Suchergebnis

Die gegen Wehwehchen gibt es von Rita Thinius und Bettina Kichner

Löwentaler feiern bunten Hemdglonkerball

Michael Kunz aus Ailingen und noch einige mehr waren zum ersten Mal auf dem Löwentaler Hemdglonkerball. „Ich hab gehört, der soll gut sein“, meinte Kunz. Da wurde ihn gewiss nicht zu viel versprochen. Edeltrud Wösle und Günther Bretzel sowie die gesamte Löwentaler Truppe von Kindern und Jugendlichen bis hin zu der 80-jährigen Lu Obermann boten wieder ein tolles, abwechslungsreiches Programm im vollbesetzten Saal des Gemeindehauses „Zum guten Hirten“, dass das Publikum von der ersten Minute an mitriss.

Präses Pfarrer Ulrich Hund (links) und die Vorsitzende Irene Schabert (Zweite von rechts) freuen sich mit den Geehrten des Kirch

Großes Lob für den Kirchenchor Kluftern

Viele sind am Samstagabend zum feierlichen Gottesdienst in St. Gangolf und anschließend zur 67. Generalversammlung des Kirchenchors Kluftern in der nahen Ratsstube gekommen.

Zu Beginn hat die Vorsitzende Irene Schabert dem Familienforum Markdorf einen Scheck über 706,80 Euro überreicht, eine Spende der Türkollekte beim Geistlichen Konzert vom 24. November. Waltraud Zeller-Fleck und Melanie Ganz aus dem Vorstandsteam des Familienforums dankten herzlich für diese Hilfe für Familien in Notsituation.

Waldkindergarten

Umgestürzter Baum begräbt den Bauwagen des Waldkindergartens Friedrichshafen unter sich

Orkanartige Böen haben in der Nacht auf Dienstag die Feuerwehr auf Trab gehalten. Zahlreiche Bäume sind umgestürzt und mussten beseitigt werden. Noch gibt es keine Übersicht über die Gesamtzahl der Schäden. Unbrauchbar hingegen wurde der Ailinger Waldkindergarten. Auf den neu sanierten Bauwagen stürzte ein Baum. Der Waldkindergarten bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Erst kam der Borkenkäfer, jetzt sorgte der Sturm für weitere umgestürzte Bäume.

 Für Zunftmeister Michael Vogel, Regionalleiter Michael Zeller, Zunftmeister Frank Lange und Zunftmeister David Hoheisel (von li

Historische Plätzler-Häser sind als besondere Hingucker in Mengen zu sehen

In den Geschäften der Stadt Mengen ist die Fasnet bereits eingezogen: Überall Masken, Ditzele-Gesichter und bunte Schlangen. Im Schalterraum der Kreissparkasse stehen zwei Figuren mit Plätzler-Häs aus den 1960er-Jahren. Sie sind eine Leihgabe der Narrenzunft als Dank für die Unterstützung der neuen Pläzler-Häser.

Die drei Zunftmeister – Michael Vogel, David Hoheisel und Frank Lange – freuen sich, dass die Kreissparkasse sie beim diesjährigen Projekt unterstützt hat.

 Die Gartenschau kann in 15 Monaten auf der Hinteren Insel stattfinden. Kaufleute stoppen das Bürgerbegehren gegen die Großveran

Kaufleute stoppen Bürgerbegehren gegen die Lindauer Gartenschau

Die Lindauer werden nicht über die Gartenschau abstimmen. Die Inselkaufleute haben das Bürgerbegehren gegen die Gartenschau gestoppt. OB Ecker ruft zur Zusammenarbeit auf.

Die Initiatoren würdigen in einer schriftlichen Erklärung die Bemühungen von Stadtrat und Verwaltung, weitere Ersatzparkplätze zu schaffen. „Aus diesem Grund haben sich die Unterzeichner dieser Erklärung entschieden, das angestrebte Bürgerbegehren gegen die Durchführung der Gartenschau 2021 nicht weiter zu verfolgen und alle in diesem Zusammenhang begonnenen ...