Suchergebnis

71. Berlinale - Sommerfestival

Berlinale 2021: Doku über Lehrer gewinnt Publikumspreis

Der Dokumentarfilm «Herr Bachmann und seine Klasse» hat den Publikumspreis der Berlinale gewonnen. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr einmalig unter allen Wettbewerbsbeiträgen vergeben.

Regisseurin Maria Speth hat für den rund dreieinhalbstündigen Dokufilm eine Schulklasse über längere Zeit begleitet.

Der Film hatte bereits im März einen Silbernen Bären - den Preis der Jury - gewonnen. Nun wählten ihn Zuschauerinnen und Zuschauer des Sommerfestivals zu ihrem Favoriten, wie die Festivalleitung zum Abschluss des ...

Joachim Gauck

Stasi-Akten jetzt im Bundesarchiv, Sonderbehörde schließt

Nach knapp 30 Jahren ist die Stasi-Unterlagen-Behörde Geschichte. Die Einrichtung mit dem riesigen Archiv geretteter Dokumente galt als Errungenschaft der friedlichen Revolution und wurde nun geschlossen.

Für Millionen Stasi-Akten sowie Tausende Fotos und Tonträger der DDR-Staatssicherheit ist seit Donnerstag das Bundesarchiv zuständig. Die Überführung der Akten wurde am Abend mit einem Festakt in Berlin gewürdigt. Nach rund zehn Jahren im Amt wurde dort der letzte Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, offiziell ...

Berlinale

Die Sommerausgabe der Berlinale ist eröffnet

Zum Auftakt der Internationalen Filmfestspiele in Berlin ist an den Wert des Kinos erinnert worden. Wegen der Coronavirus-Pandemie mussten Filmtheater monatelang schließen.

Kinos seien nicht nur für die Branche wichtig, sondern auch «für uns», sagte der künstlerische Leiter Carlo Chatrian am Mittwochabend auf der Museumsinsel. Es sei wichtig, Geschichten und Gefühle zu teilen.

Auf diesen Moment hätten sie alle sehr sehnsüchtig gewartet, sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU).

Berlinale

Die Sommerausgabe der Berlinale ist eröffnet

Zum Auftakt der Internationalen Filmfestspiele in Berlin ist an den Wert des Kinos erinnert worden. Wegen der Coronavirus-Pandemie mussten Filmtheater monatelang schließen.

Kinos seien nicht nur für die Branche wichtig, sondern auch «für uns», sagte der künstlerische Leiter Carlo Chatrian am Mittwochabend auf der Museumsinsel. Es sei wichtig, Geschichten und Gefühle zu teilen.

Auf diesen Moment hätten sie alle sehr sehnsüchtig gewartet, sagte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU).

Kurzarbeitergeld

Bund will Firmen eine Corona-Brücke bauen

Für viele Unternehmen und ihre Mitarbeiter ist es eine wichtige Nachricht: Zentrale Hilfen in der Krise werden verlängert. Die Corona-Pandemie entspannt sich zwar, viele Firmen sind aber weiter belastet.

Deswegen werden staatliche Wirtschaftshilfen und der vereinfachte Zugang zum Kurzarbeitergeld bis Ende September verlängert. Das Ziel: Jobs und den beginnenden Aufschwung absichern. Eine Prämie soll Firmen einen Anreiz geben, Mitarbeiter früher aus der Kurzarbeit zu holen oder Mitarbeiter neu einzustellen.

Berlinale 2021 - Mariette Rissenbeek

Die Berlinale erobert sich den Sommer zurück

Was waren das für Monate. Die Kinos im ganzen Land dicht, viele Filmstarts verschoben. Und mit der Berlinale musste eines der wichtigsten Festivals vorerst ins Netz ausweichen.

Dass ein Teil der Filmfestspiele in Berlin doch noch mit Publikum stattfindet, schien wegen der Pandemie lange unwahrscheinlich. Aber nun eröffnet die Berlinale an diesem Mittwoch (9. Juni) ihre Sommerausgabe.

Eröffnungsfilm mit Jodie Foster

Erstmals seit langem finden die Internationalen Filmfestspiele damit wieder im Sommer statt.

Berlinale 2021 - Mariette Rissenbeek

Die Berlinale erobert sich den Sommer zurück

Was waren das für Monate. Die Kinos im ganzen Land dicht, viele Filmstarts verschoben. Und mit der Berlinale musste eines der wichtigsten Festivals vorerst ins Netz ausweichen.

Dass ein Teil der Filmfestspiele in Berlin doch noch mit Publikum stattfindet, schien wegen der Pandemie lange unwahrscheinlich. Aber nun eröffnet die Berlinale an diesem Mittwoch (9. Juni) ihre Sommerausgabe.

Eröffnungsfilm mit Jodie Foster

Erstmals seit langem finden die Internationalen Filmfestspiele damit wieder im Sommer statt.

Berlinale

Berlinale rollt den roten Teppich aus

Die Vorbereitungen zum Sommerfestival der Berlinale laufen. Die Filmfestspiele in Berlin werden am Mittwoch mit dem Justizdrama «Der Mauretanier» eröffnet, darin spielt zum Beispiel Jodie Foster mit.

Auf der Museumsinsel wurde nun zum Beispiel roter Teppich verlegt. Noch seien für einige Filmvorführungen auch Tickets zu bekommen, twitterten die Organisatoren am Montagmittag.

Endlich wieder mit großem Publikum

Die Berlinale war im vergangenen Jahr eine der letzten Großveranstaltungen in Deutschland gewesen, ...

Monika Grütters

Grütters: Berlinale ein „kraftvolles Zeichen“

Die Sommer-Berlinale als zweiter Teil der Filmfestspiele ist aus Sicht von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ein «kraftvolles Zeichen» für ein Wiedererwachen des kulturellen Lebens nach dem Pandemie-Lockdown.

«Kein Bildschirmerlebnis ersetzt das Gemeinschaftserlebnis», sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. «Unser Ziel war es daher immer, dass die Berlinale überhaupt stattfinden kann und nicht wie andere Festivals abgesagt werden muss.

 Aulendorf profitiert mit dem Schloss, in dessen Innenhof eine Freilichtbühne Aufführungen bieten soll.

Bund unterstützt Kultur-Neustart in Oberschwaben und Allgäu

Der Bund unterstützt den Kultur-Neustart in Oberschwaben und im Allgäu. In Berlin ist die Entscheidung gefallen, welche Städte und Landkreise im Rahmen des Kultur-Neustart-Förderprogramms des Bundes gefördert werden. Das geht aus einer Pressemitteilung des CDU-Bundestagsabgeordneten Axel Müller hervor.

Aulendorf profitiert mit dem Schloss, in dessen Innenhof eine Freilichtbühne Aufführungen bieten soll, besonders.

Sehnsucht nach Kultur „Die Jury um Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat beschlossen, dass auch das ...