Suchergebnis

Hannah Monninger (stehend) hat die Betreuung des inklusiven Musikprojektes des FED mit der Musikhochschule in Trossingen übernom

Integratives Musikprojekt in Trossingen für zwei weitere Jahre gesichert

Das inklusive Musikprojekt „Theater mit Musik“ des Familienentlastenden Dienstes (FED 2000) aus Tuttlingen mit der Hochschule in Trossingen geht in die Verlängerung. Eine Förderzusage der Aktion Mensch ermöglicht es, zwei weitere Jahre Menschen mit Beeinträchtigungen gezielt zu fördern. Das Geld reicht sogar dafür aus, um für Hannah Monninger als Betreuerin des Projektes eine 25-Prozentstelle beim FED einzurichten.

Vor drei Jahren ist das Inklusionsprojekt an der Musikhochschule gestartet worden.

Lotto

Panne bei der Lotto-Ziehung

Panne bei der Ziehung der Lottozahlen am Samstagabend live im Internet: Nur dank der Ersatzmaschine konnten letztlich die sechs Zahlen ermittelt werden.

Zuvor war in Saarbrücken aus der Trommel die fünfte Kugel mit der Nummer 1 im Zylinder auf die vierte gefallen. „Wir haben hier ein technisches Problem“, stellte der Ziehungsleiter fest, der Moderatorin Miriam Hannah zu Hilfe kam. Die Nummer 1 war dann ungültig. Die beiden restlichen Zahlen wurden mit dem Ersatzgerät gezogen.

Halten ihr Abschlusszeugnis in der Hand: Die Jungkaufleute und Schüler der kaufmännischen Berufsschule.

76 Jungkaufleute verabschiedet

Nach einer verkürzten Ausbildungszeit von zweieinhalb Jahren, bei einigen Absolventen sogar nur zwei Jahre, haben 76 Schüler der kaufmännischen Berufsschule den Abschlusses geschafft. 24 Jungkaufleute erhielten Belobungen und elf wurden mit Preisen ausgezeichnet. Melanie Kleiner erhielt den Hugo-Eckener Preis für die beste Leistung bei der Abschlussprüfung.

Schulleiterin Sabine Harsch beglückwünschte in ihrer Abschlussrede alle Absolventen und betonte ihre Anerkennung für die hervorragenden Leistungen, welche auch für die Qualität ...

Jede Menge musikalische TalenteJede Menge musikalische Talente

Musikalische Talente bei Jugend musiziert

78 Kinder und Jugendliche aus ganz Ostwürttemberg haben am Regionalwettbewerb Jugend musiziert teilgenommen, um sich in lockerer Atmosphäre musikalisch miteinander zu messen.

In der Solowertung zeigten die jungen Musiker im Alter von sieben bis 18 Jahren in den Bereichen Streichinstrumente, Schlagzeug und Gesang (Pop) ihr Können. In der Ensemblewertung gingen die Teilnehmer in den Kategorien „Duo: Klavier und ein Blasinstrument“ an den Start.

 Beim Musikverein Ellenberg wurden zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt.

MV Ellenberg läutet Jubiläumsjahr ein

Anlässlich seines 90-jährigen Bestehens steht der Musikverein Ellenberg vor einem Vereinsjahr voller Höhepunkte. Bei der Hauptversammlung in der Elchhalle hat der Vereinsvorstand unter anderem das Programm des Jubiläumsjahres vorgestellt.

Nach der schwungvollen Eröffnung mit dem Marsch „Felsenfest“ und der Wachtel-Polka unter Leitung von Ewald Kurz eröffnete der seit sieben Jahren amtierende Vorsitzende Franz Berhalter junior die Versammlung des Vereins, der derzeit 334 Mitglieder hat.

 In der Pension „Zum fröhlichen Papagei“ herrscht blankes Entsetzen: Schauspielerin Pauline Leclerc (Magdalena Hangarter) liegt

Ein Mordfall amüsiert das Publikum

Einen Riesenerfolg hat die Aach-Linzer Bühne am Samstag bei der Premiere zum Weihnachtstheater verbucht. Die zehn Akteure auf der Bühne und die Helfer hinter den Kulissen zeigen die ursprünglich in plattdeutsch geschriebene Kriminalkomödie „Der Papageienmord“ von Regina Harlander.

Wie man es in Aach-Linz gewohnt ist, präsentieren die Schauspieler um Regisseur Klaus Matt das Stück zwar komödiantisch und mit viel Spielwitz, verzichten aber wohltuend auf Klamauk und Albernheiten.

 Die Schüler bereiteten Smoothies zu.

Schüler verwandeln sich in kleine Köche

Smoothies und Zebrabrot haben die Fünftklässler des Gymnasiums Ochsenhausen zu bereitet und dabei viel über gesunde Ernährung gelernt. Die älteren Schüler und Lehrer probierten später die Leckereien, die am Tag der Schulverpflegung betätigten zubereitet wurden.

Einen Tag der Schulverpflegung hat das Gymnasium Ochsenhausen zum zweiten Mal angeboten. Im Cafeteria-Bereich der Schule werkelten die Fünftklässler unter Anleitung von Experten.

Und los geht es: Mit fast 250 Startern waren die Felder beim 30. Lemberglauf so voll wie in den vergangenen Jahren nicht.

Winker mit Startnummer 100 auf die 1

Das Wetter hat es gut gemeint: Bei strahlendem Sonnenschein sind die Teilnehmer bei der 30. Auflage des Lemberglaufs in Gosheim an den Start gegangen. „Besser geht es nicht“, sagte Organisator Andreas Flad, der nach dem Wettbewerb ebenfalls zufrieden strahlte. Mit 245 Sportlern verzeichnete der ausrichtende Skiclub Gosheim einen spürbaren Anstieg.

„In den vergangenen zehn Jahren hat es nicht so viele Teilnehmer gegeben. Meist lag die Zahl unter 200“, sagte Flad, der für den größeren Zuspruch die Schulen der Umgebung verantwortlich ...

Granheim muss eine knappe Niederlage einstecken

In der Landesliga haben die Fußballerinnen des SV Granheim gegen den Tabellenführer Spvgg. Berneck/Zwerenberg verloren. Die SG Altheim erkämpfte sich ein 1:1-Remis gegen SpVgg Lindau. Der Regionenligist SG Griesingen hatte gegen den Meisterschaftsfavoriten SV Lautertal keine Chance. In der Bezirksliga setzte sich die SG Öpfingen gegen den SV Uttenweiler II durch, die SG Dettingen holte sich den zweiten Sieg im zweiten Pflichtspiel.

Landesliga: Spvgg.

Hannah Winkler

Zerplatzter Traum in Weiß

„Verkaufe Brautkleid, ungetragen“ - solche privaten Kleinanzeigen entdeckte Hannah Winkler gleich hundertfach im Internet, als sie 2015 auf der Suche nach einem unkonventionellen Outfit für ihre eigene Hochzeit war.

Die 32 Jahre alte Filmemacherin aus Hannover wurde neugierig und schrieb 2000 dieser Frauen an. Mit über hundert sprach sie persönlich. Das Ergebnis ihrer langen Recherche war zunächst ein Film und ist jetzt auch ein Buch mit Geschichten über zwölf Frauen.