Suchergebnis

 Wie kommt der Nikolaus in diesem Jahr zu den Kindern in den Gemeinden um Munderkingen nach Hause?

So kommt der Nikolaus auch trotz Corona zu den Kindern

Die Tradition des Nikolausfestes ist wichtig und darf trotz der Corona-Pandemie dieses Jahr nicht ausfallen – da sind sich die Vereine aus der Umgebung, die den Nikolausabend für die Kinder organisieren, einig. Aber auf Grund der aktuellen Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung des Virus sind Hausbesuche vom Nikolaus und seinem Gefährten Knecht Ruprecht am Abend des 5. Dezember nicht erlaubt. Um den Kindern trotzdem einen schönen Nikolausabend zu bescheren, sind die Vereine aus der Region erfinderisch geworden und bieten den Familien kreative ...

 Die Schüler wird es freuen: Die Weihnachtsferien sind dieses Jahr zwei Tage länger.

Längere Weihnachtsferien: Darum sind Schulleiter skeptisch

Die Regierungschefs der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel wollen sich am Mittwoch auf weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verständigen. Im Raum stand auch, die Weihnachtsferien früher beginnen zu lassen, damit eine kurze Quarantänezeit für alle, die Heiligabend mit der Familie feiern wollen, möglich wird.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann will sich für diesen Vorschlag einsetzen und preschte am Dienstagmittag vor: Die Ferien in Baden-Württemberg werden früher beginnen.

 Patrick Schuler in der Schreinerwerkstatt

Mit Leidenschaft für sein Handwerk: Dieser Schreiner ist Innungsbester

Die Arbeit mit Holz hat Patrick Schuler schon immer fasziniert. Für ihn war früh klar, dass er Schreiner werden will. „Ich durfte im elterlichen Betrieb mit dreizehn, vierzehn Jahren manchmal aushelfen . Das hat mir immer unglaublich gefallen“, erzählt er. Dass ihm das Handwerk nicht nur Spaß macht, sondern er auch talentiert ist, belegt die Auszeichnung, mit der er von der Schreinerinnung Ulm/Alb-Donau-Kreis geehrt worden ist: Patrick Schuler wurde Jahrgangsbester.

Gelbe Säcke wurden bei Ehingen illegal entsorgt.

Gelbe Säcke illegal entsorgt

Ein 26-Jähriger soll in Ehingen rund zehn Säcke Müll illegal entsorgt haben. Angehörigen der Straßenmeisterei fiel am Montagmorgen auf einem Parkplatz an der B311 in Richtung Munderkingen eine illegale Müllentsorgung auf.

Hinweis entdecktSie verständigten die Polizei, weil sie bei dem Müll auch einen Hinweis auf den möglichen Entsorger entdeckten. Die Vermutung traf zu. Die Polizei ermittelte einen 26-Jährigen, der für den Umweltverstoß verantwortlich sein soll.

In St. Anna haben Schnelltests mehrere Positiv-Ergebnisse gebracht.

St. Anna: Mehrere Bewohner positiv auf Corona getestet

Im Seniorenzentrum St. Anna in Munderkingen sind mehrere Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell haben sich zehn Personen mit dem Virus infiziert.

Nachdem ein Bewohner am Sonntagmorgen Symptome einer Corona-Infektion zeigte, veranlasste das Personal sofort einen Schnellabstrich mit den neuen PoC-Antigentests. Das Ergebnis fiel positiv aus, der betroffene Bewohner wurde deshalb unter Quarantäne gestellt. Seitdem wird er von den Mitarbeitern in Schutzausrüstung und ausschließlich auf seinem Zimmer versorgt, ...

In der Munderkinger Christuskirche läuten bald neue Glocken.

Kirchengemeinde: So sollen die neuen Kirchturmglocken finanziert werden

Bald schon bimmeln neue Glocken in der Christuskirche in Munderkingen. Ein Stand der Evangelischen Kirchengemeinde auf dem Munderkinger Wochenmarkt soll helfen, drei neue Kirchturmglocken zu finanzieren. Die Idee dazu hatte der Pfarrer der Gemeinde Munderkingen, Michael Hain: „Wir wollen mit dem Stand die Leute auf unser Projekt aufmerksam machen, weil der Markt gerade noch eine der wenigen Möglichkeiten ist, wo Menschen sich begegnen und sich austauschen können.

 Florian Geiselhart

Heimschwäche verhindert bessere Platzierung

Der Ball ruht. Am 29. Oktober hat der Württembergische Fußball-Verband (WFV) entschieden, die Saison zu unterbrechen. Spiele und Training sind untersagt, um die Corona-Pandemie in Griff zu bekommen. Vieles deutet darauf hin, dass im Jahr 2020 gar nicht mehr gespielt wird. Die „Schwäbische Zeitung“ blickt in der fußballlosen Zeit hinter die Kulissen einiger Klubs. Dieses Mal geht es um den SV Uttenweiler.

Nach gut einem Drittel der Saison belegt der SV Uttenweiler Platz zehn in der Fußball-Bezirksliga.

 Die neue Paket-Station in Munderkingen.

Neue DHL-Packstation in Munderkingen

Eine neue DHL-Packstation steht seit kurzem in der Munderkinger Carl-Benz-Straße, also im Interkommunalen Gewerbegebiet bei der Aldi-Filiale. Die Firma „DHL Paket“, ein Tochterunternehmen der Deutschen Post, erweitere das Netz solcher Stationen ständig, teilt das Unternehmen mit.

„Jetzt wurde die erste Packstation in Munderkingen mit 70 Fächern in Betrieb genommen“. Die neue „modulare Packstation“ sei an sieben Tagen pro Woche rund um die Uhr zugänglich, teilt die „DHL Group“ der Deutschen Post mit.

Konrektor Markus Walser (links) und Rektorin Jutta Braisch beim Vortrag.

Das erwartet Viertklässler auf weiterführenden Schulen

Zur Frage, welche Schulen auf der Grundschule aufbauen, haben die Rektorin der Schule an der Donauschleife Jutta Braisch und Konrektor Markus Walser die Eltern der Viertklässler am Mittwoch informiert. Wenngleich unter den aktuellen Coronabedingungen bis zu 100 Eltern hätten teilnehmen können, wurde die Veranstaltung zweigeteilt. Am Mittwoch waren daher deutlich weniger als 50 Eltern mit Masken in der weitläufig bestuhlten Donauhalle anwesend.

Informiert wurden die Eltern anhand einer Powerpoint Präsentation des Ministeriums für ...

Das interkommunale Gewerbegebiet soll in Richtung Südwesten erweitert werden.

Das interkommunale Gewerbegebiet soll weiter wachsen

Das interkommunale Gewerbegebiet Munderkingen soll erweitert werden. Der Bedarf für weiteres Wachstum sei da, betont Munderkingens Bürgermeister und Vorsitzender des Zweckverbands Michael Lohner. Bei der jüngsten Sitzung des Regionalverbands Donau-Iller haben die beteiligten Kommunen den anhaltenden Bedarf an weiteren gewerblichen Flächen geltend gemacht. Nur noch wenige Flächen stehen zur Verfügung. Die Erweiterung um zehn Hektar ist Richtung Südwesten angedacht.