Suchergebnis

Mandalay Bay Resort

Hotelkette in Las Vegas will Massaker-Ansprüche abwehren

Die US-Hotelkette MGM Resorts will sich nach dem Las-Vegas-Massaker von 2017 vor Ansprüchen schützen. Das Unternehmen habe eine entsprechende Klage eingereicht, um sich bestätigen zu lassen, dass es nicht haften müsse, teilte Sprecherin Debra DeShong auf Facebook mit.

„Unsere Beschwerde richtet sich nur gegen Menschen, die uns entweder schon verklagt oder damit gedroht haben.“ Mehr als 1000 Menschen haben einem Bericht der Zeitung „Las Vegas Review-Journal“ zufolge bereits gegen die Kette geklagt.

Terror-Opfer der Würzburger Axt-Attacke wollen heiraten

Sie haben gemeinsam einen Terroranschlag in einem Zug nahe Würzburg überlebt - nun will ein Paar aus Hongkong den schönsten Tag seines Lebens feiern. Mehr als zwei Jahre nach der Axt-Attacke in einer Regionalbahn wollen sich die beiden das Ja-Wort geben. „Das junge Paar heiratet (...) im Januar 2019“, sagte Hans-Peter Trolldenier von der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft in Würzburg der Deutschen Presse-Agentur. Der stellvertretende Vorsitzende steht seit 2016 in regelmäßigem Briefkontakt mit dem Paar.

ZMF-Festival in Freiburg

Zelt-Musik-Festival startet mit stabilem Vorverkauf

Mit einem Konzert des britischen Sängers und Gitarristen Steven Wilson startet das Zelt-Musik-Festival (ZMF) in Freiburg seine diesjährige Ausgabe. Der Kartenvorverkauf für das 19 Tage dauernde Festival laufe vielversprechend, sagte eine Sprecherin des Veranstalters am Montag in Freiburg. Die ersten sieben Konzerte seien ausverkauft. Insgesamt würden bis zu 45 000 Konzertbesucher erwartet. Hinzu kämen rund 120 000 Menschen bei den kostenlosen Aktionen auf dem Festivalgelände.

Salzburger Festspiele

Salzburger Festspiele: Passion, Leidenschaft, Ekstase

Passion, Leidenschaft, Ekstase - das sind die Schlagworte, die das diesjährige Salzburger Festspielprogramm zusammenhalten sollen.

Es ist ein künstlerischer Kraftakt: Präsentiert werden fünf Opern- und vier Schauspiel-Neuinszenierungen, dazu zahllose Orchester-, Solisten und Kammerkonzerte, Lesungen, Symposien - alles in allem vom 20. Juli bis zum 30. August mehr als 200 Aufführungen an 18 Spielstätten.

Doch die Festspielmaschinerie in Salzburg schnurrt beinahe lautlos vor sich hin.

Kissinger Sommer

Kurt Weill in der Bad Kissinger Therme

Handtuch und Badelatschen statt Abendkleid und Anzug: Besucher des Klassikfestivals „Kissinger Sommer“ haben in der Therme Kisssalis in Bad Kissingen am Donnerstag ein außergewöhnliches Nachtevent erlebt. Die norwegische Künstlerin Tora Augestad und ihre Band „Music for a while“ verwandelten das Schwimmbad mit Songs von John Dowland bis Kurt Weill in einen Konzertsaal. Die Moritat von Mackie Messer aus Bertolt Brechts Dreigroschenoper oder der Song vom „Surabaya Johnny“ und Franz Schuberts Winterreise konnten so schwimmend oder im Liegestuhl ...

Pianist Lang Lang

Lang Lang meldet sich in USA zurück

Die Sommersaison der klassischen Musik ist eröffnet, und mit ihr kehrt ein Star am Klavier zurück: Nach einer Sehnenentzündung im linken Arm und monatelanger Pause feiert der chinesische Pianist Lang Lang in den USA am Freitag seine offizielle Rückkehr auf die Bühne.

Mit dem Eröffnungskonzert beim Tanglewood-Festival im Staat Massachusetts soll die Karriere des 36-Jährigen wieder in Schwung kommen.

Lang Lang fühle sich wohl und freue sich auf das Konzert mit dem Dirigenten Andris Nelsons und dem Boston Symphony Orchestra, ...

Unter der Leitung von Reiner Manz bot die Albvereins-Trachtenkapelle Ennabeuren am Samstagabend ein schönes und beeindruckendes

Trachtenkapelle Ennabeuren spielt heiter-fröhlich auf

Ein schönes und unterhaltsames Serenadenkonzert hat die Albvereins-Trachtenkapelle Ennabeuren am Samstag – wie bereits berichtet – rund 150 begeisterten Zuhörern auf dem Platz zwischen Rathaus und Berghalle präsentiert. Abwechslungsreich gestaltete Dirigent Reiner Manz das Open-Air-Konzert, so dass viele Stilrichtungen der Blasmusik vertreten waren. Mit viel Beifall quittierten die Gäste die musikalischen Darbietungen. Dirigent Reiner Manz führte durch das Programm, in Kurzform stellte er die Werke vor.

Beispielhafter Abend für erfrischendes Quartettspiel: Geiger Andrej Bielow, Bratschistin Naoko Shimizu, Cellist Alexey Stadler u

Klavierquartett begeistert beim ersten Auftritt in Langenargen

Obwohl ein reichhaltiges Repertoire für Klavierquartette vorhanden ist, sind feste Ensembles im Gegensatz zu Klaviertrios und Streichquartetten eher die Ausnahme. Peter Vogel gelang es, im Juli 2017 den Geiger Andrej Bielow, die Bratschistin Naoko Shimizu, den Cellisten Alexey Stadler und den Pianisten Özgür Aydin für einen gemeinsamen Kammermusikabend beim Konstanzer Musikfestival zu gewinnen. Der überwältigende Erfolg von Konstanz wiederholte sich nun bei den Schlosskonzerten in Langenargen.

Die Gruppe „Rotes Haus“ aus Rulfingen bringt ihren weiblichen Fanclub mit.

Auftritte reichen von Chorgesang bis hin zu Punk

Der Jugendchor Regenbogen vom Gesangverein Ostrach und die Dorfgemeinschaft Tafertsweiler haben für Samstag und Sonntag zu einem Musikfestival in den Ort eingeladen. Die Künstler präsentierten Chorgesang, Soul, Jazz, Funk, Reggae, Folk, Indie, Pop, Hip-Hop und Punk.

Auf einer grünen Wiese standen Biertischgarnituren und Paletten mit Kissen darauf, ein Sonnensegel wurde zwischen die Bäume gespannt und mittendrin eine kleine Bühne aufgebaut.

Ausgrabungen auf dem Woodstock-Gelände

Woodstock als Fall für Archäologen

Archäologen haben in den USA die Stätte des legendären Woodstock-Festivals von 1969 teilweise ausgegraben. Eine Woche lang legten sie Abschnitte der Felder im Ort Bethel im Staat New York frei, auf denen sich im August 1969 mehr als 400 000 Menschen versammelten.

Die Experten der Binghamton University wollen damit unter anderem die Lage der Bühne bestimmen, auf der Bands wie The Who und Jefferson Airplane sowie Jimi Hendrix, Janis Joplin und Joan Baez spielten.