Suchergebnis

Shegame Schaller

Schülerin setzt sich für gesunde Ernährung und Umweltschutz ein

Für herausragendes soziales Engagement bekommt Shegame Schaller, Schülerin am Johann-Vanotti-Gymnasium Ehingen dieses Jahr „Rotary Club Ehingen Alb-Donau Schülerpreis 2020.

Aufgrund der aktuellen Lage hat Ulrich Hahn, Präsident des Rotary Club Ehingen-Alb-Donau den Preis in kleinem Rahmen verliehen. Mit dabei waren nur Shegame Schallers Eltern, Schulleiter Tobias Sahm, Landrat Heiner Scheffold und für die Laudatio Viktor Terpeluk, Jugenddienstbeauftragter des Clubs, der die Preisträgerin vorstellte.

 Die TSG hat eine neue Vereinsstruktur. Damit sollen die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden.

Neue Struktur bei der TSG Rottenacker

Rottenackers größter Verein stellt sich neu auf. Ab sofort wird es drei gleichberechtigte Vorsitzende geben, statt wie bisher nur einem plus Stellvertreter. Für diese Umstrukturierung wurden drei Ressorts geschaffen: Sport mit Markus Stoll als Vorsitzendem, Finanzen mit Enrico Gawol und Verwaltung mit Tobias Werner. So soll der rund 800 Mitglieder starke Verein auch für die Zukunft gut gerüstet sein. Auch für neu geschaffene Posten sucht die TSG nun nach engagierten Mitgliedern, zudem konnte der Posten des Kassierers bei der jüngsten ...

Im Raum Munderkingen haben einige Wirte schon seit Ausbruch der Pandemie kein Bier mehr gezapft.

Der Winter naht: Gastronomen blicken besorgt auf die kommenden Monate

Zunächst waren die Gaststätten ganz geschlossen, dann durften sie den Sommer über wieder unter strengen Auflagen öffnen und nun verschärfte die Landesregierung jüngst die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus erneut - auch mit Folgen für die Gastronomie.

Maximal zehn Personen oder zwei Haushalte dürfen sich im Restaurant noch treffen und seit vergangener Woche gilt ab 23 Uhr die Sperrstunde für Wirte im Alb-Donau-Kreis. Nun steht auch noch der Winter vor der Tür.

Zusätzliche Busse im Raum Ehingen/Munderkingen gibt es erst einmal nicht.

Modellversuch für Mobilität wird verschoben

Mindestens vier Jahre lang sollten mit dem nahenden Jahreswechsel im Raum Ehingen/Munderkingen zusätzliche Busse eingesetzt werden. Die Mittel – 1,4 Millionen Euro – hatte der Kreistag bereits genehmigt. Nun wurde der Start des Modellversuchs verschoben.

Im Moment geht Corona vor Als Grund nannte Landrat Heiner Scheffold bei der jüngsten Kreistagssitzung die Corona-Pandemie. Deren Bekämpfung gelte momentan die größte Aufmerksamkeit, dies binde enorme Kräfte im Landratsamt.

Das Umspannwerk am alten Standort auf der Donauinsel.

Neubau des Umspannwerks startet Anfang 2021

Nachdem die Planungen zum Neubau eines Umspannwerkes in Munderkingen bereits seit längerem geschmiedet werden, wird es nun konkret. Februar 2021 soll es losgehen mit den Bauarbeiten, April 2022 könnte das Projekt dann fertiggestellt werden. Darüber informierte Roland Kuch, Leiter des Verbandsbauamts, am Donnerstag bei einer Sitzung den Gemeinderat.

Die Planungen sind laut Bürgermeister Michael Lohner alle gemäß des Bebauungsplans, weshalb die Netze BW auch keine Befreiung des Technischen Ausschusses benötigt.

Auf die Doppel musste verzichtet werden.

Tischtennis-Teams verzichten auf Doppel

Novum im Tischtennis des Bezirks Ulm: Erstmals wurde wegen Ansteckungsgefahr in der Corona-Krise ohne Doppel gespielt. Deshalb gab es zum Teil auch kuriose Ergebnisse. Trotz des ersten Punktverlustes belegt der TSV Erbach weiterhin den ersten Platz in der Landesliga 4. In der Bezirksklasse landete der SC Berg einen hohen Sieg.

Herren Landesliga 4. Zum Beginn und am Ende der Partie standen zwei Siege für die Gäste. Zum 6:6 punkteten für Erbach Sefa Dogan (2), Josef Wanner, Markus Klein, Stefan Staudenecker und Max Mößlang.

Lukas gegen Lukas. Lukas Stützle (links) ist beim 3:1-Sieg des SV Hohentengen klarer Punktsieger gegen Lukas Wurth (rechts) und

Hohentengen reichen zehn Minuten

Gleich zwei Spiele sind an diesem Wochenende wegen Coronaverdachtsfällen abgesagt worden. Die Partien in Bad Saulgau und in Rottenacker fielen der Pandemie zum Opfer. Die Partie in Bad Saulgau wurde erst am Samstagmittag um 12 Uhr abgesagt, da zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Tests vorlagen. „Da ist die Partie zur Sicherheit abgesagt worden“, sagte Bad Saulgaus Trainer Markus Keller am Rande des Spiels des FC Ostrach gegen den TSV Nusplingen. Zum Sportlichen: Zum Glück für die SGM Altshausen/Ebenweiler stellte der SV Hohentengen nach knapp ...

Die Wärmeerzeugung im Feuerwehrhaus soll erneuert werden.

Wärmesystem für Feuerwehr: Diese Varianten gehen in die Ausschreibung

Welche Lösung ist umweltfreundlicher, wenn es um die Erneuerung der Wärmeerzeugung im Feuerwehrhaus Munderkingen geht und mit welcher Variante entspricht die Stadt künftig den gesetzlichen Vorgaben? Diese Fragen möchte der Gemeinderat Munderkingen erst einmal nicht beantworten, viel mehr soll es nun im nächsten Schritt um die Ausschreibung zweier Alternativen gehen. Das hat das Gremium am Donnerstag bei einer Sitzung beschlossen.

Aktuelle Anlage ist veraltet und kaputt Der bestehende Kessel für die Wärmeerzeugung ist bereits ...

Der Ausbildungstag in Munderkingen fällt nächstes Jahr aus.

Geplanter Ausbildungstag im Januar fällt aus

Der regionale Ausbildungstag in Munderkingen fällt 2021 aus. Das gab Organisator und Stadtrat Waldemar Schalt (CDU) am Donnerstag bei einer Gemeinderatssitzung bekannt. Grund: die derzeitige Verbreitung des Coronavirus. „Bürgermeister Michael Lohner und ich bedauern diese Entscheidung, aber die Gesundheit aller hat absolute Priorität“, betonte Schalt. Dabei sei eine solche Plattform gerade aufgrund dieser aktuellen Pandemie-Situation wichtiger denn je.

 Die TSG Ehingen (weiß-rot) wird am Wochenende gut gefordert.

TSG Ehingen in Uttenweiler vor schwerer Aufgabe

„Das wird sicher ein Spiel auf Augenhöhe”, sagt TSG-Trainer Udo Rampelt über das Auswärtsspiel beim SV Uttenweiler am Sonntag. Die beiden Trainer Timm Walter und Fabian Flinspach sind zuversichtlich, dass das Lokalderby am Sonntag in Munderkingen stattfinden kann. Die SG Öpfingen wird die Aufgabe in Hettingen sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die SG Altheim ist spielfrei.

SV Uttenweiler – TSG Ehingen (Sonntag, 15 Uhr). – „Der SV Uttenweiler ist sicher stärker, als sein derzeitiger Tabellenstand aufweist.