Suchergebnis

 Wegen eines Igels auf der Straße bremste eine Autofahrerin. Der nachfolgende Motorradfahrer bremste ebenfalls und stürzte von s

Igel löst Motorradunfall aus

Weil eine Autofahrerin am Mittwochabend in Leinzell wegen eines Igels bremste, ist ein Motorradfahrer von seinem Zweirad gestürzt. Gegen 22.30 Uhr bemerkte die 27-jährige Autofahrerin das Stacheltier in der Gmünder Straße und bremste ab.

Der nachfolgende Motorradfahrer musste ebenfalls stark bremsen und stürzte deshalb von seiner Maschine. Dabei wurde er verletzt. Er wurde in eine Klinik eingeliefert.

16-Jährige stirbt nach Motorradunfall

Eine 16 Jahre alte Motorradfahrerin ist nach einem Unfall bei Allensbach in einer Klinik gestorben. Sie war in einer langgezogenen Linkskurve im Landkreis Konstanz nach rechts von der Straße abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Nachdem die junge Frau nach ihrem Unfall am Donnerstag in eine Spezialklinik geflogen worden war, starb sie dort am Samstag. Weshalb sie von der Straße abkam, war unklar.

Mitteilung der Polizei

16-Jähriger stirbt bei Motorradunfall im Ostalbkreis

Bei einem Unfall nahe Schwäbisch Gmünd im Ostalbkreis ist ein 16 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Ersten Erkenntnissen zufolge sei dieser am Sonntag in einer Kurve in der Nähe des Stadtteils Rechberg auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Auto zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher. Der Autofahrer blieb unverletzt. Weshalb der Jugendliche auf die entgegengesetzte Fahrbahn geriet, war noch unklar.

Auf der L1159 gab es einen schweren Unfall mit mindestens einem Schwerverletzten.

Motorradfahrer stirbt nach Kollision

Ein 16-Jähriger ist am Sonntag bei einem Motorradunfall tödlich verletzt worden.

Er war auf der Landesstraße zwischen Rechberg und Wißgoldingen in Richtung Rechberg unterwegs. In einer Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen entgegen kommenden Pkw eines 69-Jährigen. Der 16-jährige Motorradfahrer verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Er kam in einem Graben neben der Fahrbahn zum Liegen und zog sich sehr schwere Verletzungen zu.

Rettungswagen

Motorradunfall: 18-Jähriger schwer verletzt

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall bei Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) schwer verletzt worden. Angaben der Polizei vom Sonntag zufolge war der junge Zweiradfahrer zu schnell unterwegs, geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich mit dem Kleinbus eines 38 Jahre alten Fahrers. Der 18-Jährige wurde durch den Aufprall von seinem Motorrad sieben Meter über die Fahrbahn und schlussendlich über die Leitplanke geschleudert.

 Bei einem Unfall ist ein 21-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen.

21-Jähriger bei Motorradunfall getötet

 Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Der junge Mann war gegen 16.30 Uhr zusammen mit zwei weiteren Bikern auf der L1080 in Richtung Rudersberg unterwegs. In einer Rechtskurve kam der 21-Jährige mit seinem Motorrad vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links in den Gegenverkehr, stürzte und wurde mitsamt dem Motorrad gegen einen entgegenkommenden Wagen eines 65-Jährigen geschleudert.

Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Motorradfahrer in die Klinik.

Motorradunfall: Mit dem Hubschrauber in die Klinik

n (sz) - Mit dem Rettungshubschrauber musste ein gestürzter Motorradfahrer am Mittwochnachmittag in eine Klinik geflogen werden. Der 20-Jährige war kurz nach 16 Uhr mit seiner BMW auf der K 6745 von Pflummern herkommend in Richtung Mörsingen unterwegs. Nach einer Linkskurve kam der Biker auf einem ansteigenden Bereich aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und stürzte von seiner Maschine. Der Fahrer rutschte zunächst ein Stück auf dem Grünstreifen, bis er auf der Fahrbahn zum Liegen kam.

 Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf rund 1100 Euro.

Zwei Leichtkrafträder stoßen zusammen

Auf der Hüttlinger Straße in Abtsgmünd hat sich am Donnerstag gegen 11.20 Uhr ein Motorradunfall ereignet. Die 17-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades fuhr aus Unachtsamkeit auf ein anderes Leichtkraftrad auf, als dessen 16-jähriger Fahrer verkehrsbedingt abbremste.

Beim Zusammenstoß stürzte die 17-Jährige. Sie verletzte sich und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Der 16-Jährige blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 1100 Euro beziffert.

Unfall-Illustration

Tödlicher Motorradunfall im Kreis Tuttlingen

Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Geisingen (Kreis Tuttlingen) ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei wollte eine 34-jährige Autofahrerin am Donnerstag nach links abbiegen und hat dabei den Zweiradfahrer übersehen. Der Mann prallte frontal gegen den Wagen, wurde über das Auto geschleudert und kam dann neben der Straße zum Liegen. Er wurde durch den Sturz so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Bundesstraße 31 war mehrere Stunden vollständig gesperrt.

Auf der L 238 b zwischen Spaltenstein und Schnetzenhausen ist Mitte Juli ein Motorradfahrer nach einem Unfall gestorben.

Eindruck täuscht: L 328 b zwischen Schnetzenhausen und Spaltenstein ist kein Unfallschwerpunkt

Ist die L 328b zwischen Schnetzenhausen und Spaltenstein eine Gefahrenstelle? Ein Leser der „Schwäbischen Zeitung“ will den Straßenabschnitt eindeutig als solchen erkannt haben. Polizei und Stadt sind da anderer Meinung und belegen dies mit Fakten.

Der Leser bezieht sich auf einen tödlichen Motorradunfall an einem Abend Mitte Juli in eben diesem Bereich. Ein Mann war in Richtung Spaltenstein unterwegs, als er in der langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine verlor und stürzte.