Suchergebnis

Joseph (rechts) und Joachim Hayd laden zum Konzert in der Mietinger Kirche.

Joseph und Joachim Hayd laden zum Konzert mit Orgel und Schlagwerk

Unter dem Motto „Tasten und Schlägel“ geben Joseph und Joachim Hayd am kommenden Sonntag, 31. Oktober, um 16 Uhr gemeinsam ein Konzert in der Pfarrkirche St. Laurentius in Mietingen.

„Die Orgel wurde in diesem Jahr zum Instrument des Jahres ernannt und verbindet sich in diesem Konzert mit den Instrumenten des Schlagwerks“, heißt es vonseiten der Veranstalter. Wie vielseitig das klingen kann, davon können sich die Besucher des Konzerts am Sonntag überzeugen.

Die Verhandlungen zwischen Bauern und Schwäbischem Bund im Baltringer Ried zeigt die „Erinnerungsstätte Baltringer Haufen“ im Ba

Wie im Baltringer Ried die Demokratie erwachte

Einen neu gestalteten Museumsraum hat der Vorstand des Vereins „Baltringer Haufen – Freunde der Heimatgeschichte“ jüngst bei der Mitgliederversammlung den Teilnehmern vorgestellt. Er soll als Teil der „Erinnerungsstätte Baltringer Haufen – Bauernkrieg in Oberschwaben“ ein Schlaglicht werfen auf die Protestversammlungen von rund 18 000 Bauern aus nah und fern vor knapp 500 Jahren. Treffpunkt der Bewegung war das sumpfige Gelände des Rieds vor den Toren Baltringens.

 Maximilian Lochererer (li.), hier im Duell mit Bronnens Steffen Schunck, leitete den Sieg des SV Burgrieden bereits in der zwei

Altheim/Schemmerberg sendet ein Lebenszeichen

In der Fußball-Kreisliga A II hat Schlusslicht SGM Altheim/Schemmerberg überraschend beim Tabellenzweiten in Achstetten gewonnen. Nach dem Sieg des Tabellenführers Äpfingen in Mettenberg zieht dieser einsam an der Tabellenspitze seine Kreise. Burgrieden gewinnt das Rottalderby in Bronnen klar mit 4:0. Die SGM Alberweiler/Aßmannshardt und die SGM Laupertshausen/Maselheim machen durch ihre Siege weiter Boden gut. Der SV Sulmetingen II holt bei der SGM Attenweiler/Oggelsbeuren einen Punkt.

 Roland Mayer vergab im ersten Durchgang eine der guten Möglichkeiten zur Mietinger Führung.

SV Mietingen kassiert dritte Niederlage in Folge

Ohne Punkt und mit einer 0:2 (0:0)-Niederlage ist der SV Mietingen vom Gastspiel beim TSV Nusplingen zurückgekehrt. Nach einer guten ersten Halbzeit schaffte es Mietingen nicht, die beiden Treffer des Gegners zu verhindern und kassierte so die dritte Niederlage in Folge.

„Am Ende war die Niederlage auch verdient, weil wir aus unseren Möglichkeiten vor der Pause nichts gemacht und nach dem 0:1 zu wenig Gegenwehr gezeigt haben“, fasste Mietingens Trainer Rafael Mayer die 90 Minuten in Nusplingen zusammen.

 Sebastian Bonelli (rechts) bescherte dem FV Bad Schussenried mit seinem Treffer die Pausenführung.

Laupheim landet Arbeitssieg mit Ausrufezeichen

Der FV Olympia Laupheim hat das Fußball-Landesliga-Spiel gegen den FV Bad Schussenried durch einen Hattrick von Hannes Pöschl und einen weiteren Treffer des eingewechselten Stefan Hess mit 4:2 gewonnen und damit das Spiel im zweiten Durchgang gedreht. Zur Pause führte der Gast aus Schussenried durch einen sehenswerten Treffer von Sebastian Bonelli nach neun Minuten noch mit 1:0.

Zur Überraschung vieler der 175 Zuschauer im Olympia-Stadion hatte Schussenrieds Trainer Markus Stocker Torjäger Felix Bonelli draußen gelassen.

 Vergangene Saison gab es im Derby ein furioses 3:3: Am Sonntag treffen der FV Ravensburg II (li. Robin Hettel) und der TSV Esch

Ravensburger Sturm und Drang gegen beflügelte Eschacher

Der Aufwärtstrend des TSV Eschach hat sich natürlich auch die wenigen Kilometer bis zum FV Ravensburg II rumgesprochen. „Der Respekt ist da“, sagt Ravensburgs Trainer Fabian Hummel vor dem Derby in der Fußball-Landesliga am Sonntag (13 Uhr/cteam-Arena). „Aber es ist klar, dass wir zu Hause auf drei Punkte gehen.“

Hummel wird sein Team vor allem auf die Eschacher Qualitäten beim Umschaltspiel einstellen. Ob nun Leon Dokland, Sebastian Sprenger oder Niklas Rummler ganz vorne zum Einsatz kommt – in der Spitze steht auf jeden Fall ...

Mietingens Trainer Rafael Mayer

Trainer Mayer setzt auf drei Punkte

Der SV Mietingen muss auswärts beim TSV Nusplingen antreten. Die Partie in der Fußball-Landesliga ist für beide Vereine sehr wichtig, da beide um das Erreichen der top zehn der Liga kämpfen. Angepfiffen wird das Spiel in Nusplingen am Samstag um 15 Uhr.

Mietingen hat durch die Niederlage gegen Ravensburg II Boden eingebüßt. Gleichzeitig gewann Nusplingen in allerletzter Sekunde beim FV Bad Schussenried und überflügelte den SVM wieder in der Tabelle und steht vor allem aktuell über dem Strich.

Das schwer beladene „Müllmobil“ von Familie Rothenhäusler durfte parken während einer Trinkpause bei den Hühnern.

Freiwillige sammeln Kippen, Masken & Co.

Auch Menschen aus Laupheim und Umgebung haben sich an der privat initiierten Müllsammelaktion von Christina Schmid aus Ringschnait und Anita Parusel aus Ochsenhausen beteiligt und am vergangenen Samstag wilden Müll in ihrem Umfeld beseitigt. Es war die zweite Aktion dieser Art.

In Laupheim war beispielsweise Anna Rothenhäusler mit ihren beiden Kindern (viereinhalb und fast zwei Jahre alt) unterwegs. Am Samstagvormittag drehten sie zwei Stunden lang mit ihrem „Müllmobil“ die Runden und befreiten zwei Spielplätze und das Gelände am ...

 In der Fußball-Kreisliga A II steht in Schemmerhofen ein Lokalderby an.

Rottalderby steigt in Bronnen

Tabellenführer Äpfingen spielt in der Fußball-Kreisliga A II bei der SG Mettenberg. Verfolger Achstetten hat Heimrecht gegen das Tabellenschlusslicht SGM Altheim/Schemmerberg. Die Derbypaarungen heißen SF Bronnen gegen den SV Burgrieden sowie SGM Schemmerhofen/Ingerkingen gegen die SGM Alberweiler/Aßmannshardt. Anpfiff in Schemmerhofen ist am Sonntag, 24. Oktober, um 13.15 Uhr und bei allen anderen Spielen um 15 Uhr.

Zwei Punkte hat der SV Äpfingen gegen Achstetten verloren.

Der Tabellenführer Äpfingen hat in der Fußball-Kreisliga A II gegen die TSG Achstetten im Spitzenspiel die ersten beiden Punkte

Kreisliga A II: Spitzenspiel endet 0:0

- Der Tabellenführer Äpfingen hat in der Fußball-Kreisliga A II gegen die TSG Achstetten im Spitzenspiel die ersten beiden Punkte abgegeben. Schönebürg gewann das Derby gegen Mietingen II klar. Die SGM Laupertshausen/Maselheim siegte überraschend gegen die SF Bronnen. Schlusslicht SGM Altheim/Schemmerberg fing sich auch gegen die SGM Attenweiler/Oggelsbeuren eine deutliche Niederlage ein.

SV Burgrieden – SGM Schemmerhofen/Ingerkingen 1:0 (0:0).