Suchergebnis


Das Naturbad Thalheim ist vor allem auch für Familien ein idealer Freizeitort.

Naturbad ist wieder eine Oase der Ruhe

Wer es in den Ferien etwas relaxter und entspannter haben möchte, ist im Naturbad Thalheim bei Leibertingen genau richtig. Das kleine, aber feine Bad ist ein Kleinod für Badegäste, die nicht unbedingt Wildwasserbahnen und beheizte Pools brauchen. Direkt mit dem Campingplatz Klaus und einem Jugendzeltplatz verwoben, liegt es idyllisch an einem Südhang mit tollem Panoramablick.

Vor allem die Ruhe und das natürliche Flair schätzen die Besucher.

Die Geehrten des Musikvereins Dellmensingen.

Musikverein Dellmensingen sucht Dirigenten

Auch wenn er draußen gerade mal Pause macht, beim Konzert des Musikvereins Dellmensingen ist der Frühling längst eingezogen gewesen. In der mit bunten Blumen geschmückten Halle starteten die mehr als 50 Musiker bei ihrem Frühjahrskonzert zu einer musikalischen Reise durch die Welt der Noten.

Mit einem Konzertmarsch von James Curnow, auf den die Eurovisionshymne basiert, begannen die Musiker diese Reise. Zu schmelzenden Gletschern ging es weiter.

Zwei als Roboter verkleidete Darsteller mit dem Schriftzug „4.0“: Damit Baden-Württembergs Wirtschaft konkurrenzfähig bleibt, so

Zehn Millionen Euro für digitale Ideen

Das Silicon Valley macht es vor, Baden-Württemberg will es nachmachen. Sogenannte Digital Hubs sollen die digitale Entwicklung vorantreiben und dem Land zu mehr Innovationen verhelfen. Beim Digitalgipfel in Stuttgart hat die Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) verkündet, dass die Konzepte aus Ehingen, Sigmaringen und Heidenheim neben anderen mit jeweils bis zu einer Million Euro gefördert werden.

„An der Digitalisierung wird sich die Zukunft unseres Landes entscheiden“, sagte Hoffmeister-Kraut beim Digitalgipfel ...

Konstantin Schad

Snowboardcrosser Schad und Nörl Fünfter und Siebter

Die deutschen Snowboardcrosser haben beim Heim-Weltcup am Feldberg starke Leistungen abgeliefert. Konstantin Schad aus Miesbach verpasste beim vorletzten Rennen vor Olympia das Finale nur knapp und wurde Fünfter.

Auch Martin Nörl aus Adlkofen schaffte es ins kleine Finale und kam bei schwierigen Witterungsbedingungen auf Rang sieben. Paul Berg aus Konstanz war im Achtelfinale gescheitert. Der Österreicher Julian Lüftner sicherte sich seinen ersten Weltcup-Sieg.

Paul Berg

Heim-Weltcup: Schad und Nörl sind Fünfter und Siebter

Die deutschen Snowboardcrosser haben beim Heim-Weltcup am Feldberg starke Leistungen abgeliefert. Konstantin Schad aus Miesbach verpasste beim vorletzten Rennen vor Olympia das Finale nur knapp und wurde am Samstag Fünfter. Auch Martin Nörl aus Adlkofen schaffte es ins kleine Finale und kam bei schwierigen Witterungsbedingungen auf Rang sieben. Paul Berg aus Konstanz war im Achtelfinale gescheitert. Der Österreicher Julian Lüftner sicherte sich seinen ersten Weltcup-Sieg.


Im Fußball-Bezirkspokal der Frauen stand die erste Runde an.

Der SV Immenried zerlegt den SV Horgenzell mit 11:0

In der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals Bodensee hat der SV Immenried den SV Horgenzell mit 11:0 bezwungen. In der zweiten Runde trifft Immenried am Sonntag auswärts auf die SGM Fronreute.

Der Torreigen am Sonntag gegen Horgenzell begann in der zwölften Minute mit einem Eigentor. Innerhalb von 15 Minuten schraubte Immenried das Ergebnis durch Tore von Chiara Schneider (21.), Tamara Kant (25.), Verena Wild (28., 34.) und Sabrina Rösler (30.

Die Benistobler Musikanten sorgen für gute Unterhaltungsmusik zum Frühschoppen beim Dorffest in Limpach.

Ganz Limpach feiert beim Dorffest

Gute Stimmung beim Dorffest des Musikvereins Homberg-Limpach in Limpach, Samstagabend volles Zelt beim Summernight-Brass-Festival, genauso wie am Sonntag beim Frühschoppen mit den Benistobler Musikanten. Am Montag, 7. August, startet um 18 Uhr der Feierabendhock mit den Musikern aus Berg bei Friedrichshafen, anschließend spielt der Musikverein Hilzingen auf.

„Es war ein super Abend“, sagt Michaela Bodenmüller, Vorsitzende des Musikvereins Homberg-Limpach, noch am Sonntag und strahlt.

Das Ellenberger Ferienprogramm ist mit einem Kochworkshop auf Schloss Ellwangen gestartet. Unterstützt wurden die Kinder dabei v

Kochen mit Küchenhilfe Knecht

Das Ellenberger Ferienprogramm hat am Montag mit einem Kochworkshop auf Schloss Ellwangen begonnen. Unterstützt wurden die ambitionierten Nachwuchsköche dabei von keinem Geringeren als Bürgermeister Rainer Knecht und dessen Rathausmitarbeiterin Marion Blumenstock-Pflanz. Im Kollektiv wurde geschält, gehackt, geschnibbelt, gebrutzelt und gebacken.

Sie hatten sich ordentlich was vorgenommen, die Ellenberger Jungköche. Bei dem Kochworkshop in der Küche des Kompetenzzentrums für Hauswirtschaft galt es, in drei Stunden ein gesundes, ...

Tangokurs für jedes Niveau in der Impuls Bar

Ein Tangokurs für Anfänger und gemischtes Niveau findet am Sonntag, 25.Juni, in der Impuls Bar am Broner Platz statt. Von 18 bis 19.30 Uhr unterrichtet Tango Impuls-E-Initiatorin Michaela Berg die Paare. Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden sind freiwillig.

Steine, Sand oder Scherben: Barfüßig und mit verbundenen Augen geht es über den Sinnespfad.

Umweltgerechtes Handeln spielerisch erlernen

Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg, die unter dem Motto „Helden der Tat“ stehen, hat das Abfallwirtschaftsamt des Bodenseekreises am Sonntag die Bevölkerung zu einem „Tag der offenen Tür “ ins Entsorgungszentrum Weiherberg bei Raderach eingeladen. Neben zahlreichen Vorführungen rund um die Abfallentsorgung, Aufführungen der „Groove Onkels“ und einem Puppentheater, war vor allem der neue Abfall-Erlebnispfad auf dem Deponieberg Anziehungspunkt.