Suchergebnis

EM-Qualifikation

Nach Rassismus-Vorfall: FA fordert Untersuchung

Der englische Fußball-Verband FA hat nach den rassistischen Vorfällen beim EM-Qualifikationsspiel in Sofia Untersuchungen durch die UEFA gefordert, schrieb die FA nach dem 6:0-Sieg in Bulgarien.

„Wie wir bedauerlicherweise wissen, ist es nicht das erste Mal, dass unsere Spieler von dieser Art Missbrauch betroffen sind“, hieß es in einer Mitteilung.

Das Spiel war in der ersten Halbzeit zweimal wegen rassistischer Äußerungen von bulgarischen Fans unterbrochen worden.

Ukraine - Portugal

Ukraine feiert trotz 700. Ronaldo-Tor die EM-Qualifikation

Die Ukraine hat die Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr geschafft. Das Nationalteam des Landes gewann die Partie gegen Europameister Portugal mit 2:1 (2:0).

Die Tore für den Gastgeber erzielten Roman Jaremtschuk (6.) und der ehemalige Dortmunder Profi Andrej Jarmolenko (27.). Zu spät kam der Treffer von Cristiano Ronaldo (72.), der per Handelfmeter den 700. Treffer seiner Laufbahn erzielte.

Durch den Sieg liegt die Ukraine in der Gruppe B mit 19 Punkten vor den Portugiesen (11) auf Rang ...

Handball-Champions-League: Zweite Niederlage für Bietigheim

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben auch ihr zweites Gruppenspiel in der neuen Champions-League-Saison verloren. Der deutsche Meister musste sich am Sonntag vor eigenem Publikum gegen Buducnost Podgorica aus Montenegro mit 23:30 (12:14) geschlagen geben. Schon den Auftakt in die Königklasse hatte der einzige Bundesliga-Vertreter mit einer Niederlage beim rumänischen Meister SCM Ramnicu Valcea verpatzt. Die ersten drei Teams jeder Vierergruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde.

Martin Albertsen

SG BBM Bietigheim mit zweiter Niederlage

Die Handballerinnen der SG BBM Bietigheim haben auch ihr zweites Gruppenspiel in der neuen Champions-League-Saison verloren.

Der deutsche Meister musste sich vor eigenem Publikum gegen Buducnost Podgorica aus Montenegro mit 23:30 (12:14) geschlagen geben. Schon den Auftakt in die Königklasse hatte der einzige Bundesliga-Vertreter mit einer Niederlage beim rumänischen Meister SCM Ramnicu Valcea verpatzt. Die ersten drei Teams jeder Vierergruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde.

Gareth Southgate

„Nicht gut genug“: England hadert nach historischer Pleite

Die englischen Fußballer haben die erste Chance vergeben, Frankreich und Portugal die Pflichtaufgaben auf dem Weg zur EM 2020 mehr oder weniger erfolgreich gemeistert.

Die Briten verloren am Freitagabend mit 1:2 (1:1) in Prag gegen Tschechien und verpassten es, sich vorerst als zweite Nation nach Belgien vorzeitig für die paneuropäische Endrunde zu qualifizieren. „Wir waren nicht gut genug“, haderte Nationaltrainer Gareth Southgate nach der ersten Pleite der Three Lions in WM- oder EM-Qualifikationsspielen seit zehn Jahren und 43 ...

Kantersieg

Kantersieg in Griechenland: DFB-Frauen bauen Serie aus

Arbeitssieg statt Torfestival: Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat im letzten Pflichtspiel des Jahres mit einem 5:0 (2:0) in Griechenland ihre makellose Bilanz in der EM-Qualifikation ausgebaut.

Alexandra Popp (33. Minute), Lena Oberdorf (40.), Sandra Starke mit ihrem ersten Tor im ersten Länderspiel (65.), Pauline Bremer (75.) und Klara Bühl (90.) erzielten am Dienstag in Thessaloniki die Tore zum zwar hochverdienten, aber insgesamt wenig glanzvollen Erfolg der Auswahl von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg.

DFB-Frauen gewinnen 8:0 gegen Ukraine

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft kommt mit perfekter Bilanz der Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 in England immer näher. Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gewann in Aachen gegen die Ukraine mit 8:0. Bereits das Hinspiel in der Ukraine hatten die DFB-Frauen mit 8:0 gewonnen, zum Auftakt gab es ein 10:0 gegen Montenegro. Am Dienstag treffen die Fußballerinnen im vierten Qualifikationsspiel in Thessaloniki auf Griechenland.

Martina Voss-Tecklenburg

Voss-Tecklenburg: DFB-Frauen wollen „Spiel durchziehen“

Auch mit einer B-Elf wollen die deutschen Fußball-Frauen im letzten Heimspiel des Jahres ihre makellose Bilanz in der EM-Qualifikation ausbauen.

„Es ist so, wie es ist. Darin liegt auch eine Chance“, sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg einen Tag vor dem Rückspiel gegen die Ukraine über die Ausfälle von Almuth Schult, Svenja Huth, Sara Doorsoun (alle VfL Wolfsburg), Carolin Simon (FC Bayern München) und Leonie Maier (FC Arsenal).

Leonie Maier

Leonie Maier fehlt DFB-Frauen in EM-Quali

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen muss für die beiden anstehenden EM-Qualifikationsspiele einen weiteren Ausfall verkraften.

Wegen Kniebeschwerden hat Leonie Maier vom FC Arsenal für die Partien gegen die Ukraine in Aachen am Samstag (14.00 Uhr/ARD) und in Thessaloniki gegen Griechenland am 8. Oktober (14.00 Uhr MESZ/ZDF) abgesagt, teilte Deutsche Fußball-Bund mit. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte Tabea Waßmuth von der TSG 1899 Hoffenheim nach.

 Daniel Stepanenko vom TC Ehingen belegte beim Weltfinale der Turnierserie Champions Bowl den dritten Platz.

Top-Ergebnisse auf internationaler Ebene

Beim Weltfinale der Tennis-Turnierserie Champions Bowl 2019 haben die Geschwister Daniel und Jana Stepanenko vom TC Ehingen sehr gute Ergebnisse erreicht. Daniel Stepanenko belegte in seiner Altersklasse den dritten Platz, Jana Stepanenko platzierte sich ebenfalls unter den besten acht.

Über das deutsche Masters der weltweiten Champions-Bowl-Tennisturnierserie hatten sich die beiden Ehinger Tennistalente für das Weltfinale in Umag in Kroatien qualifiziert.