Suchergebnis

Die Unterschneidheimer Ortschaftsräte nahmen am Dienstag gemeinsam mit Bürgermeister Nikolaus Ebert (Fünfter von links) das neue

Gewerbegebiet Millen wird planmäßig ausgebaut

In Unterschneidheim läuft die Erschließung des Gewerbegebiet Millen. Bis zu 500 000 Euro lässt sich die Gemeinde das kosten. Am Dienstag machten sich die Mitglieder des Unterschneidheimer Ortschaftsrates gemeinsam mit Bürgermeister Nikolaus Ebert ein Bild vom Verlauf der Arbeiten.

Auf dem noch geschotterten breiten Weg vom Parkplatz der Firma Leitz entlang des Millengrabens in Richtung Westen bis zu dem rund zwei Hektar großen Grundstück, auf dem die Unterschneidheimer Firma Roku erweitern möchte, wurde deutlich, wie sich das ...

Um Kräuter und deren Heilkraft ging's beim Stand der Römer-Apotheke.

Gewerbeschau für die gesamte Familie

Großes Interssse hat die Gewerbeausstellung des Handels- und Gewerbevereins Unterschneidheim geweckt. Zur Eröffnung waren Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Handwerk in die neue Halle der Firma Malici gekommen. Sie fanden nur lobende Worte für die Ausstellung und die Arbeit des Vereinsteams mit seiner Vorsitzenden Susanne Drost. Der Chor Stella Maris unter der Leitung von Ruth Schmid gab der Eröffnung den gewissen Drive.

Susanne Drost dankte der Firma Malici für die Bereitstellung der neuen Halle.

Die Angebote der Aussteller stoßen jedes Jahr auf großes Interesse bei den Verbrauchern.

Unterschneidheimer Gewerbeschau steht in den Startlöchern

Die Unterschneidheimer Gewerbeausstellung zieht jedes Frühjahr als eine der ersten in der Raumschaft rund 10 000 Besucher an. Egal, ob man ein Haus baut, eine neue Heizung oder ein Treppengeländer installiert oder sich über Solaranlagen oder erneuerbare Energien informieren will, eine Küche oder ein Fahrrad oder Auto braucht: In Unterschneidheim findet man alles und wird oft sogar vom Chef persönlich beraten.

Auch bei der diesjährigen Ausstellung, die sich im Gewerbegebiet Weidenfeldle bis hin zum Gewerbegebiet Millen, der Ortsmitte ...

 In unmittelbarer Nachbarschaft des Unterschneidheimer Sozialzentrums wird von der Bopfinger Bank Sechta-Ries gerade ein neues M

Planung für neues Baugebiet liegt voll im Soll

In der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates Unterschneidheim haben Ortsvorsteher Stefan Hönle und Bürgermeister Nikolaus Ebert gemeinsam auf das Jahr 2018 geblickt und ein zufriedenes Resümee gezogen. Der Bauboom im Ort halte unvermindert an, beim Neubaugebiet Maurerin III, das gerade erschlossen wird, seien bereits alle Bauplätze vergeben. Auch im Sanierungsgebiet „Neue Mitte“ gehe es zügig voran, erste Maßnahmen würden hier bereits laufen. Positiv entwickelten sich auch die Pläne für das große Neubaugebiet Unterschneidheim Ost mit dem ...

Rund 10 000 Besucher kommen jedes Jahr im zeitigen Frühjahr zur Gewerbeausstellung des Handels- und Gewerbevereins Unterschneidh

Unterschneidheimer Gewerbeausstellung wirft bereits ihre Schatten voraus

Die Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins Unterschneidheim, Susanne Trost, blickt schon jetzt auf die Gewerbeausstellung, die am Samstag, 16., und Sonntag, 17. März, über die Bühne geht. So ist es jedes Jahr, denn die Organisation für diese große Schau läuft schon seit vielen Monaten. „Nach der Ausstellung ist praktisch vor der Ausstellung“, sagen die Funktionsträger des HGV. Die offizielle Eröffnung der Gewerbeausstellung ist am Samstag, 17.

Die Arbeiten am neuen Regenüberlaufbecken haben bereits begonnen. Es soll die Ableitung von Regenwasser im Gewerbegebiet Millen

Neues Regenüberlaufbecken fürs Gewerbegebiet

Das Gewerbegebiet Millen am südwestlichen Ortsrand von Unterschneidheim erhält zur Entlastung der Kläranlage und des Kanals ein neues Regenüberlaufbecken. Die Gemeinde investiert in die Maßnahme rund 200 000 Euro. Die Arbeiten haben bereits begonnen.

Mit der Erschließung des Gewerbegebietes Millen und der Genehmigung der wasserrechtlichen Erlaubnis wurde seinerzeit der Bau eines Regenüberlaufbeckens inklusive eines sogenannten Beckenüberlaufes zur Entlastung des Gebietes vom Landratsamt Ostalbkreis vorgegeben.

Regenüberlaufbecken fürs Gewerbegebeit

200 000 Euro investiert die Gemeinde Unterschneidheim in den Neubau eines Regenüberlaufbeckens und eines Beckenüberlaufs im Gewerbegebiet Millen. Das hat der Gemeinderat beschlossen.

Mit der Erschließung des Gewerbegebiets und der Genehmigung der wasserrechtlichen Erlaubnis hatte das Landratsamt den Bau eines Regenüberlaufbeckens und eines Beckenüberlaufs vorgegeben. Nachdem sich zwischenzeitlich mehrere Gewerbebetriebe angesiedelt haben und dadurch die bebaute Fläche von einem Hektar überschritten wird, muss nun das ...

The Salzburg Story

„The Salzburg Story“ - Weltpremiere in Kalifornien

Roter Teppich und ein Preis für „The Salzburg Story“: Die Filmromanze des österreichischen Regisseurs Alexander Peter Lercher hat in Kalifornien Weltpremiere gefeiert. Zum ersten Mal in seiner 21-jährigen Geschichte hat das „California Independent Film Festival“ einen ausländischen Film für die Eröffnung ausgewählt.

„Es ist eine herzerwärmende Story mit toller Regie, fantastischen Schauspielern und dem Look einer Millionen-Produktion aus Hollywood“, begeistert sich Festival-Leiter Derek Zemrak.

Vom Urlaub träumen oder gleich buchen: Bei der Gewerbeausstellung in Unterschneidheim am Wochenende ist auch das möglich.

In Unterschneidheim ist Gewerbeschau

Die Gewerbeausstellung Unterschneidheim steht vor der Tür. Sie findet am Samstag und Sonntag, 3. und 4. März, jeweils von 10 bis 18 Uhr im Gewerbegebiet Weidenfeldle und Millen sowie beim und im Regionalmarkt Bengelmann statt.

Auch Handwerksbetriebe in Oberschneidheim und im Zentrum Unterschneidheims beteiligen sich an der Leistungsschau. Um diese bequem zu erreichen, wird am Sonntag ein kostenloser Shuttlebus eingesetzt. Außerdem ist verkaufsoffener Sonntag.


Der neue Löschwasserbehälter an der Nordhäuser Straße in Unterschneidheim ist errichtet.

Fürs Löschwasser steht der neue Behälter

Der neue Löschwasserbehälter an der Nordhäuser Straße ist errichtet. Wenn er einige Wochen ausgehärtet ist, wird er gefüllt und getestet. Anschließend wird die Baugrube wieder aufgefüllt, berichtete Bürgermeister Nikolaus Ebert in der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats.

Auch wurde der Festplatz von den Mitgliedern des Sport- und Musikvereins sowie des Liederkranzes gepflastert, wobei ein gemeinsames Helferfest in Planung ist. Für den Haushalt 2018 seien eine Buswartehalle bei Dr.