Suchergebnis

...das Claretiner-Projekt setzt schon bei der Jugend an.

Zukunft trotz Armut und Entwurzelung: Leser unterstützen

4900 Euro wird auch jedes der von Spaichingen aus vorgesehenen Projekte im Rahmen der aktuellen Weihnachtspendenaktion bekommen. Eine Rekordsumme, die zeigt, dass in diesem Jahr der Pandemie entgegen aller lautstarker spaltender Stimmen, die Menschen solidarischer sind und enger zusammen rücken.

Das sind die Projekte, die mit diesem Geld unserer Leser weiter voran getrieben werden und die alle sehr stark unter den Einschränkungen der Pandemie leiden.

CEO

Man-City-Inhaber machen bolivianischen Verein zu Partnerclub

Die Inhaber des englischen Premier-League-Clubs Manchester City haben die Partnerschaft mit einem bolivianischen Fußballverein verkündet.

Club Bolivar aus La Paz sei der Familie der City Football Group als erster Partnerclub beigetreten, teilte die CFG mit. Club Bolivar wurde 1925 gegründet und ist mit 29 Meisterschaften in Bolivien Rekordmeister.

Als Partnerclub habe Bolivar Zugriff auf die Expertise, Technologie und strategische Erfahrung der City Football Group, hieß es.

Pfarrer Jaison hat die Spenden entgegengenommen.

Erlös aus CD-Verkauf geht nach Indien

Keine Theateraufführungen der Theatergruppe Reute, kein Adventskonzert des Musikvereins mit anschließendem Umtrunk, keine Weihnachtsfeiern und Gottesdienste ohne Gesang in der Kirche wegen der Corona-Pandemie. Es drohte ein langweiliges und einsames Weihnachten zu werden, ohne die sozialen Kontakte, die an Weihnachten doch für viele so wichtig sind. In Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Reutener Vereine, der Kirche und Familien ist es gelungen, eine CD mit Musik, Gesprächen, Texten und Gedichten, Heiteres und Besinnliches zusammenzustellen und ...

Drei Personen stehen nebeneinander

Ohne Hilfe würden Familien während der Corona-Pandemie verhungern

Schule und Kinderbetreuung unter Coronabedingungen zu organisieren ist schon für Eltern der reichsten Länder keine einfache Sache. Schulausfall in den Slums von Mumbai bedeutet: Kinder verlieren den Kontakt zum Lernen ganz und verbringen in der Folge ihr Leben auf der Straße. „Sie werden wissen, wie viele Straßenkinder es in Indien gibt, wie sie dieses Leben verroht, abstumpft und anti-sozial kaputt macht“, schreibt Schwester Marykutty Michael.

Sie ist eine der rund 80 Ancillae-Schwestern in Indien, die sich um die vielen ...

Philipp Weishaupt

Springreiter Weishaupt gewinnt Großen Preis in Saudi-Arabien

Die deutschen Springreiter haben beim hoch dotierten Turnier in Riad erstklassig abgeschnitten. Einen Tag nach Christian Kukuks Sieg im Weltcup-Springen gewann Philipp Weishaupt im Großen Preis von Saudi-Arabien.

Der deutsche Meister aus Riesenbeck setzte sich im Sattel von Coby im Stechen mit der schnellsten Zeit durch. Zweiter wurde der in Belgien lebende Hesse Daniel Deußer mit Tobago vor dem französischen Ex-Europameister Kevin Staut mit Tolede.

Die Klasse einer Slum-Schule in Kalkutta mit ihren Lehrerinnen im Februar 2020.

„Helfen bringt Freude“: Private Hilfsorganisation „Ccara e.V.“ unterstützt in Indien mit „Covid-Packs“

Zum vierten Mal unterstützt „Helfen bringt Freude“, die große Weihnachtsspendenaktion der „Schwäbischen Zeitung“, die private Hilfsorganisation „Ccara e.V.“. Sie wurde 2005 von Heike und Roman Maurus ins Leben gerufen, nachdem das Neutrauchburger Ehepaar während eines Urlaubs in Indien auf die Not der Kinder in den Slums der Millionenstädte aufmerksam geworden war, die damals verschärft wurde durch den verheerenden Tsunami.

Der Verein „Charitable Child Assistance Relief and Accommodation“ (wofür die Abkürzung Ccara steht) leistet ...

In Uganda kümmert sich der Isnyer Verein „Wir helfen sehen“ um Kinder mit Sehschwäche. Nach Sehtests und mit der Partnerorganisa

So hat SZ-Weihnachtsspendenaktion 2019 bedürftigen Menschen ein besseres Leben ermöglicht

Genau 644 071 Euro haben Menschen aus dem Verbreitungsgebiet der „Schwäbischen Zeitung“ im vergangenen Jahr im Rahmen der zentralen Weihnachts-Spendenaktion „Helfen bringt Freude“ gespendet. Das Projekt, das notleidende Menschen im Nordirak unterstützt und weltweit zur Bekämpfung von Fluchtursachen beitragen will, wird auch dieses Jahr fortgesetzt.

Im Verbreitungsgebiet der Leutkircher Ausgabe konnten nach dem Spendenaufruf 2019 an mehrere Hilfsorganisationen je 3600 Euro ausbezahlt werden.

Jennifer Lopez

Jennifer Lopez und Armie Hammer in „Shotgun Wedding“

Jennifer Lopez (51, „The Boy Next Door“) und Armie Hammer (34, „Call Me By Your Name“) werden die Hauptrollen in der geplanten Action-Romanze „Shotgun Wedding“ übernehmen. „Pitch Perfect“-Regisseur Jason Moore wolle Anfang nächsten Jahres mit der Produktion beginnen, teilte das Studio Lionsgate mit.

Die Story dreht sich um die Brautleute Darcy (Lopez) und Tom (Hammer), die ihre Verwandtschaft zu einer großen Hochzeitsfeier eingeladen haben.

Autorin Christine Wunnicke

Clash der Kulturen: „Die Dame mit der bemalten Hand“

Schon seit Jahren ist sie mit ihren rätselhaften Romanen ein Liebling der Kritiker. Nun hat es Christine Wunnicke mit ihrem Roman „Die Dame mit der bemalten Hand“ in die Endauswahl für den Deutschen Buchpreis geschafft.

Es ist ein ungleiches Paar, das im Jahr 1764 auf der Insel Elephanta im Arabischen Meer aufeinander trifft: Der persische Astronom Musa, der eigentlich auf dem Weg nach Arabien ist, und der junge deutsch-dänische Mathematiker Niebuhr, der als Einziger seiner Expedition noch am Leben ist.

 Ilija Trojanow

„Doppelte Spur“ führt zu Korruption und Betrug

Mit dem mehrfach ausgezeichneten Autor Ilija Trojanow und seinem Roman „Doppelte Spur“ startet die Buchhandlung Ravensbuch am Donnerstag, 17. September, um 20 Uhr seine neue Veranstaltungssaison.

Trojanow erzählt in seinem Roman die, laut Pressemitteilung der Buchhandlung, hochaktuelle Geschichte des Investigativjournalisten Ilija, der innerhalb weniger Minuten von zwei Whistleblowern des amerikanischen und des russischen Geheimdienstes kontaktiert wird.