Suchergebnis

Rotzig und uneitel: Bad Nerves aus London machen Garagen-Punk so wie er sein sollte.

Planlos, aber beseelt

Normalerweise stellen ja schon die dreitägigen Musikfestivals mit ihren drei Bühnen den Musikfan vor eine große logistische Herausforderung. Aber wenn es dann 600 Konzerte von rund 450 Bands und Künstlern gibt, da hilft eigentlich nur sein Schicksal dem Zufall zu überlassen. Beim 13. Reeperbahn Festival sind bis Samstag mehr als 45 000 Besucher, darunter 5500 Fachbesucher aus 56 Nationen, in der Hansestadt zusammengekommen. Ob schwäbischer Stoner Rock im Plattenladen, ob zeitgenössische Klaviermusik von Malakoff Kowalski in der Elbphilharmonie ...

Während der Lesung aus seiner Biografie greift Klaus Hoffmann immer wieder zur Gitarre.

Berlin und die Gefahren Afghanistans

Ein gemeinsames Projekt zwischen dem Musikfestival „tonkunst“und der Veranstaltungsreihe „Literatur in der Kleber Post“ hat den Besuchern einen hinreißenden Abend im Alten Kloster in Bad Saulgau beschert. Unter dem Titel „Als wenn es gar nichts wär“ las der vor allem als Liedermacher und Schauspieler bekannte Klaus Hoffmann aus seiner Autobiografie und dem ersten Roman „Afghana“.

Kaum hatte Klaus Hoffmann die Bühne erklommen, war klar: Hier hatte man keine trockene Autorenlesung zu erwarten.

Angela Merkel

Leidenschaftlicher Auftakt des 25. Usedomer Musikfestivals

Das Usedomer Musikfestival ist am Samstagabend mit einem Konzert in seine 25. Festspielsaison gestartet. Das mit 1300 Zuhörern ausverkaufte Konzert im Kraftwerk Peenemünde nahm mit Kompositionen aus Estland, Lettland, Litauen, Finnland und Polen Bezug auf die Erlangung der Unabhängigkeit dieser Staaten vor 100 Jahren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Schirmherrin des diesjährigen Musikfestivals, erinnerte daran, dass die Unabhängigkeit der baltischen Staaten keine dauerhafte gewesen sei.

Angela Merkel

Merkel bei Usedomer Musikfestival erwartet

Unter dem Motto „Zehn Länder - ein Meer“ startet heute (20.00 Uhr) das Usedomer Musikfestival in seine 25. Festspielsaison. Zum Eröffnungskonzert im ausverkauften Kraftwerk Peenemünde wird Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet.

Unter der Leitung von Kristjan Järvi spielt das Baltic Sea Philharmonic vor 1300 Gästen unter anderem Werke von Jean Sibelius und Arvo Pärt. In rund 40 Konzerten und Veranstaltungen spannt die Jubiläumsausgabe über drei Wochen einen musikalischen Bogen über den gesamten Ostseeraum.

Merkel bei Usedomer Musikfestival erwartet

Unter dem Motto „Zehn Länder - ein Meer“ startet heute das Usedomer Musikfestival. Zum Eröffnungskonzert im ausverkauften Kraftwerk Peenemünde wird Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet. Unter der Leitung von Kristjan Järvi spielt das Baltic Sea Philharmonic vor 1300 Gästen unter anderem Werke von Jean Sibelius und Arvo Pärt. Bei dem dreiwöchigen Festival gibt es rund 40 Konzerte und Veranstaltungen. Schwedischer Jazz trifft dabei auf russische Kammermusik, estnische Choräle, dänische Kantaten und deutsche Symphonik.

Hat schon zahlreiche internationale Wettbewerbspreise erspielt: das Quator Ardeo.

Quator Ardeo spielt im Schloss

Das Quator Ardeo gibt am Sonntag, 23. September, ein Konzert im Spiegelsaal des Neuen Schlosses Meersburg. Beginn ist um 18 Uhr. Auf dem Programm stehen das Streichquartett F-Dur op. 135 von Ludwig van Beethoven, das Streichquartett nr. 3 von Jean-Jaques Dünki und das Streichquartett F-Dur op. 35 von Maurice Ravel.

Das Kammermusik-Quartett mit Carole Petitdemange (Violine), Mi-sa Yang (Violine), Yuko Hara (Viola) und Joëlle Martinez (Violoncello) hat schon zahlreiche internationale Wettbewerbspreise erhalten, etwa in Bordeauk, ...

Polizeistreife

19-Jährigem bei Streit mehrere Zähne ausgetreten

Bei einem Streit auf einem Musikfestival in Aichach ist ein 19-Jähriger schwer verletzt worden. Nachdem ein Streit zwischen ihm und einer Gruppe eskalierte, sollen sechs Männer den jungen Mann am Samstag brutal angegriffen haben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, schlugen die Männer dem 19-Jährigen mit der Faust ins Gesicht, bis er zu Boden ging. Mit Tritten gegen Kopf und Oberkörper hätten sie ihm danach so stark zugesetzt, dass der junge Mann mehrere Zähne verlor.

Lollapalooza

Lollapalooza-Festival zurück in Berlin

In Berlin beginnt am Samstag das vierte Lollapalooza Festival in Deutschland. Zu dem Musikfestival mit einem Rahmenprogramm mit Kunst, Comedy und Mode erwarten die Veranstalter am 8. und 9. September wieder Zehntausende Besucher.

Nachdem es am Veranstaltungsort des Vorjahres, der Rennbahn Hoppegarten, Verkehrsprobleme gegeben hatte, kehrt das Festival von Brandenburg zurück in die Hauptstadt. Mehr als 60 Künstler und Gruppen treten an beiden Tagen im Olympiapark und Olympiastadion auf.

Werner Rennen

Volles Rooäää: Comiczeichner Brösel kesselt los

30 Jahre hat der norddeutsche Comiczeichner Rötger Feldmann alias Brösel auf diesen Moment gewartet. Und dann geht am Sonntag auf dem schleswig-holsteinischen Flugplatz Hartenholm alles doch ganz schnell.

Nach gut zehn Sekunden braust Brösels Motorrad „Red-Porsche-Killer“ vor dem roten Sportwagen seines Widersachers, dem Kieler Gastwirt Holger (Holgi) Henze, nach rund 200 Metern durchs Ziel. Der Porsche 911 von 1968 ist geschlagen. Entsprechend groß fällt der Jubel Tausender „Werner“-Fans an der Strecke aus.

Lollapalooza

Lollapalooza-Festival ohne Scooter - Frontmann verletzt

Das Berliner Lollapalooza Festival muss ohne die Techno-Band Scooter auskommen. „Front-Mann H.P. Baxxter hat sich die Schulter gebrochen.

Leider müssen sie daher ihren Auftritt bei #lollaberlin absagen“, hieß es auf der Facebook-Seite des Festivals, das kommendes Wochenende (8. und 9. September) im Berliner Olympiastadion stattfindet. H.P. sei sehr enttäuscht, erklärten die Veranstalter weiter. Als Ersatz wurde das Techno-DJ-Duo Ostblockschlampen angekündigt.