Suchergebnis

Abschlusstagung des Projekts „International Teaching“ findet online statt

Mehr als 100 Teilnehmer aus verschiedenen Nationen haben auf der Online-Tagung „Weiterbildung Goes Digital“ über aktuelle Trends in der Digitalisierung von Lehre und Weiterbildung diskutiert. Die Abschlusstagung des Projekts International Teaching wurde von der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) der Pädagogischen Hochschule Weingarten veranstaltet, heißt es in einem Presseschreiben der PH

Aufgrund der aktuellen Umstände, aber auch passend zum Slogan „Weiterbildung Goes Digital“, wurde die Tagung digital durchgeführt ...

 Die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der PH Weingarten erhielt die Zulassung für die Qualifikation zur Vermittlung

Lehrkräfte können sich in Berufssprachkursen an der PH Weingarten weiterbilden

- Damit Lehrkräfte in spezialisierten Berufssprachkursen unterrichten dürfen, müssen sie ab dem 1. Januar 2022 eine Qualifikation zur Vermittlung berufsbezogener Deutschsprachkenntnisse vorweisen. „Diese Zusatzqualifizierung dürfen wir jetzt anbieten“, freut sich Monica Bravo Granström, Geschäftsführerin der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) der Pädagogischen Hochschule Weingarten (PH). Diese habe mit ihrem didaktischen Konzept im zweistufigen Auswahlverfahren überzeugen können und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ...

 Sind von der berufsbegleitenden AWW-Weiterbildung im Blended Learning-Format überzeugt (von links): Jule Pallasch (Digital Tran

Bildungswesen im digitalen Wandel

Weingarten (sz) - Durch den digitalen Wandel steht auch das Bildungswesen vor neuen Herausforderungen, schreibt die Pädagogische Hochschule Weingarten (PH) in einer Mitteilung. Zum einen wirke sich die Digitalisierung auf Inhalte und Kompetenzen aus, die vermittelt werden sollen, zum anderen hätten sich auch die Erwartungen der Lernenden verändert, gibt Monica Bravo Granström, Geschäftsführerin der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) der PH, zu bedenken.

 Mit dem Lehrpreis der Kreissparkasse Ravensburg wurde das Projekt „Startlearnng“ von Holger Weitzel (links.), Martin Binder (dr

Akademische Jahresfeier der PH Weingarten

(sz)– Mit prominenten Gästen aus der Region hat die Pädagogische Hochschule Weingarten (PH) am Mittwoch, 13. November, ihre Akademische Jahresfeier begangen. Dieses Fest bildet nicht nur den Höhepunkt des Studienjahres, sondern auch den Rahmen für die Verleihung von Preisen und Promotionsurkunden, heißt es in einer Presseerklärung.

PH-Rektorin Karin Schweizer blickte zurück auf die Höhepunkte des Jahres und vermeldete eine neue Rekordzahl an Studierenden.

 Auch im neuen Studienjahr wieder dabei: Thomas Glogowski zeigt den Nachwuchs-Studierenden, dass man sogar mit einer Kaffeetasse

Das Programm der Kinderuni Ravensburg-Weingarten 2019/2020 steht

Außerhalb der Schule lernen? Dass das Spaß macht, beweisen jedes Jahr die fleißigen Nachwuchs-Studierenden bei der Kinderuni Ravensburg-Weingarten mit ihrem großen Wissensdurst. Das neue Studienjahr geht bald wieder los: Ab Dienstag, 1. Oktober können sich die Jungstudierenden von neun bis zwölf Jahren anmelden. Erneut sind spannende Themen aus verschiedenen Fachgebieten dabei – vom Roboterprogrammieren bis zum Video-Clip Dancing.

An der Kinderuni Ravensburg-Weingarten, einem Projekt der Städte und ihrer Hochschulen, können 100 ...

 Die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) der Pädagogischen Hochschule hat am Freitag, 5. Juli, ihr fünfjähriges B

Firmen sollten Work-Life-Learn-Balance im Auge behalten

Die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) der Pädagogischen Hochschule Weingarten (PH) hat ihr fünfjähriges Bestehen gefeiert. Berufsbegleitend studieren können hier nicht nur Berufstätige mit Abitur oder Hochschulabschluss, sondern auch Menschen ohne Abitur, die einschlägige Berufserfahrung mitbringen. Mit Workshops zu Angeboten und musikalischen Beiträgen von Studenten verbrachten die Gäste einen inspirierenden Nachmittag, teilt die Hochschule mit.

 Mentee Denisa-Elena Negru (links) und Mentorin Brigitte Ruske (rechts) mit Martina Schmidt von der Kontaktstelle (Mitte).

Frauen unterstützen berufliche Entwicklung ihrer Zöglinge

Vor vier Jahren kam sie nach Deutschland. Ohne Sprachkenntnisse, denn eigentlich wollte die junge Frau aus Rumänien nur kurz ihren Freund besuchen. Heute ist sie mit ihm verheiratet, spricht sehr gut Deutsch und arbeitet als Erzieherin im Katholischen Kindergarten Josef Gabler in Weingarten. „Ohne Brigitte hätte ich das nie geschafft“, sagt Denisa-Elena Negru und meint damit ihre Mentorin Brigitte Ruske. Beide nehmen am Mentorinnen-Programm für Migrantinnen im Rahmen des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg teil.

 Dr. Monica Bravo Granström ist neue Geschäftsführerin der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der PH Weingarten.

Akademie der PH hat eine neue Geschäftsführerin

Es gibt Neuigkeiten in der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) der Pädagogischen Hochschule Weingarten: Seit März ist Monica Bravo Granström neue Geschäftsführerin. Roswitha Klepser, die seit 2015 die Geschäftsführung der AWW innehatte, wird sich nun vermehrt ausgewählten Forschungsprojekten widmen, teilt die Pädagogische Hochschule Weingarten mit.

Als gebürtige Schwedin mit einem mehrjährigen Studienaufenthalt in Spanien sowie Praktikum am Europäischen Parlament, lebt Monica Bravo Granström seit 2002 mit ihrem Mann ...

  Kinder, die Hochschulluft schnuppern wollen, können sich für das kommende Studienjahr an der Kinder-Uni Ravensburg-Weingarten

An der Kinder-Uni fällt Wissenschaft leicht

Kinder möchten alles wissen und ihre Welt verstehen. Lehrer der Hochschulen von Ravensburg und Weingarten freuen sich über die Neugier der kleinen neun- bis zwölfjährigen Kinder-Forscher und bieten an der Kinder-Uni zehn Vorlesungen mit spannenden Themen an. Los geht das Projekt am Freitag, 16. November.

An der Kinder-Uni Ravensburg-Weingarten, einem Projekt der Städte und ihrer Hochschulen, sind Vorkenntnisse und Bildungsgrad kein Thema.

Mit der Würde des Menschen setzt sich die Schwedin Lotta Lundberg in ihrem jüngsten Roman „Sternstunde“ auseinander.

Von einem würdevollen Leben

Selten ist man als Zuhörer bei einer Lesung so nah an die Probleme des Schreibenden herangerückt wie am Donnerstagabend in der Buchhandlung Ravensbuch in Friedrichshafen: Im Gespräch mit der in Markdorf lebenden Schwedin Monica Bravo Granström hat die schwedische Autorin Lotta Lundberg Einblick in die Entstehung ihres Romans „Sternstunde“ gewährt, über die Schwierigkeit, Begriffe zu finden, die den Menschen nicht herabwürdigen.

Als Lutta Lundberg vor einem Jahr erstmals in Friedrichshafen gelesen hatte, konnte Martina Kraus, ...