Suchergebnis

 Kehrt in den Kader des FV Biberach zurück: (vorn) Selim Altinsoy.

Tabellennachbarn unter sich

Der FV Biberach gastiert in der Fußball-Landesliga beim FV Ravensburg II (Anstoß: Sonntag, 15 Uhr). Der FVB geht mit der Empfehlung von zuletzt drei Siegen in Folge in die Partie, durch die die Mannschaft von Spielertrainer Florian Treske in der Tabelle bis auf Platz sechs geklettert ist. Ravensburg II ist Siebter.

„Wir sind auf jeden Fall auf dem richtigen Weg, Saisonziel hin oder her. Für mich ist es einfach wichtig, dass wir die drei Spiele zu Null gespielt und gewonnen haben“, sagt Treske mit Blick auf die jüngste Erfolgsserie.

 Mengens Tobias Nörz (rechts) versucht im Derby am vergangenen Samstag an Louis Eberle (links) vorbeizukommen. An diesem Wochene

FC Mengen will was gutmachen

Der FC Mengen empfängt am Samstag in der Fußball-Landesliga den SV Ochsenhausen (15.30 Uhr, Ablachstadion). Für die Mengener heißt es nach drei Spielen ohne Dreier, endlich wieder einen Sieg einzufahren.

So nah dran und doch weit weg. Am vergangenen Samstag, im Derby gegen den FC Ostrach, durchschritt der FC Mengen ein wahres Wechselbad der Gefühle. „In der 85. Minute hätte ich für das 2:2 und einen Punkt unterschrieben“, sagt Co-Trainer Gerhard Heinzle, der am Samstag den im Urlaub weilenden Herbert Küchler vertritt.

 Im Spitzenspiel treffen Achstetten und Schemmerhofen (vorn Andreas Kühlwein) aufeinander.

SV Schemmerhofen steht im Spitzenspiel unter Zugzwang

Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A II trifft die TSG Achstetten auf den SV Schemmerhofen. Im Verfolgerduell stehen sich der SV Burgrieden und der SC Schönebürg gegenüber. Außerdem steigen zwei Derbys: Attenweiler/Oggelsbeuren empfängt Alberweiler und Mettenberg reist nach Äpfingen. Bereits am Freitagabend spielt der FC Wacker Biberach zu Hause gegen die SGM Laupertshausen/Maselheim (Anstoß: 20 Uhr). In Attenweiler ertönt der Anpfiff am Samstag um 16 Uhr.

 Der FV Ravensburg II spielt gegen den FV Biberach.

Gumuh bringt die Wucht zurück zum FV Ravensburg II

Keine Frage: Der FV Biberach hat zuletzt in der Fußball-Landesliga in die Spur gefunden. Nach der 0:1-Niederlage beim Aufsteiger Nusplingen folgten drei Siege. Bemerkenswert: Bei den Siegen gegen Ostrach, in Ochsenhausen und gegen Mietingen kassierte der FV Biberach keinen Gegentreffer. Am Sonntag um 15 Uhr spielt Biberach beim FV Ravensburg II. Die U23 der Ravensburger musste dagegen nach dem klaren Erfolg gegen Ostrach (5:2) am vergangenen Spieltag trotz 2:0-Führung mit einem 2:2 in Ochsenhausen leben.

 Die Störung soll laut Vodafone voraussichtlich am Donnerstagabend wieder behoben sein.

Netzstörung in Mietingen: Fast 900 Haushalte ohne Telefon und Internet

Kein Fernsehen, kein Telefon, kein Internet: Seit Mittwochmorgen ist in Mietingen das Unitymedia-Kabelglasfasernetz gestört. Das hat Vodafone auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“ mitgeteilt.

Ursache für die Störung sei ein Kabelschaden. Betroffen seien fast 900 Kunden, fast ausschließlich Privathaushalte. Das Problem soll voraussichtlich am Donnerstagabend wieder behoben sein.

„Zur Behebung der Störung sind Tiefbauarbeiten notwendig, die aber in der Planung und Ausführung sehr aufwändig sind“, erklärte ein ...

 Die erfolgreiche Schönebürger Hobbymannschaft (von links): Jochen Walcher, Melanie Schweiger, Siggi Mohr-Grohmann, Gerhard Paul

Ausgeglichenheit sichert Schönebürgern die Titelverteidigung

Die gemischte Hobbymannschaft der Tennisabteilung des Sportclub Schönebürg hat sich wieder ungeschlagen den siebten Titel in Folge in der Hobbyrunde mit umliegenden Vereinen gesichert.

Mit Siegen über Mietingen (3:3), Bußmannshausen (5:1), Orsenhausen (5:1), Balzheim (5:1) und Sinningen (6:0) stand der Gruppensieg nach teilweise auch engen Spielen erst nach dem letzten Spiel fest. Vor diesem Spiel hatten auch noch die Teams von Bußmannshausen und Sinningen die Chance, Sieger zu werden.

 Kassierer Alois Wohnhaas (rechts) gratulierte Andreas Vogt zu seinem 100. Spiel für den KV Mietingen.

Andreas Vogt absolviert seinen 100. Einsatz für den KV Mietingen

Die Teams des Kegelvereins Mietingen haben am vergangenen Spieltag zwei Siege und eine Niederlage verbucht. Zudem feierte Andreas Vogt beim Spiel der zweiten Mannschaft ein Jubiläum.

KV Mietingen I – TSG Ailingen I 6:2 (3150:3096). Die erste Mannschaft konnte ihre Heimstärke erneut unter Beweis stellen. Gegen den bisherigen Tabellenführer aus Ailingen gewann das Team ein lange Zeit ausgeglichenes Spiel mit 6:2 Punkten. Es spielten: Jan Hölzle (555 Holz), Julian Waibel (535), Udo Kist (532), Johannes Schnapper (529), Georg Brausch ...

 Trotz guter Leistungen haben die Bezirksklasse-Kegler des KSC Biberach wieder einmal auf der Zwei-Bahnen-Anlage in Mietingen ve

Licht und Schatten beim KSC Biberach

Trotz guter Leistungen haben die Bezirksklasse-Kegler des KSC Biberach wieder einmal auf der Zwei-Bahnen-Anlage in Mietingen verloren. Mit 1:5 (1925:2050) unterlag der KSC dem KVM II.

Den Anfang für den KSC machte Christopher Burde. Er musste gegen einen Spieler aus der ersten Mannschaft des KVM antreten und verlor mit 52 Holz. Stefan Löhle und sein junger Gegenspieler schenkten sich nichts. Löhle gelang es, mit dem letzten Schub mit schlussendlich einem Holz Vorsprung den Punkt für den KSC zu holen.

 CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger (ganz links) besichtigt das Bauunternehmen Braun.

Dörflinger hofft auf Biber-Modellprojekt im Landkreis

Hochwasserschutz, Landessanierungsprogramm, Breitbandausbau, öffentlicher Nahverkehr und Biberschäden: Um diese und weitere Themen ist es beim Besuch des CDU-Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger in der Gemeinde Mietingen gegangen. Der Abgeordnete besuchte die Gemeinde am Montag. Zum Besuchsprogramm gehörte ein Rundgang beim Bauunternehmen Braun und ein zweistündiges Bürgergespräch.

An dem Gespräch nahmen neben Vertretern der Verwaltung auch einige Gemeinderäte und Mitglieder der Kolpingsfamilie teil.

 Die SGM Bellamont/Rot/Dietmanns II hat in der Frauenfußball-Bezirksliga die Tabellenführung übernommen.

SGM übernimmt Tabellenführung

Die SGM Bellamont/Rot/Dietmanns II hat in der Frauenfußball-Bezirksliga die Tabellenführung übernommen. Während die SGM gegen den FC Wacker Biberach gewann, spielte der bisherige Spitzenreiter SV Mietingen II 1:1 gegen die SGM Baltringen/Schemmerhofen.

SV Reinstetten II – SGM Dettingen/Kirchberg 2:1 (0:1). Beide Mannschaften fanden gut ins Spiel, ließen aber ihre Torchancen ungenutzt. Dies änderte sich in Hälfte zwei. Die SGM ging durch ein Eigentor von Sina Bottenschein in Führung (56.