Suchergebnis

Daphne Caruana Galizia

Malta ordnet Untersuchung zum Mord an Journalistin an

Knapp zwei Jahre nach dem tödlichen Bombenanschlag auf die maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia hat die Regierung eine Untersuchung angeordnet, ob das Verbrechen hätte verhindert werden können.

Regierungschef Joseph Muscat habe die Untersuchungskommission unter Leitung eines Richters angewiesen, binnen neun Monaten einen Bericht vorzulegen, teilte die Regierung des Inselstaates im Mittelmeer am Freitagabend mit.

Die regierungskritische Bloggerin war am 16.

Italien, Pozzallo: Das beschlagnahmte Rettungsschiff „Eleonore“ der deutschen Hilfsorganisation Mission Lifeline, liegt im Hafen

Aktiv gegen das Sterben im Mittelmeer

Über die Geschichte und die aktuelle Situation der Seenotrettung wird Amy Neumann-Volmer auf einer Veranstaltung des Aktionsbündnisses „Sicherer Hafen Bad Waldsee“ berichten. Die Veranstaltung findet Dienstag, 24. September, um 19 Uhr im Wohnpark am Schloss (Hauskapelle in der Steinacher Straße 70/2) statt. Der Eintritt ist frei.

Neumann-Volmer ist Vorstandsvorsitzende der Organsation „Ärzte ohne Grenzen Deutschland“ und selber seit 2007 im Einsatz für die weltweit aktive und unabhängige Nothilfeorganisation.

Joko und Klaas

Joko und Klaas kämpfen wieder gegen ProSieben

Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (35) treten im Oktober wieder gegen ihren Arbeitgeber an. In der Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ müssen sie gemeinsam spielen und einen Rivalen besiegen, den der Fernsehsender bestimmt.

Gewinnen die zwei, erhalten sie am folgenden Tag die Sendezeit von 20.15 bis 20.30 Uhr auf ProSieben und können dem Sender zufolge machen, was sie wollen. Verlieren sie, müssen Joko und Klaas eine Aufgabe für ProSieben erfüllen.

„Ocean Viking“ nimmt weitere Bootsflüchtlinge an Bord

Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ hat vor der libyschen Küste im Mittelmeer weitere 73 Bootsflüchtlinge geborgen. Sie saßen in einem winzigen, überfüllten Schlauchboot, teilt die Organisation SOS Méditerranée mit. Damit seien nun 182 Gerettete an Bord der „Ocean Viking“. Sie müssten schnellstmöglich an einem sicheren Ort an Land gehen können, twittert die Organisation. Die „Ocean Viking“ durfte am Wochenende 82 im Mittelmeer gerettete Migranten zur Insel Lampedusa bringen.

„Das Wichtigste am ganzen Flieger“, sagt Rudolf Schmillen über den Wollfaden, der außen an die Scheibe geklebt ist. Sein Ausschl

Sportart Segelfliegen: „Alle Probleme bleiben am Boden“

Daniel Bernhardt von der Segelfliegergruppe Markdorf hat sich für die Deutsche Segelflugmeisterschaft der Junioren qualifiziert. Der 20-Jährige begann erst 2017 mit dem Fliegen auf Wettbewerben und belegte Anfang August bei einem Qualifikationsturnier in Hirzenhain bei Frankfurt trotzdem den zweiten Platz. Dass Segelfliegen mehr sein kann, als ein gemütliches Hobby und als herausfordernder Wettbewerbssport betrieben wird, wissen aber die Wenigsten.

Mike Mohring und Thomas Keuzer geben Pressestatement ab

Mohring gegen Seenotrettungs-Vorstoß von Seehofer

Der Thüringer CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring hat sich gegen den Vorschlag von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ausgesprochen, ein Viertel der aus Seenot geretteten Migranten aufzunehmen. „Anreizsysteme durch Zwischenlösungen, glaube ich, sind kein guter Weg“, sagte er am Mittwoch bei der CSU-Fraktionsklausur im oberfränkischen Kloster Banz. „Das stärkt nur wieder die, die am rechten Rand stehen.“

Seehofer hatte mitgeteilt, dass Deutschland bis auf Weiteres ein Viertel der aus Seenot geretteten Migranten übernehmen wolle, ...

Markus Söder (CSU)

Seehofers Seenotrettungs-Vorstoß stößt intern auf Widerstand

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stößt mit seiner Ankündigung, ein Viertel der aus Seenot geretteten Migranten aufzunehmen, auf Widerstand in der Union, auch in der CSU: Der Thüringer CDU-Landtags-Spitzenkandidat Mike Mohring und Bayerns CSU-Landtagsfraktionschef Thomas Kreuzer lehnten diese von Seehofer vorgeschlagene Quote am Mittwoch klar ab. „Anreizsysteme durch Zwischenlösungen, glaube ich, sind kein guter Weg“, sagte Mohring. „Das stärkt nur wieder die, die am rechten Rand stehen.

„Ocean Viking“ nimmt wieder Bootsflüchtlinge an Bord

Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ hat bei seinem neuen Einsatz im Mittelmeer 109 Bootsflüchtlinge an Bord genommen. Zunächst seien 48 Menschen knapp 100 Kilometer nördlich der libyschen Küste aus einem Holzboot in Seenot gerettet worden, teilte die Hilfsorganisation SOS Méditerranée auf Twitter mit. Später wurden 61 Menschen aus einem Schlauchboot gerettet, wie Ärzte ohne Grenzen mitteilte. Die italienische Küstenwache rettete nach eigenen Angaben in der letzten Nacht 90 Bootsflüchtlinge.

„Ocean Viking“ nimmt wieder Bootsflüchtlinge an Bord

Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ hat bei einem neuen Einsatz vor der libyschen Küsten 48 Bootsflüchtlinge an Bord genommen. Unter ihnen seien Frauen, sehr junge Kinder und ein Neugeborenes, teilte die Hilfsorganisation SOS Méditerranée auf Twitter mit. Die „Ocean Viking“ hatte am Wochenende in Abstimmung mit der italienischen Regierung 82 im Mittelmeer gerettete Migranten nach Lampedusa bringen dürfen. Die Organisationen hatte angekündigt, gleich wieder zu einem Rettungseinsatz auszulaufen.

Tel Aviv

Deutsch-israelisches „Weiße-Stadt-Zentrum“

Weiße Fassade, Flachdach, langgestreckte Balkone: Das Max-Liebling-Haus im Zentrum Tel Avivs gehört zur „Weißen Stadt“ und damit wie rund 3700 weitere Gebäude zum Unesco-Welterbe. In dem dreigeschossigen Haus eröffnet an diesem Donnerstag (19. September) das israelisch-deutsche „White City Center“, Zentrum für Denkmalschutz und Architektur - im Jahr des 100. Geburtstages der deutschen Architektur-, Kunst- und Design-Schule Bauhaus.

Das Liebling-Haus wurde 1936 nach Entwürfen des Architekten Dov Karmi gebaut.