute Mannschaft haben. Weil wir Lust haben, das Spiel zu gewinnen», sagte FCN-Trainer Robert Klauß. Er erwarte ein «geiles Spiel.

Bartgeierweibchen Wally und Bavaria

Bartgeier-Projekt: Hoffnung auf Nachwuchs Anfang 2022

Die ausgewilderten Bartgeier Wally und Bavaria ziehen über den bayerisch-österreichischen Alpen ihre Kreise und sollen 2022 Zuwachs bekommen. Der Nationalpark Berchtesgaden und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) setzen laut Mitteilung vom Mittwoch auf das Bartgeier-Pärchen im Tiergarten Nürnberg. Dieses habe bereits mehrfach Nachwuchs für Auswilderungsprojekte in Europa beigesteuert. Der Winter sei eine gute Zeit zum Brüten. Auch 2022 sollen zwei Bartgeier im Nationalpark ausgewildert werden.

Corona-Test

Kita-Verband kritisiert Nachweispflicht als zu lasch

Der evangelische Kita-Verband Bayern hat die neuen Regelungen zu Corona-Tests für Krippen- und Kindergartenkinder harsch kritisiert. «Diese Testnachweispflicht ist nicht das, was sich Fachleute und Öffentlichkeit unter der von Ministerpräsident Markus Söder angekündigten «systematischen Testpflicht für Kitas» vorgestellt haben», bemängelte Vorständin Christiane Münderlein am Mittwoch in Nürnberg.

Am Vortag hatte das Kabinett beschlossen, dass Kinder ihre Kindertagesstätte nach den Weihnachtsferien nur noch dann betreten dürfen, wenn ...

 v.l.: Roland Grimm und Nathanael Strom

Spaichinger Nachwuchserfinder auf internationaler Messe ausgezeichnet

Wenn im Herbst die iENA, eine der größten Erfindermessen der Welt, ihre Türen in Nürnberg öffnet, sind häufig auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Spaichingen mit ihren Innovationen mit dabei, berichtet das Gymnasium in einer Pressemitteilung.

Nathanael Strom und Roland Grimm wurden für ihre Entwicklung zu einem Kunststoff auf Algenbasis von der internationalen Jury in Nürnberg mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Mit ihrem Produkt bieten die beiden Schüler der Klassenstufe 11 eine Lösung für zwei große Probleme, ...

Feuerwehr

Schwertransporter beschädigt Brücke in Mittelfranken

Ein Schwertransporter ist in Mittelfranken an einer Brücke hängen geblieben und hat diese schwer beschädigt. Wegen herumliegender Trümmerteile und Betonbrocken seien Teile der Fahrbahn gesperrt worden, teilte die Polizei am Mittwoch in Nürnberg mit. Der Lastwagen, der ein Wohnmodul geladen hatte, war in der Nacht zu Mittwoch gegen die Brücke auf der Südwesttangente gestoßen.

Wie es dazu kommen konnte, ist noch unklar. Derzeit ist die Brücke nur für Fahrzeuge mit bis zu 7,5 Tonnen befahrbar.

Kurzes Vergnügen: Die Nürnberger Bratwurst

Warum die Nürnberger so kurz sind

Die Thüringer Rostbratwurst könnte bald zum Unesco-Weltkulturerbe aufsteigen. Für ein Bundesland, das in jüngerer Zeit in Sachen Superlative außer mit Coronazahlen kaum hat glänzen können, ist das natürlich eine ausgezeichnete Nachricht. Wobei sich dann sicher die Nürnberger fragen, warum ihre Würstle noch immer kein Kulturerbe sondern nur eine profane Brotzeit sind. Wobei sich Anschlussfrage aufdrängt, warum die Nürnberger in Gegensatz zu den Thüringern so auffallend kurz sind.

Auf einem Fahrzeug leuchtet die Schrift Gesperrt

Unfall mit mehreren Autos sorgt für Sperrung auf der A3

Ein Unfall mit sechs beteiligten Autos hat auf der Autobahn 3 Richtung Nürnberg am Dienstagabend eine Vollsperrung verursacht. Ein 38-Jähriger sei bei dem Unfall im Landkreis Würzburg verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Ersten Erkenntnissen nach kam es beim Fahrstreifenwechsel des 38-Jährigen zu einem Zusammenstoß mit einem Kleintransporter. Der Wagen des Mannes stieß daraufhin in die Mittelschutzplanke und landete auf dem Standstreifen - der Kleintransporter kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.