Suchergebnis

In der Aula wurden Rosen an die Flüchtlinge verteilt.

Stiftung „Heimat geben“ feiert ihr Fünfjähriges

Vor fünf Jahren sind die ersten Flüchtlinge nach Oggelsbeuren gekommen. Mehr als 400 Flüchtlinge haben zeitweise in der Stiftung „Heimat geben“ gewohnt. Daher hatte die Stiftung nun zu einem Fest eingeladen. Weihbischof Thomas Maria Renz zelebrierte die Festmesse in der Pfarrkirche Oggelsbeuren.

Der Weihbischof unterstrich die Aufgabe von Kirche, Menschen auf der Flucht Heimat zu geben. In den Ansprachen von Attenweilers Bürgermeisterin Monika Brobeil und dem stellvertretenden Dezernatsleiter Hermann Kienle vom Landratsamt wurden ...

Freut sich auf einen recht sportlichen Sommer: das Wenglor-Physioteam mit Monika Renz und Nicola Kurth.

Wenglor bringt Mitarbeiter in Schwung

Seit Anfang Mai läuft beim Tettnanger Sensorenhersteller Wenglor Sensoric die Mitarbeiteraktion „Sportsommer 2019“. Dabei erhalten alle Angestellten die Möglichkeit, sich bei mehreren Events den ganzen Sommer über sportlich zu betätigen und tolle Preise zu gewinnen, wie das Unternehmen mitteilt. So bleiben die Mitarbeiter nicht nur körperlich gesund und fit, sondern rücken auch als Team näher zusammen.

Neben Aktionen wie „Bike to work“ sowie dem Firmenlauf in Friedrichshafen bietet das betriebseigene Physioteam um Monika Renz und ...

 Das Vorstandsteam des Musikverein Dietmanns.

Vorstandsmitglieder wiedergewählt

Der Musikverein Dietmanns hat seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Der Vorstandsvorsitzende Markus Riß begrüßte zahlreiche Mitglieder des Vereins, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nach dem Totengedenken und den Berichten der Vorstände Organisation/Kommunikation, Finanzen, Musik, Veranstaltungen und der Kassenprüfer, erfolgte die Entlastung des Vorstands. Dirigent Florian Renz bedankte sich für die gute Aufnahme und Unterstützung im Musikverein.

VdK-Ortsgruppe: Kurt Steigmiller ist neuer Vorsitzender

Wechsel an der Spitze des VdK-Ortsverbands Mittelbuch/Ringschnait: Die Mitglieder wählten bei der Generalversammlung Kurt Steigmiller zum neuen Vorsitzenden. Steigmiller, bislang stellvertretender Vorsitzender, tauscht damit die Ämter mit dem bisherigen Vorsitzenden Friedrich Dautel, der nun seinerseits zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde.

Nach der Begrüßung berichtete Schriftführer Kurt Steigmiller von den Aktivitäten der beiden vergangenen Jahre.

 Für ihr langjähriges Engagement wurden Professoren, Mitarbeiter und Lehrbeauftragte der Hochschule Aalen von Rektor Professor G

An der Hochschule Aalen werden langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet

Seit 30 Jahren ist Herbert Hass an der Hochschule Aalen. Der Laborbetriebsleiter kann es selbst kaum glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist. „Jeder Tag an der Hochschule ist anders, das macht einfach Spaß. Und der Kontakt mit den Studierenden ist prima – da muss man flexibel sein“, sagt Herbert Hass und fügt lachend hinzu: „Die halten einem auf Trab.“ Hass ist einer der vielen Jubilare, die jetzt von Rektor Professor Gerhard Schneider für ihre langjährige Mitarbeit ausgezeichnet wurden.

Der stellvertretende DRK-Ortsvereinsvorsitzende a. D. Herbert Schilling (2. v. l.), DRK-Bereitschaftsleiter Thomas Schilling (5.

Dietmar Patent spendet 100 mal Blut

Bei der Blutspenderehrung in Biberach hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) eine erfreuliche Bilanz gezogen: 47 Bürger wurden für 1310 Blutspenden ausgezeichnet, einer von ihnen, Dietmar Patent, spendete bereits 100 mal Blut. Besonders erfreulich: Bis Ende November konnte das DRK Biberach bereits 2042 Blutspenden verzeichnen. Damit wird die Anzahl der Blutspenden aus dem Vorjahr (2129) vermutlich noch übertroffen werden, wie DRK- Bereitschaftsleiter Thomas Schilling berichtete.

„Bleiben sie alle weiter so engagiert und fleißig“: 175 erfolgreiche Sportler ernten den Lohn für hartes Training.

Von Poledance bis Eisstockschießen: Langenargen bewegt sich

Große Bühne für erfolgreiche Athleten: 175 ambitionierte und arrivierte Sportler aus Langenargen haben am Mittwochabend im Rampenlicht gestanden. Hintergrund war der schon traditionelle Festakt, in dessen Rahmen die geladenen Protagonisten einmal im Jahr für ihre herausragenden sportlichen Leistungen geehrt werden.

Die Ehrungen übernahmen Hauptamtsleiter Klaus-Peter Bitzer sowie die Stiftungsvorstände der Franz-Josef-Krayer-Stiftung, Christoph Brugger und Gertrud Trautwein.

 Taktstockübergabe beim Jahreskonzert in der Dietmannser Friedrich-Schiedel-Halle: Anja Vincon gab ihren Taktstock nach 14 Jahre

Musikverein Dietmanns steht unter neuer Leitung

Beim Jahreskonzert des Musikvereins Dietmanns in der Friedrich-Schiedel-Halle hat Anja Vincon zum letzten Mal dirigiert. Sie übergab ihren Taktstock nach 14 Jahren an Florian Renz. Zum Konzert hatten die Musiker den Immenchor eingeladen. Das musikalische Programm klang äußerst verheißungsvoll; das Motto lautete „Jeder Tag ist ein neues Abenteuer“.

Mit den Immenrieder Sängerinnen hatte der Musikverein Dietmanns einen der besten Chöre im Umkreis für sein Jahreskonzert gewonnen.

 Bei der Polka „Junge Tenöre“ beeindrucken Tanja Schuler und Joachim Kille das Publikum als Solisten am Tenorhorn.

Musiker unterhalten beschwingt

Unter dem Motto „Mit Musik kommt Sonne in den Herbst“ haben die Musikvereine im Meßkircher Ortsteil Rengetsweiler und in der Pfullendorfer Teilgemeinde Otterswang auch in diesem Jahr wieder zu einem gemeinsamen Konzert eingeladen. Besucher aus beiden Dörfern füllten am Samstag die Rengetsweiler Randenhalle bis auf den letzten Platz. Sie erlebten ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm auf hohem Niveau. Überraschungen gab es für die Fans beider Orchester: Für die Otterswanger Musiker war es nach 21 Jahren das letzte Konzert unter ...

Hoch das Pferd: Direktor Rudolf Renz zeigt, was er mit seinen Arabern einstudiert hat.

Manege frei: Der Circus kommt in die Stadt

Der Circus Rudolf Renz gastiert im Rahmen seiner Deutschland-Tournee von Freitag, 17. bis Montag, 19. August, am Festplatz am Sportzentrum Alt-Birnau in Überlingen. Auf dem Programm stehen einer Pressemitteilung zufolge unter anderem das Duo Montales, das mit dem sogenannten „Quick Change“, dem blitzschnellen Wechsel von Kleidern in einer rasanten Show, überrascht, sowie Direktor Rudolf Renz mit sechs Arabern.

Ernst Jakob Renz, der Sohn eines Hochseilartisten, gründete Im Jahre 1842 den Circus Renz, heißt es in der Mitteilung.