Suchergebnis


Verbandspräsident Walter Stegmaier (rechts oben) kann insgesamt 20 Verbandsmitglieder auszeichnen.

Zuspruch des Publikums lässt Vereine wachsen

Vertreter der 59 Blasmusikvereine im Bodenseekreis haben sich zur Jahreshauptversammlung des Blasmusikverbandes Bodenseekreis am Sonntag in der Festhalle in Fischbach getroffen. Verbandspräsident Walter Stegmaier verkündete, dass sich die Mitgliederzahl erneut weiter nach oben entwickelt habe. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der Musikkapelle Fischbach unter der Leitung von Jörg Scheffer.

Im Bezirk V, dem kleinsten der insgesamt 59 im Bodenseekreis, hatte die Hauptversammlung stattgefunden.


Preisträger und Vorstand des Musikvereins Hiltensweiler (von links): Silvia Taube, Niklas Biemel, Oliver Schwägli, Bonifatz Güh

Ehrungen und Wahlen stehen im Vordergrund

Sechs D2-Nadeln, eine D1-Nadel, die Wahl von Oliver Schwägli als neuer Kassierer und die Bestätigung von Silvia Taube im Amt als zweite Vorsitzende: Das sind die wesentlichen Punkte in der jüngsten Hauptversammlung des Musikvereins Hiltensweiler gewesen.

In seinem Bericht blickte Vorsitzender Michael Preuß auf zahlreiche Höhepunkte zurück und gab Einblicke in die Planungen zur Umgestaltung des Ritter-Arnold-Saals. Abschließend bedankte er sich für die großartige Zusammenarbeit innerhalb der Kapelle und der Vorstandschaft.

„Stillgestanden“ zum Gedenken an die Gefallenen der Weltkriege und Opfer des Terrors: Musikkapelle und Soldatenkameradschaft Hil

Beten für den Frieden

Mit dem „Lied vom guten Kameraden“ und einer Kranzniederlegung haben die Mitglieder der Soldatenkameradschaft Hiltensweiler zusammen mit dem befreundeten Kameradschaftsbund aus Hörbranz den Gefallenen der Weltkriege gedacht.

Angeführt von der Musikkapelle Hiltensweiler marschierte die stattliche Formation am Volkstrauertag zum Gottesdienst in der Hiltensweiler Pfarrkirche, wo Dekan Reinhard Hangst eine feierliche Gedenkmesse zelebrierte.

„Stillgestanden“ zu Ehren der Gefallenen und Vermissten der Weltkriege: Bei der Gedenkfeier in Hiltensweiler inszenierte die hie

Soldaten gedenken Gefallenen

Mit Böllerschüssen und dem „Lied vom guten Kameraden“ hat die Soldatenkameradschaft Hiltensweiler am Totensonntag den Gefallenen und Verstorbenen der Weltkriege gedacht. Eine große Formation aus Vereinsmitgliedern, Fahnenabordnungen und der Musikkapelle versammelten sich am neu renovierten Kriegerdenkmal, um gleichzeitig auch für den Frieden zu demonstrieren. „Wir verneigen uns vor denen, die im guten Glauben ihr Leben verloren haben“, sagte Winfried Spang mit der Forderung an die Bevölkerung, die Wertigkeit der Soldatenvereinigungen noch ...

Von Maiandacht bis Sonntagsverkauf

Mittwoch, 17. Mai, Hockstube St. Gallus Tettnang; 14 Uhr, Maiandacht in Betznau in der Sebastians-Kapelle mit Diakon Michael Hagelstein; anschließend Kaffee trinken im Bauerncafé. Mittwoch, 18 Uhr, öffentliche Ratssitzung in Meckenbeuren im Rathaus.

Donnerstag, 18. Mai, 20 Uhr, außerodentliche Hauptversammlung TSV Tettnang im Vereinsheim im Ried. Sonntag, 21. Mai, Hiltensweiler Sommerfest in der Reithalle Auer in Wielandsweiler; 10 Uhr Festgottesdienst;

Hubert Barnsteiner "erntet" diamantenes Gold

Die Ehrung Hubert Barnsteiners für 40 Jahre aktives Musizieren ist einer der Höhepunkte der Hauptversammlung des Musikvereins Hiltensweiler gewesen. Ein weiterer war die Wiederwahl von Schriftführer Wolfgang Erath, der nun schon seit 15 Jahren dieses Amt vorzüglich ausfüllt.

Vorsitzender Helmut Schmid freute sich über den guten Zusammenhalt im Verein und dankte dafür seinen Vorstandsmitgliedern. Mit Hubert Enzenmüller habe die Musikkapelle zudem einen kompetenten stellvertretenden Dirigenten gefunden, die neu angeschafften ...

Musikalische Akzente in der Gemeinde gesetzt

HILTENSWEILER - Die Wahl des neuen Vorsitzenden Helmut Schmid, der die Nachfolge von Hubert Barnsteiner antritt, als auch die Stabübergabe der scheidenden Dirigentin Diana Knöpfle an den neuen musikalischen Leiter Michael Taube, waren die Höhepunkte der Hauptversammlung beim Musikverein Hiltensweiler.

Von unserem Mitarbeiter Markus Bucher

Im Bericht des Vorstands dankte der zweite Vorsitzende, Philipp Spinnenhirn, mit Wehmut der scheidenden Dirigentin Diana Knöpfle "für vier wunderschöne Jahre erfolgreicher ...

Kriegerjahrtag

in Hiltensweiler

HILTENSWEILER (mb) - Die Soldatenkameradschaft Hiltensweiler und die Menschen der Langnauer Gemeinde gedenken anlässlich des Volkstrauertages am morgigen Sonntag den Opfern der beiden Weltkriege. Die Kameraden rufen die Gemeinde zur gemeinsamen Eucharistiefeier um 10 Uhr in St. Dionysius mit anschließender Gedenkfeier am Ehrenmal auf. Die Feier wird von der Musikkapelle umrahmt. Danach findet die Hauptversammlung der Soldatenkameradschaft Hiltensweiler im Gasthaus Rössle neben der Pfarrkirche statt.

2004 steigt Bezirksmusikfest in Krumbach

Zu ihrer Hauptversammlung trafen sich die Vorstände, Dirigenten und Jugendleiter der Blaskapellen des Bezirk 7 im "Rössle" in Hiltensweiler. Schwerpunktthema war neben der musikalischen Jugendarbeit besonders das anstehende Bezirksmusikfest im kommenden Jahr in Krumbach.

Bezirksvorsitzender Manfred Ehrle lobte in seinem Jahresrückblick die gute und harmonische Zusammenarbeit mit den Kapellen. Er selbst habe im vergangenen Jahr so gut wie alle Kapellen mindestens einmal bei ihren Konzerten und Festivitäten besuchen können und dabei ...

Ehrungen - feierlicher Höhepunkt einer Versammlung

Hiltensweiler (mb) - Feierlicher Höhepunkt der Hauptversammlung des Musikvereins Hiltensweiler (wir berichteten) war die Ehrung verdienter Musikanten, durchgeführt durch die Geschäftsführerin des Blasmusikverbandes Yvonne Weber. So wurden Carola Henn, Irmgard Steuer, Christian Henn und Philipp Spinnenhirn für 10 Jahre, Markus Schmid und Bruno Walser für 20 Jahre aktives Musizieren geehrt. Eine besondere Auszeichnung verdiente sich Helmut Schmid, der bereits seit gar 30 Jahren einen Großteil seiner Freizeit der Musikkapelle Hiltensweiler ...