Suchergebnis

Luca de Meo

Neuer Renault-Chef legt Strategie vor

Neuer Chef, neuer Kurs: Rund ein halbes Jahr nach seinem Start will Renault-Generaldirektor Luca de Meo heute seine Strategie für den krisengeplagten Autobauer präsentieren.

Der aus Italien stammende Topmanager hatte bereits deutlich gemacht, dass er weniger auf Masse setzt und stattdessen die Rendite in den Vordergrund stellt. Die Jagd auf Absatzrekorde, die der frühere Konzernchef Carlos Ghosn mit eiserner Hand verordnet hatte, wird damit endgültig der Geschichte angehören.

Japans Star-Regisseur Miyazaki

Japans Zeichentrick-Genie Hayao Miyazaki wird 80

Es sind fabelhafte Werke voller Heldinnen und Waldwesen, magischer Naturkräfte und Geister aus Japans mythischer Shinto-Welt.

Mit seinen abendfüllenden Zeichentrickfilmen wie „Prinzessin Mononoke“, „Mein Nachbar Totoro“ oder seinem Oscar-prämierten Werk „Chihiros Reise ins Zauberland“ hat Hayao Miyazaki Menschen in aller Welt verzaubert und wurde zur Ikone der zeitgenössischen japanischen Anime-Kunst. Am 5. Januar wird das Genie 80.

Doch nicht umsonst wurde der Alt-Meister in seiner Heimat einmal als „Owaranai Hito“ - ein ...

 Wegen Unachtsamkeit aufgefahren.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

Während eine 40-jährige Fahrerin eines Mitsubishi mit ihren beiden Kindern am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr an einer roten Ampel auf der B33 im Bereich Ravensburg Süd warten musste, fuhr ein 65-Jähriger mit seinem Honda ungebremst auf das stehende Fahrzeug auf.

Infolge des Aufpralls erlitten alle vier Insassen der Wagen leichte Verletzungen, teilt die Polizei mit. Glücklicherweise konnten sie nach einer ärztlichen Untersuchung an der Unfallstelle wieder entlassen werden.

 Bei einem Vorfahrtunfall in Leutkirch entstand hoher Sachschaden.

13 000 Schaden bei Verkehrsunfall

Bei einem Unfall in der Karlstraße in Leutkirch am Montag gegen 17 Uhr sind beide Unfallbeteiligten unverletzt geblieben.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, bog eine 76-Jährige mit ihrem Mitsubishi von der Karlstraße nach links in Richtung Bahnhof ab übersah dabei eine entgegenkommende 35-jährige Nissan-Fahrerin. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von etwa 13 000 Euro.

 Ein Fahrradfahrer ist nicht auf der rechten Straßenseite gefahren und mit einem Auto zusammengeprallt.

Fahrradfahrer stößt mit Auto zusammen

Bei einem Unfall zwischen einem 21-jährigen Fahrradfahrer und einem 37-jährigen Mitsubishi-Fahrer am Montag gegen 13.45 Uhr in der Ebertstraße in Ravensburg hat sich der Fahrradfahrer leichte Verletzungen zugezogen.

Der Fahrradfahrer bog laut Pressemitteilung der Polizei von der Weißenauerstraße nach links in die Ebertstraße ein und missachtete dabei das Rechtfahrgebot. In der Ebertstraße kollidierte er mit dem Mitsubishi einer 37-Jährigen, die die Straße ordnungsgemäß befuhr.

44-Jähriger baut Unfall unter Alkohol

44-Jähriger baut Unfall unter Alkohol

Einen Unfall unter Alkoholeinfluss hat ein 44-jähriger Mitsubishi-Fahrer auf der Landesstraße 280 verursacht. Mit umgerechnet über 1,5 Promille lenkte er sein Auto gegen den Bordstein, so dass das Auto so stark beschädigt wurde und nicht mehr fahrbereit war. Zudem wurde festgestellt, dass der Tatverdächtige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und in seinem Auto eine Anscheinswaffe mitführte. Das Auto musste abgeschleppt werden. Auf den Tatverdächtigen kommen nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Verstoß ...

 Die Polizei Wangen meldet einen Unfallflucht aus Göttlishofen und bittet um Hinweise.

Auto in Göttlishofen angefahren und abgehauen

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat zwischen Dienstag und Mittwoch einen in Göttlishofen im Bereich Zaunmühle geparkten Mitsubishi angefahren und dabei beschädigt. Den auf der Beifahrerseite des angefahrenen Autos entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf etwa 2000 Euro. Das Polizeirevier Wangen ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07522 / 9840 zu melden.

 Der Winter hat in der Nacht von Montag auf Dienstag im Landkreis Einzug gehalten.

Schneefall und Glätte: Im Landkreis Ravensburg gab es 52 Unfälle

Der Winter hat in der Nacht von Montag auf Dienstag im Landkreis Einzug gehalten. Das haben laut Polizei insbesondere die Berufspendler am Dienstagmorgen auf der Fahrt zur Arbeit zu spüren bekommen. Im Landkreis Ravensburg ereigneten sich 52 Unfälle, bei denen meist nur Blechschäden zu beklagen waren, so der Polizeibericht.

Zwischen Wolpertswende und Blitzenreute kam demnach gegen 7 Uhr eine Frau auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und landete mit ihrem Fahrzeug neben der Fahrbahn.

Ex-Renault-Chef Carlos Ghosn

U-Haft für Auto-Manager Carlos Ghosn war Verstoß

Eine UN-Arbeitsgruppe hat die Untersuchungshaft des früheren Chefs der Automobilgruppe Renault-Nissan-Mitsubishi, Carlos Ghosn, in Japan als „Freiheitsberaubung“ bezeichnet.

Damit seien mehrere Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verletzt worden, geht aus der am Montag in Genf veröffentlichten Einschätzung der Arbeitsgruppe für willkürliche Verhaftungen hervor.

Ghosn war am 19. November 2018 in Tokio unter anderem wegen Verstoßes gegen Börsenauflagen festgenommen und angeklagt worden.

Polizei Blaulicht

Halsbrecherische Überholmanöver: BMW-Fahrer zwingt Streifenwagen zur Vollbremsung

Ein Mitsubishi Pajero und ein Streifenwagen des Polizeireviers Giengen befuhren am Samstagmorgen die Landesstraße 1079 von Herbrechtingen her kommend in Fahrtrichtung Hausen. Gegen 11 Uhr passierten beide Fahrzeuge den Ortsteil Eselsburg und näherten sich der Einmündung der Kreisstraße 3019 bei Gerstetten/Hürben.

Die maximale Sichtweite betrug aufgrund von dichtem Nebel rund 100 Meter. 

In diesem Moment stellte der vorausfahrende Mitsubishi-Fahrer fest, dass ein noch unbekannter Lenker eines grauen BMW der 7er-Baureihe ...