Suchergebnis

Fünf Mal 1,0 für KMG-Abiturienten

Der nicht nur große, sondern auch sehr leistungsstarke Abiturienten-Jahrgang 2022 des Karl-Maybach-Gymnasiums Friedrichshafen feierte die Zeugnisübergabe mit einem ausgesprochen kurzweiligen Programm im Graf-Zeppelin-Haus. Scheffelpreisträgerin Fanny Miller unterhielt beispielsweise mit einem kunstvollenVortrag:. Sie hinterfragte und erläuterte ihre Situation und Weltsicht, indem sie das Gedicht „Neuanfang“ von Ferdinand Raimund nach allen Regeln der Kunst interpretierte.

 Emma Müller Cerqueira (vo.) vom DAV Ravensburg startete erstmals in der 2. Triathlon-Bundesliga.

Emma Müller gibt ihr Debüt in der 2. Triathlon-Bundesliga

Bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Schüler haben die Nachwuchstriathleten des DAV Ravensburg mit zwei dritten Plätzen erfreuliche Ergebnisse eingefahren. Emma Müller Cerqueira vom DAV feierte derweil ihre Premiere in der 2. Bundesliga.

Im Rahmen des Racepedia-Cups wurden in Schopfheim bei Lörrach die baden-württembergischen Triathlon-Meisterschaften für die Schüler A und B ausgetragen. Miguel Müller Cerqueira (Jahrgang 2009) stieg laut Mitteilung nach 200 Metern Schwimmen (3:08 Minuten) als Achter aus dem Wasser.

Oben: die U14-Gewinnerinnen; unten: die U16-Gewinner.

Ergebnisse des Jugendlaufs beim Stadtlauf 2022

Am Jugendlauf über 1250 Meter beim Ravensburger Stadtlauf haben zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen mitgemacht. Hier die Platzierungen.

Männlich U14: 1 Miguel Müller (DAV Ravensburg) 3:59; 2 Dominik Spindler (GER Fronreute) 04:31; 3 Tobias Kohlmann (GER AEG Ravensburg) 04:36; 4 Nino Haag (GER AEG Ravensburg) 04:40; 5 Raphael Steck (GER TSV Eschach) 04:49; 6 Jakob Linke (GER Tsb) 04:56; 7 Alexander Merker (GER Ravensburg) 04:56; 8 Ludwig Wetzel (GER WIFO Runners) 04:58;

 Miguel Müller Cerqueira

DAV-Talent läuft im kalten Wind auf Rang drei

Bei den baden-württembergischen Meisterschaften im Swim & Run hat Miguel Müller Cerqueira vom DAV Ravensburg bei den Schülern A den dritten Platz erreicht. Seine Schwester Emma beendete das Rennen in der Jugend A als Viertplatzierte. Krankheitsbedingt war das Trikids-Team des DAV Ravensburg lediglich mit zwei Athleten nach Mengen gereist.

Neben der starken Konkurrenz machte Miguel Müller Cerqueira laut Mitteilung auch der kalte Wind beim Laufen zu schaffen.

 Carla Blankenhorn

Carla Blankenhorn gewinnt den Racepedia-Wettkampf

Carla Blankenhorn (Jahrgang 2002) vom DAV Ravensburg ist bei ihrer Triathlon-Saisoneröffnung gleich richtig durchgestartet: Sie erreichte den ersten Platz bei den Racepedia-Juniorinnen und den zweiten Platz in der Alb-Gold-Landesliga, hier im Team mit der Startgemeinschaft Remchingen/Neckarsulm.

Der vierte Wettkampf des diesjährigen Racepedia-Cups fand rund ums Neckarsulmer Sportbad statt. Auf einer laut Mitteilung idyllisch gelegen Wettkampfstrecke inmitten von Weinbergen hatten die Ravensburger Triathleten harte Rennen zu ...

 Moritz Speh (Mi.) war in Waiblingen erfolgreich unterwegs.

Moritz Speh ist Landesmeister

Erfolgreicher Tag für Moritz Speh: Der Triathlet des DAV Ravensburg ist beim dritten Racepedia-Wettkampf Erster geworden. Der Wettkampf in Waiblingen war gleichzeitig auch die baden-württembergische Meisterschaft der Junioren, weshalb sich der Ravensburger nun Landesmeister nennen darf.

Den Rückstand von 45 Sekunden nach dem Schwimmen holte Moritz Speh (Jahrgang 2004) laut Mitteilung durch eine starke Leistung auf dem Rennrad auf. Mit einem schnellen Schlusssprint beim Laufen schaffte es der DAV-Triathlet am Ende glücklich ganz nach ...

 Moritz Speh vom DAV Ravensburg jubelt über seinen Sieg.

DAV-Triathlet Moritz Speh gewinnt das Auftaktrennen

Moritz Speh vom DAV Ravensburg ist ein erfolgreicher Einstand in die neue Triathlonsaison gelungen. Der Sportler der DAV-Tri-Kids gewann in Backnang das Auftaktrennen des Racepedia-Cups. Neben Speh stand in Miguel Müller Cerqueira noch ein weiterer Ravensburger am Start des Swim & Run.

Nach den 800 Metern Schwimmen stieg Moritz Speh als Zweiter aus dem Schwimmbecken. Nach einer starken Laufleistung über 4000 Meter gewann er das Rennen der Junioren am Ende laut Mitteilung souverän.

 Die Partie zwischen SV Oberdischingen (li.) und TSV Rißtissen (re.) wurde abgebrochen.

TSV Allmendingen zeigt sich gut erholt – Spielabbruch in Oberdischingen

Gut erholt von der Niederlage in Rißtissen, hat der TSV Allmendingen am Sonntag wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A1 gewann bereits am Samstag die SGM Ertingen/Binzwangen gegen den SV Betzenweiler. Eine Überraschung gelang dem FC Marchtal mit einem Remis in Griesingen. Die SF Kirchen bleiben weiterhin auf der Erfolgsspur. Punkteteilungen gab es in Ersingen und Munderkingen.

SV Oberdischingen – TSV Rißtissen abgebrochen (beim Stand von 1:1).

 Für Enes Demircan (rechts) und den FC Wangen wird es nach der Niederlage gegen Tübingen nicht gerade leichter in der Verbandsli

Der FC Wangen steckt in einer ganz schwierigen Situation

Nach der dritten Niederlage in Folge tritt der FC Wangen in der Fußball-Verbandsliga auf der Stelle. Die TSG Tübingen siegte im Nachholspiel am Mittwochabend mit 4:2 (1:1). „Wir machen viel richtig, aber auch einiges falsch“, sagte Wangens Trainer Uwe Wegmann. Er hofft, dass seine Mannschaft am Samstag gegen Fellbach (15.30 Uhr, Kunstrasenplatz an der Realschule) wieder in die Spur kommt.

Bezeichnend für die Niederlage am Mittwochabend war das Auftreten des Gästespielers Luca Alfonzo.

 Paulina Wolf (Mi.) von den TSV Reute Runners wurde bei den Frauen ihrer Favoritenrolle gerecht.

Paulina Wolf und Jonas Haiss siegen beim Crosslauf in Reute

Die TG Bad Waldsee 1848, Abteilung Triathlon, und der TSV Reute haben nach dem Beispiel des Crosslaufs in Biberach-Birkenhard ihr Corona-Konzept angepasst. Bei der zweiten und letzten Etappe der Crosslaufserie Oberschwaben durften die Läuferinnen und Läufer am Sonntag nur auf die Strecke, wenn sie die 2G-plus-Regelung erfüllt hatten. Zahlreiche Sportler kamen nach Reute, die schnellsten waren Paulina Wolf vom Gastgeber sowie Jonas Haiss von der TSG Zwiefalten.