Suchergebnis

Präses Pfarrer Ulrich Hund (links) und die Vorsitzende Irene Schabert (Zweite von rechts) freuen sich mit den Geehrten des Kirch

Großes Lob für den Kirchenchor Kluftern

Viele sind am Samstagabend zum feierlichen Gottesdienst in St. Gangolf und anschließend zur 67. Generalversammlung des Kirchenchors Kluftern in der nahen Ratsstube gekommen.

Zu Beginn hat die Vorsitzende Irene Schabert dem Familienforum Markdorf einen Scheck über 706,80 Euro überreicht, eine Spende der Türkollekte beim Geistlichen Konzert vom 24. November. Waltraud Zeller-Fleck und Melanie Ganz aus dem Vorstandsteam des Familienforums dankten herzlich für diese Hilfe für Familien in Notsituation.

Waldkindergarten

Umgestürzter Baum begräbt den Bauwagen des Waldkindergartens Friedrichshafen unter sich

Orkanartige Böen haben in der Nacht auf Dienstag die Feuerwehr auf Trab gehalten. Zahlreiche Bäume sind umgestürzt und mussten beseitigt werden. Noch gibt es keine Übersicht über die Gesamtzahl der Schäden. Unbrauchbar hingegen wurde der Ailinger Waldkindergarten. Auf den neu sanierten Bauwagen stürzte ein Baum. Der Waldkindergarten bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Erst kam der Borkenkäfer, jetzt sorgte der Sturm für weitere umgestürzte Bäume.

 Für Zunftmeister Michael Vogel, Regionalleiter Michael Zeller, Zunftmeister Frank Lange und Zunftmeister David Hoheisel (von li

Historische Plätzler-Häser sind als besondere Hingucker in Mengen zu sehen

In den Geschäften der Stadt Mengen ist die Fasnet bereits eingezogen: Überall Masken, Ditzele-Gesichter und bunte Schlangen. Im Schalterraum der Kreissparkasse stehen zwei Figuren mit Plätzler-Häs aus den 1960er-Jahren. Sie sind eine Leihgabe der Narrenzunft als Dank für die Unterstützung der neuen Pläzler-Häser.

Die drei Zunftmeister – Michael Vogel, David Hoheisel und Frank Lange – freuen sich, dass die Kreissparkasse sie beim diesjährigen Projekt unterstützt hat.

 Die Gartenschau kann in 15 Monaten auf der Hinteren Insel stattfinden. Kaufleute stoppen das Bürgerbegehren gegen die Großveran

Kaufleute stoppen Bürgerbegehren gegen die Lindauer Gartenschau

Die Lindauer werden nicht über die Gartenschau abstimmen. Die Inselkaufleute haben das Bürgerbegehren gegen die Gartenschau gestoppt. OB Ecker ruft zur Zusammenarbeit auf.

Die Initiatoren würdigen in einer schriftlichen Erklärung die Bemühungen von Stadtrat und Verwaltung, weitere Ersatzparkplätze zu schaffen. „Aus diesem Grund haben sich die Unterzeichner dieser Erklärung entschieden, das angestrebte Bürgerbegehren gegen die Durchführung der Gartenschau 2021 nicht weiter zu verfolgen und alle in diesem Zusammenhang begonnenen ...

Beim Sportclub Unterschneidheim sind zahlreiche langjährige Mitglieder geehrt worden.

2019 war ein „geiles Jahr“ für den SCU

Die verantwortlichen des SCU haben bei ihrer gut besuchten Hauptversammlung im „Platzwirt“ positive Jahresbilanz gezogen. „In vielerlei Hinsicht war 2019 vermutlich eines der besten, schönsten und geilsten Jahre in unserer Vereinsgeschichte“ befand Vorsitzender Johannes Hald.

Hald ließ eingangs nochmal die wichtigsten Vereinsereignisse im vergangenen Jahr Revue passieren und erinnerte in diesem Zuge natürlich auch an das 70. Jubiläum des SCU.

Für langjährigen Dienst in der Immendinger Gesamtwehr werden bei der Hauptversammlung zwölf Wehrleute geehrt. Die Ehrungen nahme

Feuerwehrhausbau ab 2021 geplant

Für das neue Immendinger Feuerwehrhaus wird der erste Spatenstich voraussichtlich 2021 stattfinden. Zum Bau des 3,5-Millionen-Euro-Projekts haben Gemeinde, Gemeinderat und Feuerwehr nach der Festlegung des Standorts nun ein leistungsfähiges Architekturbüro gefunden, das dieses Jahr die Planung ausarbeitet, so dass das Baugesuch gestellt und die Fachförderung beantragt werden kann. Über den aktuellen Sachstand informierte Bürgermeister Markus Hugger die Gesamtfeuerwehr der Gemeinde bei ihrer Jahreshauptversammlung.

 Spezielle Fliesen präsentierte Peter Mast.

Hier kommen Handwerker und Häuslesbauer zusammen

Für die Donau-Iller Bank war es am Wochenende das 14. von ihr veranstaltete Immobilien-Forum. Eine Plattform für Handwerker, Dienstleister und deren Kunden, sagte Vorstandsprecher Jost Grimm bei der Eröffnung. Beim Immobilien-Forum würden Bau- und Sanierungswillige regionale Unternehmer treffen, dass sei für viele Besucher ein wichtiger Grund, auch von außerhalb zu kommen, so Grimm. Nirgendwo sonst kommt man direkt gleich mit dem Firmenchef in Kontakt, ergänzte Grimm.

Fast alle Auszubildende der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule bestanden die Prüfung.

Steinbeis-Schule: 162 Azubis bestehen die Abschlussprüfungen

Bernd Kupfer dürfte sich an seine Zeit an der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule gerne zurückerinnern. Der Auszubildende der Firma Hammerwerk Fridingen beendete seine Lehre mit einem Noten-Durchschnitt von 1,2. Insgesamt haben 162 Schüler ihre Abschlussprüfungen bestanden.

Vier Absolventen erhielten einen Preis für überdurchschnittliche Leistungen (Zeugnisschnitt von 1,79), 17 weitere bekamen eine Belobigung (2,29). Weil nur acht Prüflinge ihr Ausbildungsziel nach dreieinhalbjähriger Schulzeit nicht erreichten, lag die Quote der ...

Die Siegerstute Salve Spes mit ihrem stolzen Züchter Edwin Schuster und OB Michael Dambacher (links) bei der Preisverleihung am

Die Siegerstute heißt Salve Spes

Salve spes (Hoffnung, sei gegrüßt oder flapsiger Hallo Hoffnung) heißt die Warmblut-Siegerstute des Kalten Markts. Das temperamentvolle Tier aus der Zucht von Klaus und Edwin Schuster aus Rindelbach, das bei der Preisverleihung vor der Musikschule nicht stillstehen mochte, sei eine ganz herrliche Stute, lobte Landoberstallmeisterin Astrid von Velsen-Zerrweck. Sie war hochzufrieden mit den Stuten und Gespannen, die sich dem Preisgericht gestellt hatten.

Ehrenzeichen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte übergibt der Vertreter der Landschaft Baar, Karl-Heinz Zeller

Sechs Narren erhalten hohe Ehrung

Die Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte hat an sechs Mitglieder der Strumpfkuglerzunft beim traditionellen Häsabstauben bronzene, silberne und goldene Ehrenzeichen vergeben. Die Auszeichnungen überbrachte der Landschaftsvertreter der Fasnachts-Landschaft Baar, Karl-Heinz Zeller. Eine Reihe weiterer Ehrungen der Narrenzunft nahm Zunftmeister Peter Grieninger vor.

Zur Zeremonie des Häsabstaubens am Narrenbrunnen hatten sich zahlreiche närrisch gestimmte Gäste eingefunden, unter ihnen Bürgermeister Markus Hugger, ...