Suchergebnis

Flüchtlinge in Mosambik

EU erwägt Anti-Terror-Einsatz in Mosambik

Die EU erwägt in Reaktion auf den wachsenden Einfluss von Terroristen im Norden Mosambiks den Start eines Militäreinsatzes zur Unterstützung der Regierungstruppen.

«Wir werden versuchen, eine Ausbildungsmission zu entsenden, wie wir sie in der Sahelzone haben, um die Sicherheitslage in Mosambik beherrschbar zu machen», sagte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell am Donnerstag bei einem Treffen der Verteidigungsminister der EU-Staaten in Brüssel.

 Mosambik zählt zu den ärmsten Ländern der Welt.

Aalens Städtepartnerschaft mit Vilankulo soll ausgebaut werden

Die Städtepartnerschaft zwischen Aalen und Vilankulo geht in eine neue Ära. Nach dem Tod von Siegfried Lingel wollen seine drei Söhne Marcus, Klaus und Andreas an dem Herzensprojekt ihres Vaters anknüpfen. Es geht um Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Mosambik, einem der ärmsten Länder der Welt. Mittlerweile ist aus der Partnerschaft ein breitgefächertes Netzwerk aus Institutionen, Betrieben und Privatpersonen geworden. Mit im Boot ist beispielsweise das Theater der Stadt Aalen, die Hochschule Aalen und die GOA.

Ukrainischer Außenminister Kuleba

EU-Außenminister beraten über Ukraine-Konflikt

Die Außenminister der EU-Staaten beraten über die jüngste Zuspitzung des Konflikts zwischen der Ukraine und Russland. Zu der Videokonferenz soll auch der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba zugeschaltet werden.

Sein Land fordert von der EU mehr Unterstützung, etwa durch neue Sanktionen gegen Russland. Bislang ist die EU dem aber nicht nachgekommen, um die Spannungen nicht anzuheizen.

Angesichts eines starken russischen Truppenaufmarsches entlang der Grenze zur Ukraine gibt es derzeit große Sorgen, dass der Konflikt in ...