Suchergebnis

Ortschaftsrat Herlazhofen tagt im Feuerwehrhaus

Öffentliche Ortschaftsratssitzung ist am Donnerstag, 4. Juni, um 19.30 Uhr im Saal des Feuerwehrhauses in Herlazhofen. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Protokoll, Bekanntgaben aus nicht öffentlicher Sitzung, Stellungnahme zur Haushaltsplanung 2020, Stellungnahme zu folgenden Baugesuchen: Neubau einer überdachten Festmistplatte auf Flurstück 1161/2 und 1161/5 in Spitzenrain, Umnutzung eines Silogebäudes mit Teilabbruch der Siloanlagen und Errichtung einer Carportanlage mit neun PKW-Stellplätzen auf Flurstück 6124/1 und 6126/1 in ...

Grenze Deutschland-Schweiz

Weniger Kontrollen an Grenzen: Großer Andrang bleibt aus

Der erleichterte Grenzverkehr zwischen Deutschland und seinen Nachbarn hat nicht zu deutlich mehr Einreisen geführt. An den Grenzübergängen gab es nach Angaben der Bundespolizei vom Samstag kaum Staus und insgesamt kein erhöhtes Aufkommen von Reisenden.

Die Beamten hätten auch keine „nennenswert erhöhten Reisebewegungen“ von Menschen festgestellt, die unerlaubterweise versucht hätten, zum Einkaufen oder aus touristischen Gründen nach Deutschland zu kommen, sagte ein Sprecher.

Polizisten kontrollieren eine Grenze

Grenzverkehr mit Österreich und der Schweiz erleichtert

Nach wochenlangen Beschränkungen haben Deutschland, Österreich und die Schweiz die Regeln für den grenzüberschreitenden Verkehr gelockert. Seit Mitternacht ist die Einreise in beide Richtungen wieder möglich, wenn man seinen Lebenspartner oder Verwandte besuchen oder an wichtigen Familienanlässen teilnehmen will. Gleiches gilt für Besitzer selbst genutzter Liegenschaften und Schrebergärten sowie von Landwirtschafts-, Jagd- oder Forstflächen, wie das Bundesinnenministerium in Berlin am Freitagabend kurzfristig mitteilte.

Blick auf eine Wohnhausfassade

Wohnungspakt verfehlt sein Ziel

Die Staatsregierung hat mit ihrem 2015 verkündeten Wohnungspakt das selbst gesetzte Ziel verfehlt. Von 2016 bis 2019 wurden mit knapp 2,9 Milliarden Euro staatlicher Zuschüsse anstelle der angekündigten 28 000 lediglich 24 441 Mietwohnungen und Wohnplätze errichtet, wie aus der Antwort des Bauministeriums auf eine Landtagsanfrage der Grünen hervorgeht. Die Gesamtausgaben fielen dafür beträchtlich höher aus als die ursprünglich geplanten 2,6 Milliarden Euro.

Das Paar erfreut sich guter Gesundheit: Franziska und Willi Rösler feiern Diamantene Hochzeit.

Fest in Etappen mit Enkeln und Urenkeln

Geschneit hat es an jenem Samstag, ein wahrer Schneesturm fegte morgens übers Land, als Willi und Franziska Rösler am 30. April 1960 heirateten. Bereits um 8 Uhr fand die standesamtliche Trauung in Böttingen statt, anschließend die kirchliche Trauung in Beuron.

Gefeiert wurde die Hochzeit im Jahr 1960 im kleinen Kreis im Gasthaus Schwanen in Rietheim. „Willis Mutter war eine überzeugte Protestantin und gar nicht begeistert, dass ihr Sohn eine Katholikin heiraten wollte, sie blieb der Hochzeit darum fern“, erinnert sich Franziska ...

Mietwohnungen

Viel weniger Wohnungsanzeigen in der Corona-Krise

Wohnungssuchende haben in den ersten Wochen der Corona-Krise deutlich weniger Immobilienanzeigen gefunden.

Im Zeitraum vom 2. März, also kurz vor dem Shutdown in Deutschland, bis 19. April, ging die Zahl der neuen Annoncen für Mietwohnungen um bis zu 38 Prozent zurück, zeigt eine Studie des Hamburger Immobilienspezialisten F+B. Zuletzt reduzierte sich das Minus aber auf 15 Prozent, so die Firma, die Städte und Gemeinden bei der Aufstellung von Mietspiegeln berät.

Bis auf Weiteres sind Besuche im Dreherhof untersagt. Außer den festen Gassigehern hat keiner Zutritt zum Tierheim.

Dreherhof: Keine Besuche, keine Sachspenden

„Keine Öffnungszeiten bis auf Weiteres im Tierheim“, steht am Eingangstor des Dreherhofs. Wer sich in Zeiten der Corona-Pandemie für einen dort untergebrachten Vierbeiner interessiert oder ein Fundtier abgeben möchte, muss sich telefonisch an uns wenden, sagt Petra Albrecht. Auch Sachspenden würden derzeit aus Gründen der Infektionsgefahr nicht angenommen. Diese Maßnahmen seien notwendig, um den Betrieb des Dreherhofs aufrechtzuerhalten.

Das Tierheim ist am Anschlag.

 Rido Busse bleibt auch mit 85 Jahren weiter kreativ.

Dr. Bests-Schwingkopf: Dieser Mann gibt Alltagsdingen eine Form

Vor Rido Busses Haus in Oberelchingen hängt ein metallenes Schild, es weht im Wind. „In jeder Gesellschaft gibt es Macher, Mitmacher und Miesmacher“, steht darauf. Ein Zitat, prägnant, kurz, deutbar – und ein Satz, der viel über den sagt, von dem er stammt.

Der Designer und Professor Rido Busse, der eines von Europas größten Design-Unternehmen aufbaute, ist ein schlagfertiger Mann, der seine Worte zu setzen weiß. Und es ist klar, wo er sich in sein Zitat einreiht: Busse ist ein Macher, zeitlebens und auch mit 85.

 Das 18 Hektar große Areal nördlich des Stephanuswerks ist nahezu komplett abgeräumt – bis auf die Kellerwand der einstigen Reha

Zum Start ausschließlich Mietwohnungen

Gute Nachrichten für den angespannten Wohnungsmarkt in Isny: Im Mai, spätestens Juni, will das Unternehmen Immo-Holding aus Kaufbeuren mit dem ersten Bauabschnitt auf dem Areal der ehemaligen Stephanuswerk-Rehaklinik beginnen. Er umfasst vier Wohnblocks im westlichen Bereich des inzwischen nahezu abgeräumten Geländes, im Bogen der Lohbauerstraße hin zum Felderhaldehang, oberhalb des großen Parkplatzes.

In den Wohnhäusern sind 64 Wohneinheiten geplant.

Mieten

Corona-Hilfen für Mieter: Finanzhilfe oder Kündigungsschutz

Die Bundesregierung erwägt Hilfen für Mieter, die wegen der Corona-Krise ihre Wohnungsmiete nicht mehr zahlen können.

Das Justizministerium prüft nach einem Bericht der Tageszeitung „Die Welt“ (Mittwoch) bereits Möglichkeiten, „wie Mieterinnen und Mieter, die infolge der Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten kommen, vor dem Verlust der Mietwohnung geschützt werden können“. Ob das auf eine vorübergehende Aussetzung der geltenden Kündigungsregeln oder auf finanzielle Unterstützung hinausläuft, sei allerdings noch offen.