Suchergebnis

Umzug in Munderkingen

Ein fröhliches Narro-Hee aus Munderkingen

Buntes Treiben beherrschte am Sonntagnachmittag Munderkingens Straßen beim Fasnetsumzug und beim Brunnensprung. SZ-Mitarbeiter Karl-Heinz Burghart war mit der Kamera dabei.

 Nicht zu stoppen war Roter Stern Belgrad (blaue Trikots) beim Turnier in Munderkingen. Im Finale gegen die Tschechen von Slavia

Große Namen des Fußballs in Munderkingen

Roter Stern Belgrad, Slavia Prag, Juventus Turin, Atalanta Bergamo, Tottenham Hotspur, Galatasaray Istanbul, FC Schalke 04, VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, FSV Mainz 05, Karlsruher SC: Namhafte Vereine aus ganz Europa waren beim U13-Hallenfußballturnier in Munderkingen am Start. Hinzu kamen Teams der Region, für die die Begegnungen mit dem Nachwuchs der Profiklubs ein großes Erlebnis waren. Für die SZ war Fotograf Manfred Scherwinski beim Vereinsservice-cup dabei.

Die schönsten Bilder vom Munderkinger Fasnetssonntag

Dr Fürst ben I von Monderkenga ond s’hot me noh koi Stündle g’reut. Drom lass I au zur Fasnetszeit zwoi Mannsleut en da Bronna sprenga“, verkündete der Fürst aus dem Wuselinger Narrenadel am späten Sonntagnachmittag. Dann stürzten sich die beiden Brunnenspringer Simon Gaßmann und Tobias Schartmann, nach dem Würfelspiel und einem Hoch auf Magistrat und Deputat, auf Pfarrer und Bürgersleut und auf ihre Liebste, in den „aufgemaischten Marktbrunnen“. Zuvor zogen die Narren durch die Straßen Munderkingens.

Hunderte feiern beim Open-Air an der Donau

Hunderte haben beim Donau-Open-Air in Munderkingen gefeiert. Die sechs ganz unterschiedlichen Musiker haben ihre Zuhörer begeistert. SZ-Mitarbeiter Karl-Heinz Burghart war mit dabei.


Von einem brennenden Fahrzeug hat am Mittwochmorgen ein Feuer auf ein Wohnhaus in Munderkingen übergegriffen.

Feuer greift von brennendem Auto auf Wohnhaus über

Weil ein Autobesitzer in Munderkingen nach der kältesten Nacht des Jahres am gestrigen Mittwochmorgen wohl in ein warmes Fahrzeug einsteigen wollte, ist es zum Brand eines Wohnhauses gekommen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Gebäudeschaden beläuft sich ersten Schätzungen nach auf etwa 100 000 Euro.

Umringt von zahlreichen Schaulustigen sprangen die beiden Brunnenspringer in den Marktbrunnen.

Umzug mit besonderem Flair

Die Originelle Gruppen in Munderkingen haben beim Umzug durch die Stadt wieder viel Fantasie bei Idee und Ausführung ihrer Kostüme bewiesen. Im Anschluss an den Umzug fand der traditionelle Brunnensprung umringt von zahlreichen Schaulustigen statt.

Munderkingen (eis) - Regelmäßig proben die Feuerwehr Munderkingen und das örtliche Seniorenzentrum St. Anna den Erstfall. Am Mon

Feuerwehr übt im Seniorenzentrum St. Anna

Regelmäßig proben die Feuerwehr Munderkingen und das örtliche Seniorenzentrum St. Anna den Erstfall. Am Montag wurde ein Brand im Stationsbüro des Wohnbereiches 1 angenommen. 37 Feuerwehrleute und sechs Retter vom Deutschen Roten Kreuz waren bei der Übung im Einsatz.