Suchergebnis

 Florian Werz (r.) und der SV Sulmetingen stehen vor einer wegweisenden Partie bei den SF Schwendi.

Bezirksliga Riß: Die ersten Vier der Tabelle sind unter sich

Neben den Direktduellen des Führungsquartetts hat der siebte Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß am Sonntag, 22. September, weitere interessante Partien zu bieten. Aufsteiger BSC Berkheim empfängt im Illertalderby den SV Dettingen, im Aufsteigerduell ist der FC Mittelbiberach Gastgeber der SGM Warthausen/Birkenhard. In Reinstetten erfolgt der Anpfiff um 17 Uhr, bei allen anderen Partien ist wie gewohnt um 15 Uhr Anstoßzeit.

Spätestens seit dem vergangenen Spieltag dürfte der Bezirksliga-Konkurrenz klar sein, dass der aktuelle SV ...

Historischer Moment: der symbolische Spatenstich mit (v.l.) Ingenieur Erwin Schmid und Mitarbeiter Andreas Englert, Hubert Funk

Sicherheit bei kommenden Regenfluten

Mit dem Bau des Rückhaltebeckens und Leitdamms in der Gemarkung Hochstetten steht die Gemeinde Burgrieden am Beginn einer sehr bedeutsamen Baumaßnahme. Schwere Hochwasserschäden durch Starkregen wie in den letzten Jahren wiederholt vorgekommen, sollen sich durch diese Schutzmaßnahmen nach menschlichem Ermessen nicht wiederholen. Einen hundertprozentigen Schutz könne aber niemand garantieren, allein was den unteren Teil von Hochstetten anbetreffe, betonte Bürgermeister Josef Pfaff am Dienstag beim symbolischen Spatenstich.

Mittelbiberachs Haushalt hat sich in diesem Jahr besser entwickelt als prognostiziert.

Gemeinde meldet ein Plus bei der Gewerbesteuer

Der Haushalt der Gemeinde Mittelbiberach entwickelt sich nach derzeitigem Stand besser als erwartet. Demnach verbessert sich das Gesamtergebnis um 150 000 Euro. Das zeigte der Bericht der Verwaltung in der Gemeinderatssitzung.

Positive, aber auch negative Entwicklungen umfasste der Haushaltszwischenbericht. Die Anzeichen einer Abschwächung der konjunkturellen Entwicklung verdichten sich auch in Mittelbiberach weiter. Der Planansatz für den Einkommenssteueranteil der Gemeinde Mittelbiberach war 2019 mit 3,1 Millionen Euro ...

 Die SF Schwendi (hier Serkan Tokmak) haben das Spitzenspiel beim SV Ringschnait (links Patrick Sowa) gewonnen.

Schwendi gewinnt Spitzenspiel

Die SF Schwendi haben das Spitzenspiel beim SV Ringschnait mit 3:2 für sich entschieden und sind somit das einzige Team in der Fußball-Bezirksliga Riß mit weißer Weste. Durch den Sieg baute der Tabellenführer seinen Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten SV Reinstetten auf vier Punkte aus. Der SVR überzeugte beim 6:0-Sieg bei Olympia Laupheim II. In Torlaune präsentierte sich auch der SV Sulmetingen beim 5:1-Sieg gegen den TSV Kirchberg.

SV Ringschnait – SF Schwendi 2:3 (2:1).

 Der Spitzenreiter SGM Rot/Haslach II ist in der Fußball-Kreisliga B I mit einem 7:0-Sieg bei Schlusslicht SV Ringschnait II zum

Die Favoriten siegen überzeugend

Der Spitzenreiter SGM Rot/Haslach II ist in der Fußball-Kreisliga B I mit einem 7:0-Sieg bei Schlusslicht SV Ringschnait II ebenso zum geplanten Dreier gekommen wie auch der SV Sulmetingen II beim 7:0 gegen den TSV Kirchberg II.

SV Sulmetingen II – TSV Kirchberg II 7:0 (3:0). Der SVS II brauchte 20 Minuten, um richtig in die Partie zu kommen. Mit zum Teil schön herausgespielten Toren kam man dann zum hochverdienten Sieg. Tore 1:0, 5:0 Fabio Dehler (26.

Für die Erstklässler beginnt die Schule. Eine Sorge bereitet vielen Rektoren der Lehrermangel.

So reagieren die Schulen rund um Biberach auf den Lehrermangel

In dieser Woche hat die Schule wieder begonnen, auch für viele neue Erst- und Fünftklässler. Sorgen bereitet vielen Schulleiter weiter der Lehrermangel. Bei Krankheitsvertretungen könnte es auch in der Region eng werden. Ein Blick auf die Situation einiger Schulen rund um Biberach.

Schemmerhofen: In der Schemmerhofer Mühlbachschule beginnen in diesem Schuljahr 77 neue Erstklässler, aufgeteilt auf die Standorte in Schemmerhofen und Ingerkingen.

 Ein Lastwagen ist gegen eine Mauer in Stafflangen gefahren.

Lastwagen fährt gegen Mauer

Den Verlauf einer Kurve hat der 18-jährige Fahrer eines Kleinlastwagens am Donnerstag in Stafflangen falsch eingeschätzt. Dabei wurde er verletzt und es entstand Sachschaden.

Er fuhr kurz vor 10 Uhr auf der Biberacher Straße in Richtung Mittelbiberach. In einer starken Linkskurve schätzte er deren Verlauf falsch ein.

Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit stieß er am Kurvenende gegen den rechten Randstein. Durch eine starke Lenkbewegung geriet sein Kleinlaster nach links und kam von der Fahrbahn ab.

 Das Topspiel bestreiten der Zweite SV Ringschnait (hier Julian Kloos) und der Tabellenführer SF Schwendi.

Ringschnait empfängt Schwendi zum Topspiel

Der SV Eberhardzell eröffnet am Freitag, 13. September, im Flutlichtspiel gegen den SV Steinhausen (Anpfiff: 19 Uhr) den sechsten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Riß. Am Sonntag, 15. September, steht dann das Topspiel des Zweiten SV Ringschnait gegen den Tabellenführer SF Schwendi (Anstoß: 17 Uhr) im Blickpunkt. Ebenfalls um 17 Uhr ist der FC Mittelbiberach Gastgeber des Tabellennachbarn Gutenzell. Anstoß ist bei allen anderen Spielen am Sonntag um 15 Uhr.

Kirsten Pallacks und George Jaison (von links) freuen sich über die Spendengelder der Mittelbiberacher, die ihnen von Gemeindere

Spenden für Indien und Bad Grönenbach: So helfen Mittelbiberacher Kindern in Not

„Jeder Euro zählt“, nach diesem Motto hat die Kirchengemeinde Mittelbiberach die Erlöse ihres Pfarrfestes wieder an zwei karitative Projekte gespendet. 1200 Euro teilen sich das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach und ein Projekt für Straßenkinder in Mumbai.

1100 warme Mahlzeiten können in seiner indischen Heimatstadt Mumbai mit den Spenden aus Mittelbiberach bezahlt werden, rechnet Pfarrvikar George Jaison vor. Das Geld kommt dort einem kirchlichen Projekt zu, das neue Perspektiven für Straßenkinder schafft.

Auf verschiedenen Basaren in der Region werden in den nächsten Wochen wieder Kinderbekleidung und Spielzeug angeboten.

Hier gibt es alles rund ums Kind

In den kommenden Wochen finden landauf, landab wieder Basare mit Kinderbekleidung, Spielzeug und weiteren Artikeln rund ums Kind statt. Die „Schwäbische Zeitung“ veröffentlicht heute eine Übersicht über die Herbstbasare in der Region, soweit die Termine der Redaktion mitgeteilt wurden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bad Buchau

Basar rund ums Kind, Selbstverkäufer, Freitag, 20. September, 15-17 Uhr, Kath. Gemeindehaus- Bischof Sproll Haus

Bad Schussenried

Kinderkleiderbörse des DRK-Ortsvereins, Samstag, 12.