Suchergebnis

Mann sitzt vor einer großen Karte am Tisch

Vom Polizisten zum Bürgermeister: Der Ex-Kommissar hat einen Plan

Florian Fallenbüchel hat ihn gewagt: den Schritt vom Polizeihauptkommissar zum Bürgermeister. Im vergangenen Jahr setzte er sich in Bühlertann gegen vier Mitbewerber gleich im ersten Wahlgang klar durch. Am 20. November folgte seine offizielle Einsetzung ins Amt. 100 Tage später hat unsere Zeitung mit dem Bürgermeisternovizen über seinen beruflichen Wechsel und seine Ziele für Bühlertann gesprochen.

Wie Fallenbüchel im Gespräch betont, sei ihm der Wechsel von der Polizei ins Rathaus nicht allzu schwer gefallen.

Konflikt in Syrien

Nato berät nach Angriff auf türkische Soldaten in Idlib

Nach dem Tod von mindestens 33 türkischen Soldaten bei einem Luftangriff in Nordsyrien wächst die Sorge vor einem Krieg des Nato-Mitglieds Türkei mit Syrien und dessen Schutzmacht Russland.

Die EU forderte ein sofortiges Ende der Eskalation in Syrien. Es gebe das Risiko einer „größeren, offenen internationalen militärischen Konfrontation“, schrieb der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell am Freitag auf Twitter.

Bundeskanzlerin Angela Merkel verurteilte in einem Telefonat mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ...

Placido Domingo

„Das Ende einer Legende“: Spanien kehrt Domingo den Rücken

Plácido Domingo laufen nun auch die treuesten Fans und viele Freunde davon. Nach der Entschuldigung des spanischen Opernstars an Frauen, die ihm schon vor Monaten sexuelle Übergriffe vorgeworfen hatten, überschlugen sich vor allem in der Heimat des 79-Jährigen die Ereignisse.

In Spanien, wo es bisher (anders als etwa in den USA) nur sehr spärlich Kritik und Konsequenzen gegegeben hatte, kehrt man Domingo jetzt den Rücken. Die Kulturwelt, die Politiker, die Kollegen und auch die Medien.

Placido Domingo

„Das Ende einer Legende“: Spanien kehrt Domingo den Rücken

Plácido Domingo laufen nun auch die treuesten Fans und viele Freunde davon. Nach der Entschuldigung des spanischen Opernstars an Frauen, die ihm schon vor Monaten sexuelle Übergriffe vorgeworfen hatten, überschlugen sich vor allem in der Heimat des 79-Jährigen die Ereignisse.

In Spanien, wo es bisher (anders als etwa in den USA) nur sehr spärlich Kritik und Konsequenzen gegegeben hatte, kehrt man Domingo jetzt den Rücken. Die Kulturwelt, die Politiker, die Kollegen und auch die Medien.

Batmobil

Polizei stoppt Batmobil

Ein echter Superheld saß nicht am Steuer: Die Polizei hat in der russischen Hauptstadt Moskau ein selbst gebautes Batmobil aus dem Verkehr gezogen. Es ähnelt dem Fahrzeug des Comic-Helden Batman.

Der aufwendig nachgebaute Wagen sei nicht zugelassen gewesen, teilten die Beamten in der Nacht zum Mittwoch mit. Außerdem sei das Auto zu groß für die Straße gewesen. Gegen den 32-jährigen Fahrer aus Moskau wird nun ermittelt. Der Wagen wurde bereits in der vorigen Woche mitten in Moskau gestoppt.

Schanna Nemzowa

Nach Nemzow-Mord: Tochter glaubt nicht an Aufklärung

Fünf Jahre nach dem Mord an dem Kremlkritiker Boris Nemzow geht seine Familie nicht davon aus, dass der Fall bald vollständig aufgeklärt wird.

Weder das Tatmotiv noch die Drahtzieher des Mordes seien ermittelt, sagte seine Tochter Schanna Nemzowa der Deutschen Presse-Agentur. „Für mich steht außer Frage, dass es ein politisch motivierter Mord war.“ Doch um das aufzuklären, müssten die Ermittler ihre Arbeit in einem weiteren Verfahren verstärken.

 Rosina und Elsa singen vom knallroten Gummiboot.

Leinen los in Balkenheim

Eine ausverkaufte Halle bereits 15 Minuten nach Saalöffnung, ein fabelhaftes Publikum und stehende Ovationen am Ende des Programms – der Laizer Kinderball hat einmal mehr bewiesen, dass er zu einem der närrischsten Höhepunkte der Region gehört. Das Laizer Kinderballteam und die Narrenzunft Balkenstrecker Laiz waren liebevolle Gastgeber, die 50 Kinder im Alter von drei bis 16 Jahren wunderbare Bühnenakteure. Unter dem Motto „Leinen los auf der MS Laiz“ ging es in diesem Jahr auf große Fahrt in den rauen, aber wunderschönen Norden.

Russland von oben

„Russland von oben“: Von Tundra bis Taiga

Nicht die Vereinigten Staaten, nicht Kanada, China und auch nicht Indien: Das flächenmäßig größte Land dieses Planeten, das ist Russland.

Siebzehn Millionen Quadratkilometer Fläche, elf Zeitzonen, annähernd 150 Millionen Einwohner, sowie, mit Moskau, die mit mehr zwölf Millionen Einwohnern größte Stadt Europas. In dieser Russland-Dokumentation des preisgekrönten Regie-Duos Petra Höfer und Freddie Röckenhaus („Deutschland von oben“) sind neben riesigen Städten auch einsame Landschaften und die unterschiedlichsten Tierarten, sind ...

Lenafelsen

„Russland von oben“: Von Tundra bis Taiga

Nicht die Vereinigten Staaten, nicht Kanada, China und auch nicht Indien: Das flächenmäßig größte Land dieses Planeten, das ist Russland.

Siebzehn Millionen Quadratmeter Fläche, elf Zeitzonen, annähernd 150 Millionen Einwohner, sowie, mit Moskau, die mit mehr zwölf Millionen Einwohnern größte Stadt Europas. In dieser Russland-Dokumentation aber des preisgekrönten Regie-Duos Petra Höfer und Freddie Röckenhaus („Deutschland von oben“) sind neben riesigen Städten auch einsame Landschaften und die unterschiedlichsten Tierarten, sind ...

Gestoppter Eurocity

Corona-Fehlalarm legt Zugverkehr am Brenner lahm

Coronavirus-Infizierte als Mitreisende im Zug, Zwangsstopp am Brenner, wenig Informationen über die Lage: Rund 500 Passagiere von zwei Eurocitys erlebten am Sonntagabend zunächst einen Alptraum, der dann aber in ein Happy End mündete. Denn: Zwei deutsche Frauen, die wegen Fiebers und Hustens verdächtigt worden waren, am Coronavirus erkrankt zu sein, wurden negativ getestet. So konnte ein am italienisch-österreichischen Grenzübergang mehrere Stunden gestoppter Eurocity kurz vor Mitternacht mit 500 Passagieren an Bord seine Fahrt von Venedig via ...