Suchergebnis

Die Wangener Reiterinnen beim Turnier in Herbertingen, in der Mitte steht Ronja Wörz.

Ronja Wörz wird württembergische Meisterin

Der Reit- und Fahrverein Wangen darf sich über gute Ergebnisse seiner Mitglieder freuen.

Beim Turnier in Herbertingen wurden, neben Dressur- und Springprüfungen, auch Wettkämpfe im Vierkampf ausgetragen. In dieser Disziplin muss zusätzlich geschwommen und ein Crosslauf absolviert werden. Zunächst ging es ins Hallenbad Bad Saulgau, wo die Vierkämpferinnen bei 25 beziehungsweise 50 Meter Freistil ihre ersten Punkte sammelten. In den Dressurprüfungen legte Pauline Jendrossek im Reiterwettbewerb auf „Milli Minou“ gut vor und belegte den ...

 Alexander Dreher und einer seiner Flugkünstler in ihrem Element.

Fliegende Fellknäuel im Wettbewerb - wenn Tiere sich im Hochsprung versuchen

Im Rahmen seines Breitensportturniers hat der Reit- und Fahrverein Bad Wurzach auf seiner Reitanlage ein Springen der besonderen Art gezeigt. Alexander Dreher präsentierte eine Kaninchen-Sprungshow mit seinen fliegenden Fellknäueln.

Es war ein richtiger kleiner Parcours, den Alexander Dreher direkt vor dem Richterturm im Turnierviereck aufgebaut hatte, mit Steilsprung, Wassergraben und insgesamt fünf Hindernissen. Und ob mit oder ohne Leine, den Turnierbesuchern hat die Vorführung sehr gut gefallen: Bei jedem gelungenen Sprung ...

 Vereinsmitglied Vanessa Deiss springt mit ihrem Pferd Mingnon über das Hindernis.

Reiter und Pferde wetteifern in Wangen

Frei nach dem Motto „Schneller, höher, weiter, besser“ sind am Wochenende beim 51. Turnier des Reit- und Fahrvereins Wangen auf der Reitanlage am Auwiesenweg 400 Reiter auf 300 Pferden in zehn verschiedenen Prüfungen an den Starrt gegangen.

Nach dem Jubiläumsturnier im vergangenen Jahr waren die erfahrenen Wangener Turnierveranstalter in dieser Saison gezwungen, die Veranstaltung von vormals drei auf zwei Tage zu verkürzen. „Am Freitag waren wir beim Architektenwettbewerb für die neue Reitanlage“, berichtete Vorstandsmitglied Anita ...

Die vier jungen Wangener Reiterinnen und Reiter.

Wangener Reiter vielseitig unterwegs

Drei junge Reiterinnen und ein Reiter des Reit- und Fahrverein Wangen sind am vergangenen Wochenende in einer besonderen Prüfung gestartet. Sie nahmen am Reitturnier in Überlingen am Vierkampf teil und waren dort sehr erfolgreich.

Es kommt nicht selten vor, dass Reiter von Sportlern anderer Disziplinen belächelt werden. „Das soll ein Sport sein?“, heißt es dann, „Ihr lasst euch doch nur von eurem Pferd tragen“. Ohne Zweifel haben die Pferde im Reitsport den anstrengenderen Job und ihnen werden starke Leistungen abverlangt.

Lara Roellinghoff von RVG Biberach belegte beim Heimspiel Platz zwei im A**-Springen auf Zarazzo.

Amazonen dominieren in Biberach

Ann-Sophie Lautenschlager (RFV Dietenheim) hat mit ihrem Pferd Petite Jolie beim Jugendreitturnier der Reitervereinigung (RVG) Biberach die Stilspringprüfung A** gewonnen. Sie siegte vor Lara Roellinghoff (RVG Biberach/Zarazzo) und Teresa Semle (PSV Urspring/Cody).

Insgesamt 234 Starts mit Teilnehmern aus dem Raum Oberschwaben-Allgäu verzeichnete der Ausrichter RVG Biberach. Im ersten Dressurwettbewerb des Turniers (E5), gewann Louisa Reisch (RFV Bad Schussenried/Alassia) die goldene Schleife vor Victoria Aman (Despina) und Sophia ...